Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Speisen in der Kurstadt

Die Stadt an der Weinstraße ist nicht nur für ihren herausragenden Wein bekannt, sondern auch für ausgezeichnete Speisen. Überall in der Region werden die Gäste mit den verschiedensten kulinarischen Genüssen verwöhnt. Ganz oben auf den Speisekarten der Restaurants, Weinstuben, Straußwirtschaften und vielen weiteren interessanten, gastlichen Häusern: Die typische Pfälzer Küche. Sei es Saumagen, Leberknödel, Bratwurst oder die süße Versuchung der Dampfnudel mit Vanillesauce – sie alle gibts natürlich in Bad Dürkheim in den verschiedensten Interpretationen und Variationen.

Viele Orte in Bad Dürkheim, an denen hingebungsvoll genossen werden kann, sind auch noch sehr schön anzuschauen denn sie finden sich in historischen Gebäuden oder Anwesen und bieten neben exquisiten Wein- und Speisekarten auch allerhand Interessantes zum Anschauen und zum Lernen. Dass Pfalzliebe auch durch den Magen geht, wird an der kulinarischen Landschaft der Stadt mit den prominenten Weinlagen offensichtlich: Eine ungeheure Vielfalt der Kulinarik verbindet sich mit der Pfälzer Gastfreundlichkeit und macht so jeden Bissen zu einem einzigartigen Erlebnis.

Wie es sich für eine Pfälzer Stadt gehört, gehören neben klassischen Restaurants auch gebietstypische Weinstuben und Straußwirtschaften zur kulinarischen Landschaft. Selbstverständlich findet der Besucher von Bad Dürkheim darüber hinaus an vielen Plätzen der Stadt auch einen schnellen Imbiss aus verschiedenen Kulturen.

Viele Restaurantbetreiber stellen in Bad Dürkheim übrigens auch gerne mit den ortsansässigen Winzern gemeinsam Arrangements zusammen, bei denen nach Herzenslust geschlemmt werden kann. Diese Kompositionen aus Wein und gutem Essen werden oft noch von ausgewählter Musik begleitet, um so alle Sinne der Gäste anzusprechen.

Bach-Meyer Weinstube

Bach-Meyer Weinstube

Bach-Meyer Weinstube

Gerberstraße 13
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322-92120
E-Mail: kontakt@bach-meyer
Web: www.bach-meyer.de

Mitten in Bad Dürkheim an der Weinstraße liegt die Traditions-Weinstube Bach-Mayer. Im dem alten Jagdhaus speisten schon im 18. Jahrhundert die Leininger Fürsten. In der Gegenwart wird die Geschichte der Weinstube Bach-Mayer mit Carsten di Lorenzi fortgesetzt - Inhaber und gleichzeitig Küchenchef. Die unverfälschte und abwechslungsreiche Küche ist sein Credo, die Basis dafür regionale Gerichte, zuweilen durch Einflüsse aus Franken und Österreich angereichert.

Soviel Feines aus der Küche verdient die dazu passende Weinauswahl. Die Karte des Hauses ist voll von Spitzenweinen der Winzer aus der Umgebung. Der Wein und seine Macher haben bei Bach-Mayer sogar einen festen Platz im Inventar: Die vielen Portraitbilder der Winzer aus Bad Dürkheimer schmücken die Wände und legen Zeugnis von der Entwicklung des Rebensaftes ab, der die Region so prägt, wie kein anderes Element. Edles und geschichtsträchtiges Inventar prägt auch das Mobiliar: Die Tische und Bänke stammen überwiegend aus der Entstehungszeit der Weinstube. Und wenn die Sonne mal wieder über Bad Dürkheim lacht, dann lockt der idyllische Garten des Hauses. Aber ganz gleich, wo Sie genießen, der aufrichtigen Gastfreundschaft der Weinstube Bach-Mayer in Dürkheim können Sie sicher sein.

mehr erfahren

Restaurant Savarin

Restaurant Savarin

Restaurant Savarin

Weinstraße Nord 12
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322-7908925
E-Mail: info@savarin.de
Web: http://www.savarin.de/

Das Savarin in Bad Dürkheim ist ein einzigartiger Ort. Im Savarin hat man sich der sattvischen Lebensphilosophie verschrieben. Das ist natürlich nicht jedem ein Begriff, daher eine kurze Erklärung: In dieser Philosophie geht man davon aus, dass das Glück der Menschen im Mittelpunkt steht - und dieses Glück entsteht immer nur durch materielle Einflüsse, also auch durch das, was der Körper aufnimmt. Die in den Speisen enthalten Nährstoffe bestimmen die Energien, welche der Körper in sich aufnimmt. Diese Energien beeinflussen den Körper und damit auch den Menschen. Durch gute Energien, also gute Zutaten entsteht Liebe im Körper und den Menschen Liebe zu schenken ist das Ziel des Restaurants Savarin - übrigens am Schlossplatz mit Freisitz gelegen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden alle Speisen im Restaurant Savarin in Bad Dürkheim jeden Tag aufs Neue frisch zubereitet. Dadurch, dass einige der Zutaten auch sehr schwer zu bekommen sind, hat das Savarin sich selbst eine hohe Hürde gelegt. Diese Herausforderung meistert das Team des Savarin allerdings mit viel Erfahrung und kredenzt seinen Gästen jeden Tag das Beste für ihr eigenes Wohlbefinden und Glück. Damit erfüllt man sich im Savarin auch sein eigenes oberstes Gebot: Dass alle Gäste sich rundum wohlfühlen.

mehr erfahren

Waldgaststätte Zum Saupferch

Waldgaststätte Zum Saupferch

Waldgaststätte Zum Saupferch

Jägerthal
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06329-989021
Web: http://saupferch.de

Mitten im Pfälzerwald steht das Restaurant Waldgaststätte Zum Saupferch. Die Geschichte des Hauses lässt sich bis ins Jahr 1755 zurückverfolgen und seit 1979 beherbergt es die Waldgaststätte zum Saupferch. Das Restaurant wird in zweiter Generation von Mario Zukowski geführt, der in der Küche für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. Klassische Pfälzer Gerichte wie Saumagen und Leberknödel sind auf der Speisekarte genauso zu finden, wie Cordon Bleu mit Rosmarinschinken, Bergkäse, herzhafte Rumpsteaks und saisonale Wildgerichte. Gegessen wird im großen Hauptraum, dem gemütlichen Nebenraum oder, wenn das Wetter mitspielt - was es in der Pfalz meistens tut - auf der Außenterrasse mit traumhaftem Blick in den Pfälzerwald.

Ein Besuch lohnt sich aber nicht nur wegen des Essens. Wenige hundert Meter oberhalb des Restaurants befindet sich der Drachen-felsen, eine bizarre Sandsteinformation mit atemberaubendem Blick über das Naturdenkmal Pfälzerwald. Zahlreiche Wander- und Radwege führen hier vorbei und Bad Dürkheim, das für den jährlich stattfindenden Wurstmarkt weltberühmt ist, kann mit dem Auto in rund 15 Minuten erreicht werden.

mehr erfahren

Alte Schmelz

Alte Schmelz

Alte Schmelz

Im Handschhuhteich 29
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322-8583
E-Mail: info@die-alte-schmelz.de
Web: www.die-alte-schmelz.de

Mitten im Jägerthal beim schönen Bad Dürkheim liegt die Alte Schmelz am Radweg Bad Dürkheim - Kaiserslautern. Ob als Start oder als würdiges Ende einer Wanderung ist die Alte Schmelz ein hervorragender Ausgangspunkt für Rund-wanderungen im idyllischen Dürkheimer Land.

Die Alte Schmelz verbindet Tradition mit der Moderne. So zeigt die Speisekarte Altbewährtes wie die Pfälzer Klassiker, aber auch Rumpsteak und Schnitzelvariationen. Auf der Empfehlungskarte finden sich saisonale, ausgefallene Kreationen, die ständig variieren. So lösen sich innovative Speisen und die Rezepte des Großvaters harmonisch ab und bieten so für alle Gäste ein kulinarisches Erlebnis. Das Wild aus dem Jägerthal kommt hier liebevoll zubereitet auf den Teller. Liebhaber herzhafter und rustikaler Speisen kommen hier vollstens auf ihre Kosten. Wer zur Zeit der Vesper kommt findet auch auf der Vesperkarte das für die Alte Schmelz typische, reichhaltige Angebot herzhafter Speisen und hausgemachter Kuchen.

Seit 80 Jahren ist die ehemalige Erzschmelzanlage in Familienbesitz. So wird eine seit dem 19. Jahrhundert andauernde Gasthaustradition in der Alten Schmelz fortgeführt, die deutlich erfolgreicher ist als seinerzeit der Eisenerzabbau im Jägertal.

mehr erfahren

Restaurant 7 Raben

Restaurant 7 Raben

Restaurant 7 Raben

Jägerthal 8
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06359-4148
E-Mail: info@sieben-raben.de
Web: www.sieben-raben.de

Der Pfälzerwald ist geprägt von dicht bewaldeten Bergen und Tälern. Seit Jahrhunderten leben die Menschen hier im Einklang mit der Natur. Könige und Grafen prägten das Gebiet, weshalb man auf vielen der Berge Burgruinen findet, von denen aus sich eine traumhafte Aussicht bietet. Die Leininger waren eines der für die Region bedeutendsten Adelsgeschlechter. Um sich von ihren herrschaftlichen Aufgaben zur erholen, errichteten sie sich im Jägerthal, etwa zehn Autominuten vom Stadtkern von Bad Dürkheim entfernt, eine Sommerresidenz.

Heute beherbergt das altehrwürdige Gemäuer das Gasthaus 7 Raben. Mitten im Pfälzerwald und unweit von den Metropolen Kaiserslautern und Bad Dürkheim gelegen, ist es der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren durch das Naturdenkmal. Hier lebt man Merkmale wie Nachhaltigkeit, Regionalität und Saisonalität. So werden in der Küche mit Wild aus dem Revier Jägerthal, saisonalem Gemüse aus der Region in Bioqualität mit viel Herzblut und Leidenschaft Gerichte gezaubert, die klassische Pfälzer Küche mit elsässer- und mediterranen Einflüssen verbinden. Natürlich kommt auch der Wein aus der Pfälzer Nachbarschaft - wie sollte es auch anders sein?

mehr erfahren

Restaurant Pfälzer Mischel

Restaurant Pfälzer Mischel

Restaurant Pfälzer Mischel

Kurbbrunnenstraße 15
67098 Bad Dürkheim
Telefon: 06322-9419507
E-Mail: info@pfaelzer-mischel.de
Web: www.restaurant-bad-duerkheim.de

Das Kultrestaurant für Pfälzer Lebensart in Bad Dürkheim: Pfälzer Mischel. Hier kann Essen genossen werden - aus der Pfanne oder vom innovativen „heissen Stein“. Bei dem Gar- und Bratverfahren mithilfe eines besonderen Steines kommt kein Fett zum Einsatz und das Fleisch bleibt ganz besonders aromatisch. Neben diesen Innovationen gibt es hier auch den klassischen Schweinenacken nach Winzersart in verschiedenen Interpretationen, aber auch eine große Anzahl Rumpsteak-variationen. Auch Vegetarier kommen im Mischel mit seinen traumhaften Spinat- oder Käsespätzle voll auf ihre Kosten. Auch der in mediterranen Gegenden typische gebackene Schafskäse fehlt nicht im Menü.

Aus jeder Nische im Pälzer Mischel kommt einem die urige und lebensfrohe Art der Pfälzer entgegen. Eine warme Begrüßung, die selbstverständliche Verwendung von Mundart in Reinkultur und das wohlige Gefühl, bei jedem Bissen zu Hause zu sein machen da ihr übriges. Daher bietet der Mischel auch die Möglichkeit einfach mal einen Kaffee zu trinken und die Zeitung zu lesen. Es kamen schon so einige Bad Dürkheimer und Menschen von Außerhalb an den Tischen der Gaststätte von Martina und Michael zusammen und es bildeten sich Freundschaften fürs Leben.

mehr erfahren