Dass es in der Pfalz herausragende Weine gibt, ist hinlänglich bekannt. Dass die Pfälzer aber auch "Bier können", wissen schon weniger Menschen. Dabei gibt es über die Pfalz verstreut sogar einige industriell angelegte Bierbrauereien wie Parkbräu, Bellheimer oder Bischoff – und natürlich ganz viele kleinere Privatbrauereien, die meist aus der Leidenschaft für die Sache entstanden und weitergewachsen sind. Wie in Bayern das Bier zur herzhaften Brotzeit passt, so passt es in der Region im Südwesten von Deutschland zu den deftigen Pfälzer Spezialitäten. Das zeigen nicht nur die folgenden Beispiele:

Platz 1

Bier Restaurant Bärenbräu

• Ottersheim

Die Milch vom Bauer, das Bier vom Brauer … Bärenbräu-Biere aus dem Südpfälzer Ottersheim sind naturbelassen, ohne Konservierungsstoffe, kellerfrisch und unfiltriert gezapft – einfach bärenstark gesund. Eine Besonderheit übrigens, denn das Ottersheimer Bärenbräu behält seine natürliche Hefetrübung – die im Bier verbleibende Hefe trägt so zum vollmundigen Aroma und zur Bekömmlichkeit bei. Alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine, Eiweiße und Hefen bleiben enthalten. Auf das traditionelle Bärenbräu gibt’s Braumeistergarantie nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516 – und die Leidenschaftsgarantie von Brauer Matthias gratis obendrauf.

Das Sudhaus, das Lager und der Gärkeller können besichtigt werden und wer zum Beispiel mit dem Rad auf dem Kraut und Rüben Radweg unterwegs ist, kann die Futterhütte des Ottersheimer Bärenbräu, besuchen – und aus einer Vielzahl von Leckereien wählen: Selbstgemachter Flammkuchen zum Beispiel in der Sommersaison – dazu ein frisch gebrautes und gezapftes Bärenbräu und der Tag ist perfekt.  Außerdem gibt´s hier in Ottersheim natürlich Kaffee und selbst gebackene Kuchen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 2

Bierprojekt Landau

• Landau

Das Bierprojekt Landau wurde von vier Hobbybrauern aus der Region ins Leben gerufen und zwar nicht etwa nur, um prima Biere zu brauen, sondern auch um ihr Wissen an Jedermann weiterzugeben, der an der Braukunst interessiert ist. Bei so viel Liebe zum Gerstensaft ist es auch nicht verwunderlich, dass das Bierprojekt Landau von unseren Lesern für die Bestenliste der Pfälzer Brauereien nominiert wurde.

Wahrscheinlich stand der Biergenuss der Vier auch Pate, als man den verschiedenen Bieren ihre liebenswerten Namen gegeben hat: Das Erdmännchen, ein Landauer Helles oder der White Flamingo, ein Landauer Weizenbier und das Äffchen synonym für ein Landauer Dunkel.

Die Vier vom Bierprojekt Landau brauen nach den Ursprünglichkeitsgeboten: Ohne technische Hilfsstoffe wie etwa Wasseraufbereitung oder automatische Brausteuerung. Mit einer Sondergenehmigung für Biere wie Frucht- oder Honigbier aus Honig der Region können auch exotische Biere gebraut werden. Wer mehr über die Kunst des Hausbrauens lernen will, der kann das in einem der angebotenen Kurse tun.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 3

Brauhaus am Markt in Kaiserslautern

• Kaiserslautern

Etwa 90.000 Liter Bier werden jährlich im Brauhaus am Markt in Kaiserslautern hergestellt. Schon seit dem Jahr 2000 reifen in eigenen Räumlichkeiten und Kesseln vier Sorten heran: Helles, Weizen, Alt und Craft Bier.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 4

Brauerei Schnorres in Mehlingen

• Mehlingen

In einer ehemaligen Metzgerei in Mahlingen findet man heute die Brauerei Schnorres. Hier haben das Blocksudwerk und die Tanks ihre Heimat und es wird Schnorres Bier zu den Partnern in der ganzen Pfalz versandt.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 5

Brauhaus Zur Post in Frankenthal

• Frankenthal

Stolz ist man in Frankenthal auf das Brauhaus Zur Post und seine Sorten: Brauhaus-Helles, Brauhaus-Wewizenbier, Brauhaus-Saphirpils und Brauhaus Schwarzbier, die man auch im Restaurant anbei geniessen kann.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 6

Brauhaus Lauterecken

• Lauterecken

Im Brauhaus Lauterecken wird das bekannte und beliebte 'Veldenz Bräu' gebraut und serviert. Ein echter Hingucker ist der hauseigene Bierbraukessel. Im Brauhaus Lauterecken gibt es aber auch herzhafte Speisen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 7

Brauhaus am Turm in Kirchheimbolanden

• Kirchheimbolanden

Die Kirchheimbolander Hausbrauerei in der Turmschänke mit dem angeschlossenen Restaurant Drey Kronen braut seit fast 20 Jahren 'naturtrübes, junges und frisches Bier' aus der Nordpfalz für seine Gäste.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 8

Domhof Brauerei in Speyer

• Speyer

In wahrhaft exponierter Lage direkt schräg gegenüber vom Kaiseerdom zu Speyer liegt die Hausbrauerei Domhof mit ihrer Geschichte, dem prächtigen Biergarten und dem gleichnamigen Hotel-Restaurant.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 9

Mayers Brauhaus in Ludwigshafen

• Ludwigshafen

Mayers Brauhaus in Ludwigshafen ist das älteste Brauhaus in der Pfalz. Der großzügige Biergarten lädt bei gutem Weter natülich dazu ein, die hausgebrauten Biere gleich an Ort und Stelle zu verkosten.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 10

Brauhaus an der Gartenschau Kaiserslautern

• Kaiserslautern

Kaiserslautern hat ein große Brauereigeschichte. Davon zeugt heute noch das Brauhaus an der Gartenschau, das als Integrationsbetrieb geführt wird und seit 2010 am Landesgartenschau-gelände Bierspezialitäten braut. 

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 11

Hopart Craftbeer

• Hatzenbühl

Das hopArt Craft Beer aus dem vorderpfälzischen Hatzenbühl hat in kurzer Zeit viele Freunde gefunden und darum ist es auch keine Überraschung, dass die kleine Brauerei von Heiko Werling, Alexander Schäffer und Klaus Walther für die Bestenliste der Bierbrauereien in der Pfalz vorgeschlagen wurde. In dem schönen Fachwerkhaus, in dem das hopArt hergestellt wird, ist viel Handarbeit angesagt: Sorgfältig ausgewählte Rohstoffe und ein guter Schuss Kreativität sind die Basis für intensive, unverwechselbare Geschmackserlebnisse mit fruchtigen und frischen Noten.

Fernab aller industrieller und automatisierter Prozesse zeigen Ihnen die ‚hopArts‘ übrigens auch sehr gerne in einem Brauseminar ihre Interpretation der Erzeugung von herausragendem Craftbier nach dem bayrischen Reinheitsgebot. Ungefähr sechs bis acht Stunden sollten Sie dafür einplanen: Während des Maischens, Läuterns und dem Kochen der Würze wird sehr viel Information zu Bier und seiner Herstellung transportiert – und einige Wochen nach dem Seminar können Sie dann Ihr eigenes Bier bei hopArt in Hatzenbühl versuchen.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 12

BrauArt in Grünstadt-Sausenheim

• Sausenheim

Seit dem Jahr 2013 schon gibt es die kleine Brauerei BrauArt in Grünstadt-Sausenheim nun schon. Weitab vom Mainstream der Rezepturen entstehen hier mit ganz viel Handarbeit Biere mit ureigenem Charakter – offensichtlich so gut, dass das BrauArt mit seinem Craft Beer unseren Lesern eine Nominierung der besten Brauereien in der Pfalz wert gewesen ist.

Frische Akzente und Nuancen in der Bierlandschaft im Südwesten von Deutschland wollen sie bei BrauArt setzen: Komplexe Biere, die manchmal edel, zuweilen wild und oft fruchtig daherkommen. Grundlage dafür sind internationale Hopfensorten, verschiedenste Malze und ganz spezielle Hefen. Der folgende Brauprozess erfordert die ganze Erfahrung, aber auch die Leidenschaft des Brauers – und eine ständige Qualitätskontrolle in der hauseigenen Brauerei.

Übrigens: Diese liegt in einem ehemaligen Weingut am nördlichen Abschnitt der Weinstraße. Damit ist der Beweis erbracht, dass die Pfalz nicht nur hervorragende Weine aus ihren Kellern zaubert, sondern auch besondere Biere. Probieren ist im Micropub von BrauArt im Brauereihof in Grünstadt-Sausenheim möglich.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten
Platz 13

Brauerei Jägerbräu

• Edenkoben

Das Jägerbräu gegenüber vom Bahnhof in Edenkoben in der Südpfalz ist immer gut besucht. Das mag an dem überaus abwechslungsreichen Speiseangebot liegen, vielleicht auch an der jeden Tag wechselnden Mittagskarte, sicher aber zuallererst an den Bierspezialitäten der hauseigenen Brauerei Jägerbräu. Letzteres macht Jürgen Jäger mit seinem Hefeweizen, Dunkel- und Saisonbier zu einem heißen Kandidaten für die beste Brauerei in der Pfalz.

Im Jägerbräu gibt es dazu deutsche, italienische und türkische Spezialitäten wahlweise vom Grill oder aus dem Steinofen. Fleisch- und Fischgerichte, Döner und Pizza, Salate und Pasta – internationaler kommt kaum ein Restaurant in der Südpfalz daher. Die Küche ist durchgehend geöffnet und die aktuellen Jägerbräu-Tageskarten der jeweiligen Woche stehen immer ab Sonntag online.

Das Jägerbräu hat einen großen Außenbereich auf der Südseite, auf dem es schon bei der Ankunft verlockend riecht. Ein großzügiger Innenbereich und ein separater Raum mit Tischen und einer Bar sind jeweils für nichtrauchende und rauchende Gäste eingerichtet.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
0 Jetzt voten