Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Klingenmünster in der Übersicht

Willkommen unter der Landeck

Auf der Homepage der Gemeinde Klingenmünster an der südlichen Weinstraße steht zu lesen, dass der Ort wohl laut "hier" gerufen habe, als der Schöpfer landschaftliche Privilegen am verteilen war. Also nichts wie hin, um zu sehen, was genau verteilt wurde. Das Erste, was auffällt, ist die mächtige Burg Landeck, die über der 2.300-Seelen-Gemeinde thront. Der hohe Turm eröffnet herrliche Aussichten über Klingenmünster und die Rheinebene bis zum Schwarzwald.

Untermalt wird das Ganze von den Rebenfluten der Südpfalz. Damit wird klar, dass der Wein in Klingenmünster das prägende Element ist. Aber die Lage direkt am Pfälzerwald eröffnet der Gemeinde noch viel mehr Möglichkeiten, die des Wander- und Radwanderparadieses, unterstützt von klimatischen Bedingungen, wie sie in Deutschland kaum irgendwo günstiger sind - der Frühling kommt zeitig, der Herbst zeigt sich von seiner Sonnenseite. Das haben auch schon eher exotische Gewächse erkannt und hier ihre Heimat gefunden: Kiwis, Feigen und Esskastanien etwa.

Diese fast paradiesischen Zustände haben sicher schon bei der Ansiedlung der Mönche im Klingbachtal eine Rolle gespielt. Die Überreste eines Klosters, dessen Ursprünge wohl schon auf das 7. Jahrhundert zurückgehen, sind im Ort noch zu sehen. 

Sicher weil urkundlich erwähnt ist aber, dass der Ursprung von Klingenmünster in der Urlaubsregion Bad Bergzaberner Land, die Abtei „Clinga Monasterium", aus dem Jahr 840 datiert. Um den Bogen der Geschichte kurz zu spannen: Heute ist Klingenmünster ein pulsierender Ort mit ungefähr 2.500 Einwohnern mit landwirtschaft-, handel- und gewerbetreibenden Betrieben - den Wein und den Tourismus immer im Zentrum stehend.

Und die Menschen hier? Sie machen mit ihrer Fröhlichkeit, mit ihrer Gastfreundschaft und Geselligkeit den Attributen alle Ehre, die man dem Pfälzer im Allgemeinen nachsagt. Davon können Sie sich bei einem kurzen oder längeren Besuch in Klingenmünster selbst überzeugen - egal, welches Übernachtungsangebot Sie nutzen oder wo Sie essen und trinken wollen, Sie können sicher sein, herzlich aufgenommen zu werden.

Sehenswürdigkeiten Klingenmünster

Auf einem Bergvorsprung über Klingenmünster liegt die Burg Landeck und prägt mit ihrem weithin sichtbaren Turm das Ortsbild der Gemeinde. Die Vita von Klingenmünster ist auch eng mit August Becker verknüpft, dem in der Gemeinde geborenen Schriftsteller und Heimatdichter. Neben seiner topographisch-kulturhistorischen Monographie "Die Pfalz und die Pfälzer" schrieb Becker Romane und Erzählungen. Zu Ehren des Autors gibt es neben dem Geburtshaus Beckers in Klingenmünster das August-Becker-Museeum und das August-Becker-Denkmal von 1907. Begraben wurde August Becker zunächst im fernen Eisenach, bevor er in den 30er Jahren nach Klingenmünster umgebettet wurde.

Sehenswert ist in Klingenmünster das Benediktinerkloster Clinga Monasterium. Aus dem Namen Clinga leitet sich auch der Gemeindenamen Klingenmünster ab. Auf das Jahr 626 zurückgehend geht man davon aus, dass es sich um das Älteste der Urklöster Deutschlands handelt. Seine Blütezeit hatte es zur Salier- und Stauferzeit, das Kloster fand unter anderem in den Orten Pleisweiler-Oberhofen, Niederhorbach und Kapellen-Drusweiler seinen Ausbau. Wegen des hohen Standes was Bildung und Kultur betrifft, repräsentierten die Klöster zu ihrer Zeit kulturelle und geistige Zentren des Landes.

Übernachten Klingenmünster

Wer aus unserer Einleitung heraus neugierig auf Klingenmünster und das Bad Bergzaberner Land geworden ist, der hat für einen kurzen oder auch längeren Urlaub viele Möglichkeiten, in der wunderschönen Gemeinde auf Zeit zu wohnen. Zum Beispiel beim direkt beim Winzer, wie Sie im Folgenden lesen können.

Gästehaus Porzelt

Weingut Porzelt

Gästehaus Porzelt

Steinstraße 91
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349-88186
E-Mail: info@weingut-porzelt.de
Web: www.weingut-porzelt.de

Urlaub im Weingut – das verspricht Einblicke in das Weinmacherhandwerk und im Weingut Porzelt in Klingenmünster in Ortsrandlage zum Beispiel auch eine exponierte Lage. Denn wer hier in den Porzelt´schen Ferienwohnungen unterkommt, genießt das Privileg, genau auf der Schnittstelle zwischen den Rebhügeln der Südpfalz und dem Eingang zum Pfälzerwald zu wohnen.

Zwei komfortabel ausgestattete Ferienwohnungen gibt es hier auf dem Anwesen vom Weingut Porzelt in Klingenmünster, beide für jeweils sechs Personen ausgelegt, mit Lehm und Kalk teilverputzt und deshalb angenehm temperiert. Dielen aus Eichenholz und moderne Wohnelemente sorgen für ein rustikal-modernes Ambiente.

Je zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten, Wohnzimmer mit Satellitenfernseher, Internet-Zugang, einer ausziehbaren Couch, Kinderbetten, Badezimmer mit Duschgelegenheit und Kochnische mit Kühlschrank, inklusive Bettwäsche und Handtücher warten in den beiden Ferienwohnungen auf ihre Bewohner.

Wenn Sie zur entsprechenden Zeit buchen, haben Sie die Möglichkeit, das Weinfeste in Klingenmünster oder das älteste Burgfest der Pfalz auf Burg Landeck zu besuchen. In´s französische Elsass fährt man mit dem Auto lediglich eine Viertelstunde und kommt dabei automatisch durch die Kurstadt Bad Bergzabern, die auch einen Besuch wert ist. Weitere sehenswerte Altstädte in der Nähe sind Annweiler am Trifels, Landau in der Pfalz und die Domstadt Speyer.

mehr erfahren

Essen und Genießen Klingenmünster

Pfalztypisch ist Klingenmünster reich an urigen Weinstuben und schönen Restaurants. Entdecken, Wandern, Radfahren, Biken oder ein Tagesausflüge in die an Sehenswürdigkeiten reichen Region macht hunrig und durstig. Sie haben die Wahl, bei der wir Sie natürlich gerne mit Tipps unterstützen:

Fuchsbau

Fuchsbau

Fuchsbau

Weinstraße 48
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349-96389
E-Mail: info@weinstube-zum-fuchsbau.de

Urig geht es zu – in der Weinstube Fuchsbau in Klingenmünster, dem Ort, der unterhalb der weithin sichtbaren Burg Landeck liegt. Das wird schon beim ersten Betreten des heimeligen Gasthauses klar: Der Innenhof für 30 Personen ist mit vielen Pflanzen und detailverliebten Accessoires ausgestattet, das 45 Gäste fassende Innere charmant verwinkelt und rustikal.

Passend dazu ist die Küche von Sabrina Dietz und ihren fleißigen Helfern gut bürgerlich. Mal deftig, mal leicht, wie das Herz begehrt – aber immer frisch und mit viel Liebe zubereitet. Der Begleiter Nummer eins wie in der Pfalz guter Brauch: Wein. Eine handverlesene Auswahl von hervorragenden Tropfen der Weinwerker aus der Region runden das Geschmackserlebnis im Fuchsbau in Klingenmünster ab. Aber die Pfälzer sind auch nicht dogmatisch: Wem es nach einem frisch gezapften Bier zumute ist, dem wird selbstverständlich auch geholfen.

Wer sich nach einem Besuch vom Fuchsbau im Bergzaberner Land in die heimelige Weinstube verguckt, dem bietet Sabrina Dietz auch die Möglichkeit, Feiern aller Art für Gruppen ab 20 Gästen in herzlicher Atmosphäre zu organisieren.

mehr erfahren

Café Rosinchen

Café Rosinchen

Café Rosinchen

Weinstraße 39
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349-9963299
E-Mail: mail@cafe-rosinchen.de Web: www.cafe-rosinchen.de

 

Seit Februar 2018 wird das charmante, alteingesessene Café im Herzen von Klingenmünster von Beate und Bernd Weidenmaier geführt. Und weil man bei allem frischen Wind auch Altbewährtes bewahren sollte, stammen viele der Rezepte vom Vorgänger und leben so im Rosinchen weiter.

Die üppige Auswahl an Kuchen und Torten ist selbstgebacken, mit viel Liebe und nur aus natürlichen Zutaten – die Eier stammen aus artgerechter Tierhaltung. Selbstverständlich ist man hier auf die Wünschen nach gluten- und laktosefreien Kuchen und Torten eingerichtet, am Wochenende gibt es darüber hinaus eine Auswahl an veganen Kostbarkeiten.

Und weil viele Besucher von Klingenmünster zum Wandern und zum Radfahren hier sind, halten Beate und Bernd auch kleine Speisen für ihre Gäste vor - der Mittwoch ist im Café Rosinchen der Tag der hausgemachten Dampfnudeln, wahlweise mit Wein- oder Vanillesauce. Das komplette Angebot finden Sie in der Karte vom Café Rosinchen.

Das Rosinchen ist von Mittwoch bis Sonntag von 12:00 bis 18:00 für Sie geöffnet.

mehr erfahren

Weingüter Klingenmünster

In Klingenmünster spielt das Weinmacherhandwerk wie in fast allen Gemeinden an der Weinstraße eine sehr große Rolle. In den Lagen unter dem schützenden Arm der mächtigen Burg Landeck reifen sowohl gebietstypische- als auch eher exotische Rebsorten heran und werden von den Winzern des Ortes mit viel Erfahrung und Gefühl ausgebaut.

Weingut Porzelt

Weingut Porzelt

Weingut Porzelt

Steinstraße 91
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349-88186
E-Mail: info@weingut-porzelt.de
Web: www.weingut-porzelt.de

Unterhalb der gewaltigen Burg Landeck, direkt an einem Taleingang vom Pfälzerwald liegt das Weingut Porzelt - von hier aus geht´s in östlicher Richtung direkt in die Weinberge und in westlicher Richtung in das größte zusammenhängenden Waldgebiet in Deutschland.

Anna und Andreas Porzelt sind Winzer mit Leib und Seele. Das traumhafte Anwesen hat mit einem der ältesten überirdischen Gewölbekeller der Pfalz ein echtes Pfund. Klima und die Böden der Südpfalz, gepaart mit der Erfahrung und dem Gefühl des Winzermeisters, tun ein Übriges, das Weingut Porzelt zu einem Top-Tipp der Region zu machen.

Das Geheimnis vom Weinmachen ist hier mit vielen klassischen Rebsorten wie Riesling, Portugieser, Dornfelder, Silvaner, verschiedenen Burgundersorten und auch mit exotischeren Vertretern wie Schwarzriesling, Chardonnay oder Merlot „auf die Flasche gebannt“ - und zu probieren im prachtvollen Sandsteinambiente der Vinothek 1786. Exklusive Auszeichnungen im Gault Milau, Eichelmann und Vinum sind Anzeichen dafür, dass man das Weinmachen im Hauses Porzelt beherrscht – das Ganze unter den strengen Richtlinien des Bioland-Siegels.

Zwei Ferienwohnungen für jeweils sechs Personen gibt es hier außerdem - für Besucher, die ein bisschen länger bleiben möchten.

mehr erfahren

Weinhof Pfeffer

Weingut Porzelt

Weinhof Pfeffer

Weinstraße 60
76889 Klingenmünster
Telefon: 06349-5073
E-Mail: weinhof-pfeffer@t-online
Web: www.weinhofpfeffer.de

Unkompliziert und bodenständig – genau so wie Melissa und Alexander Pfeffer vom Weinhof Pfeffer selbst sind auch ihre Weine. Gut die Hälfte der gebietstypischen Rebsorten sind weiß, der Rest ist den roten Arten vorbehalten. Die Speerspitze aus dem Hause Pfeffer aber ist der Cuvée aus Riesling und Weißburgunder, der "Piperatus", was man mit "gepfeffert" in´s Deutsche übersetzen kann.

Hier im Weinhof Pfeffer ist aber nicht nur hervorragender Wein zuhause, sondern in der Weinstube auch gepflegte Pfälzer Gastlichkeit. Insgesamt 80 Personen finden hier in der Gaststube und im Innenhof Platz. An bestimmten Tagen wird hier die ohnehin schon üppige Speisekarte um Dampfnudeln mit Wein- und Vanillesoße oder Rebknorzespieß ergänzt.

Und wenn Sie in der Südpfalz mal etwas Besonderes erleben wollen, dann empfehlen wir Ihnen die Planwagenfahrten durch die Rebhügel vom Klingenmünster herum. Drei Planwagen mit Raum für 14 bis 20 Personen chauffieren Sie zu den schönsten Aussichten an der Südlichen Weinstraße, begleitet von hauseigenen Weinen und Pfälzer Hausmacher mit Käse und Brot. Zweieinhalb Stunden lang ist die Reise durch die traumhafte Landschaft.

mehr erfahren

Veranstaltungen Klingenmünster

In Klingenmünster finden eine ganze Reihe von interessanten Veranstaltungen statt. Beim Mittelalterfest auf Burg Landeck strömen tausende Besucher hinauf auf die Burg über der Gemeinde, bei dem sich Ritter, Gaukler, Herolde und das fahrende Volk zusammenfinden, um für die mittelalterliche Stimmung zu sorgen, die im Juni jeden Jahres schon seit 1881 hier herrscht. Damit ist das Mittelalterfest auf Burg Landeck das älteste Burgfest der Pfalz.

Beim Vorweihnachtlichen Erlebnistag in Klingenmünster können Sie sich prima auf die bevorstehende Advendszeit einstimmen. Der ganze Ort ist feierlich geschmückt und überall riecht es nach Lebkuchen und Glühwein. Über 70 Marktbeschicker aus der Region bieten ihre Waren feil: Kunsthandwerk, Textilien, kulinarische Besonderheiten und vieles mehr. Aber der Vorweihnachtliche Erlebnistag will mehr als ein Markt sein, er ist gleichzeitig Fest mit Rahmenprogramm, bei dem vor allem die Kleinen nicht zu kurz kommen.

Im Stiftsgut Keysermühle in Klingenmünster finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt. Über das genaue Programm folgen Sie dem Link auf die Homepage der Keysermühle.

Logo Bad Bergzaberner Land

 

Auf der Seite Veranstaltungen in Klingenmünster finden Sie einen Überblick aller Veranstaltungen in Klingenmünster und im Bad Bergzaberner Land.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Klingenmünster

Klingenmünster liegt etwa 12 Kilometer in südwestlicher Richtung von Landau in der Pfalz entfernt. Noch kürzer ist  mit sieben Kilometern die Entfernung nach Bad Bergzabern im Süden. Aus Landau kommend führt die L509 an Wollmesheim, Ilbesheim und Eschbach nach Klingenmünster. Von Bad Bergzabern empfehlen wir natürlich nicht die Umgehung B48, sondern die Stecke der Weinstraße durch Pleisweiler-Oberhofen und an Gleiszellen-Gleishorbach vorbei.

Freizeitangebote & Sehenswürdigkeiten in und um Klingenmünster Pfalz: Burg Landeck, Kakteenland Steinfeld, Therme Bad Bergzabern, Wild- und Wanderpark Silz, Slevogthof Neukastel, Reichsburg Trifels Annweiler, Alla Hopp Ilbesheim, Kleine Kalmit, historische Städte Bad Bergzabern, Landau und Annweiler, Zoo Landau, Reptilium Landau, Madenburg Eschbach, Biosphärenhaus Fischbach.


Premium Partner

Klingenmünster Logo