Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Eschbach in der Übersicht


Die "Esel" am Fuße der Madenburg

Eschbach in der Pfalz ist eine Gemeinde in der Südpfalz, die direkt auf der Weinstraße liegt und nur etwa 10 Kilometer von Landau, der Metropole der Südpfalz, entfernt liegt. Wer aus dieser Richtung nach Eschbach kommt, sieht schon von weitem die mächtige Burganlage Madenburg, in deren Schatten die Gemeinde liegt. Im Ort angekommen, wundert sich der ortsunkundige Besucher zunächst über die Esel, die überall im Ort stehen.

Esel? Richtig gelesen. Der Ursprung dafür ist simpel. Wie in der Pfalz üblich, haben auch die Eschbacher einen Spitznamen, die Esel nämlich. Wie es dann zu der "Eschbacher Eselei" im Ort gekommen ist, lesen Sie hier 

Sehenswürdigkeiten Eschbach Pfalz

Madenburg EschbachNeben den 29 Eseln, die Eschbach sein freundliches Gesicht geben und von denen jeder seine eigene Geschichte erzählt, lohnt natürlich der Besuch der Madenburg über Eschbach. Sie ist in etwa 40 Minuten Fußweg erreichbar, alternativ kann ein Stück des Weges mit dem Auto bis zum Parkplatz unterhalb der Burg gefahren werden, von dort geht es auf zwei Wegen zur Burg, beide führen in etwa 20 Minuten zum Ziel.

Die Madenburg Eschbach gehört zu den größten Burganlagen der Pfalz. Obwohl die Zerstörungen aus früheren Kriegen bedeutend sind, ist die verbliebene Substanz für die Besucher immer noch höchst beeindruckend. Schon des Ausblicks wegen, den die Madenburg Eschbach über die Rheinebene möglich macht, lohnt sich der Besuch. Mehr Informationen über die Burg und ihre Geschichte bekommen Sie hier.

Essen und Genießen Eschbach

Wenn Sie sich über Eschbach einen Überblick verschaffen möchten, dabei gleichzeitig essen und genießen wollen, dann sollten Sie den Aufstieg hinauf auf die Madenburg nicht scheuen - denn er macht Hunger, Durst und wegen des Charmes der ehrwürdigen Burgschänke auch Sinn.

Burgschänke Madenburg

Burgschänke Madenburg

Burgschänke Madenburg

Madenburgstraße
76831 Eschbach
Telefon: 06345-7110
E-Mail: info@madenburg-pfalz.de
Web: www.madenburg-pfalz.de

Die Lage der Madenburg und ihrer Burgschänke direkt am Haardtrand, hoch über Eschbach an der Weinstraße, macht wegen der Aussicht über Rheinebene und Wasgau einen Besuch so empfehlenswert.

Das Erleben des historischen Flairs der großen Burganlage lässt sich vortrefflich mit dem Genuss der bodenständigen Küche in der Burgschänke Madenburg verbinden.

Die Familie Buchwald bietet ein breites Angebot deftiger und leichter Gerichte an, zur Stärkung nach einer Wanderung im Pfälzer Wald oder einfach nur für zwischendurch. Im Inneren der Burg warten dazu 40 urige Sitzplätze auf ihre Gäste, im großzügigen Aussenbereich finden bei gutem Wetter bis zu 400 Besucher Platz.

Gute Sicht vorausgesetzt, kann der Besucher von hier aus bis zum Odenwald und bis zum Schwarzwald ausblicken. Direkt unterhalb liegt das Rebenmeer der Südlichen Weinstraße.

Die Madenburg ist eine beliebte Eventlocation. Hier finden regelmässig Veranstaltungen statt, Livemusik und Schlachtfeste zum Beispiel ziehen immer wieder sehr viele Besucher an. In dem Festsaal im Zeughaus, in dem 80 Personen Platz finden, organisiert und betreut die Familie Buchwald mit seinem Team auch gerne Ihre privaten Feierlichkeiten.

Die Burgschänke Madenburg kann nicht mit dem Auto angefahren werden, der Fussweg zur Burg ist aber in etwa 20 Minuten vom Parkplatz zu bewältigen.

mehr erfahren

Weingüter Eschbach

Hier in Eschbach, unter dem Schutz vom Pfälzerwald und der Sonne der Südpfalz, können gehaltvolle und prächtige Weine gedeihen. Wie die hiesigen Weinerzeuger diese Privilegien nutzen, zeigen wir Ihnen beispielsweise mit der Vorstellung unserer Winzertipps für Eschbach:

Weingut Heger Mandelsteinerhof

Weingut Heger Mandelsteinerhof

Weingut Heger Mandelsteinerhof

Mandelsteinerhof
76831 Eschbach
Telefon: 06345-8768
E-Mail: info@mandelsteinerhof.de
Web: www.mandelsteinerhof.de

Das Weingut Heger Mandelsteinerhof liegt in herrlicher Alleinlage westlich der Gemeinde, Tête-à-Tête mit der mächtigen Burgruine Madenburg.

Als typische Winzerfamilie bewirtschaften Stefan und Annette Heger die Weinberge unter tatkräftiger Mithilfe der Söhne Johannes und Daniel. Jeden Tag, so ihr Anspruch, wollen sie sich - und damit ihre Weine - ein Stückchen besser machen.

Das Terroir um Eschbach zeigt sich von Kalkböden bis Sandsteinböden sehr vielseitig. Sollen Sortenreine und Charakter erhalten bleiben - funktioniert das am besten, wenn jede einzelne Rebsorte auf genau dem für sie idealen Boden heranwächst. Das weiß man im Weingut Heger Mandelsteinerhof – und deshalb vertrauen sie der Rebsorten-Boden-Kombination und greifen beim Weinausbau nur äußerst selektiv ein.

Rebsortentypische und charakterstarke Weine aus der Pfalz sind das Ergebnis der Mühen, die das Weingut Heger auf sich genommen hat - dafür in 2017 zum „Haus der prämierten Weine“ des Jahres gewählt.

Abseits des Weinhandwerks haben die Hegers auf dem Mandelsteinerhof noch etwas ganz Besonderes: Den rund gebauten „Vinothekentraum“ mit dem bombastischem Panorama des Rebenteppichs der Südpfalz und vom Pfälzerwald - verkosten und staunen Sie!

mehr erfahren

Weingut Bender

Weingut Bender

Madenburgweg 8
76831 Eschbach
Telefon: 06345-3036
E-Mail: info@weingutbender.de
Web: www.weingutbender.de

Weingut Bender

Im Weingut Bender in Eschbach unter der Madenburg begegnet man neben zwei Winzergenerationen auch einem Tier, das man mit Weinanbau nicht unbedingt in Verbindung bringen würde, dem Esel.

Der Esel ist der Spitzname der Eschbacher, in Eschbach verteilt stehen fast 30 Eselskulpturen. Wie es dazu gekommen ist, erfahren Sie hier. Der Bender-Esel ist einer davon und erzählt die generationenübergreifende Geschichte vom Weingut Bender über die Jahrzehnte hinweg.

Heute ist das Weingut Bender ein moderner und erfolgreicher Weinbaubetrieb. Bei seinen hervorragenden Weinen stehen Frische und Frucht im Mittelpunkt. Spaß soll er machen, der Wein der Benders aus Eschbach.

Lagenweine, konzentriert, mit enormer Komplexität und hoher Lagerfähigkeit, Ortsweine und Gebietsweine finden Sie im Weingut Bender - darüber hinaus aber auch Branntweine, Sekt und Secco, Liköre und verschiedene Säfte.

Vom der Qualität und dem Spaßfaktor können Sie sich bei einer kleinen oder großen Weinprobe in der Vinothek überzeugen. Gerne mögen es die Benders auch, wenn ihre Besucher etwas länger bei Ihnen bleiben. Dafür gibt es zwei sehr schön eingerichtete Ferienwohnungen, von denen aus direkt in den Pfälzerwald gewandert werden kann - oder natürlich in die Weinberge.

Veranstaltungen Eschbach

Dass die Eschbacher ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl haben und mit augenzwinkerndem Humor ausgestattet sind, kann man schon an der Eselei ablesen - aber auch an der Art, wie sie feiern. Davon können Sie sich gerne beim Besuch der folgenden Veranstaltungen im Ort und hoch oben auf der Burganlage Madenburg überzeugen.

Weinfest Eschbach

Das Weinfest in Eschbach findet jedes Jahr im August statt. Dafür putzen die Eschbacher ihren Ort noch mehr heraus, als es ohnehin schon der Fall ist. Ein umfangreiches Festprogramm mit Umzug, Live-Musik, einer abwechslungsreichen Weinfestküche und natürlich mit Weinen der Winzer aus Eschbach. Gemütliches Zusammensitzen und Zusammenfeiern mit den Besuchern gehört überall in der Pfalz dazu - und da machen die Menschen in Eschbach keine Ausnahme.

Events auf der Madenburg

Auf der Madenburg finden fast das ganze Jahr über Veranstaltungen statt. Das historische Ambiente ist regelmäßig Schauplatz von Konzerten, Festivals und anderen Darbietungen. Wenn es dunkel wird auf der Burg, dann spürt man die Faszination der alten Gemäuer und des mittelalterlichen Flairs, das über der gesamten Burganlage liegt. Auf der Seite der Burgschänke und auf deren Facebook-Seite finden Sie jeweils die Einzelheiten.

Logo Landau-Land

Auf der Seite Veranstaltungen in Landau-Land finden Sie einen Überblick aller Veranstaltungen in Eschbach und der Region Landau-Land.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Eschbach

Der Weg nach Eschbach führt von Landau in der Pfalz in westlicher Richtung auf der L509 an Wollmesheim und Ilbesheim vorbei bis zum Ziel. Aus südlicher Richtung von Bad Bergzabern kommend führt die Anreise auf der B48 an Gleiszellen-Gleishorbach und durch Klingenmünster hindurch, aus nördlicher Richtung von der B10 kommend durch Birkweiler, Ranschbach und Leinsweiler.

Freizeitangebote & Sehenswürdigkeiten in und um Eschbach: Slevogthof Neukastel, Reichsburg Trifels Annweiler, Schloss Villa Ludwigshöhe Edenkoben, Sesselbahn Rietburg Rhodt, Kleine Kalmit Ilbesheim, historische Städte Landau und Annweiler, Zoo Landau, Reptilium Landau, Madenburg Eschbach, Biosphärenhaus Fischbach, Wild- und Wanderpark Silz.


Titelfoto Blick über Eschbach © Dr. C. Schmook und und Foto "Sehenswürdigkeiten" © Christian F. Gamio

Unsere Premium Partner

Eschbach Logo