Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …


Donsieders in der Pfalz

Donsieders ist heute eine moderne Gemeinde in der Südwestpfalz. Der Ort hat gleichwohl viel von seinem dörflichen und ländlichen Charakter erhalten. Dazu gehören die großen Scheunentore, das Tuckern der Traktoren auf den Feldern und die Bauernhöfe - ein Stück heimelige Gemütlichkeit in unseren schnellebigen Zeiten sind hier bewahrt. Donsieders ist Teil der Verbandsgemeinde Rodalben und gehört geschichtlich-touristisch zum Gräfensteiner Land.

Sehenswürdigkeiten Donsieders

Der einige Meter südlich der Gemeinde liegende Monolith Donsieders aus Sandstein fasziniert mit seinen acht Metern Höhe bei etwa 55 Tonnen Gewicht und ist damit weithin sichtbar. Er straht majestätische Ruhe aus und bietet auf dort errichteten Sitzgruppen die Möglichkeit, im Schatten des mächtigen Monuments innezuhalten und den Blick über den Südwesten der Pfalz und die Gemeinde schweifen zu lassen.

Nur etwa 500 Meter von Donsieders entfernt liegt außerdem der bekannte Maria Rosenberg mit seiner historischen Kapelle, der Lourdes-Grotte und einem kleinen Teich mit Enten und Schwänen. Ein Ort der Ruhe und Erholung.

Wandern und Radfahren Donsieders

Donsieders in der Südwestpfalz hat eine große Auswahl an Wanderwegen, die in fast paradiesische Plätze entführen. Genießen Sie die Natur rund um Donsieders in vollen Zügen und lassen Sie sich von den unzähligen Möglichkeiten des umgebenden Gräfensteiner Landes überzeugen.

Das gilt auch für Mountainbike-Liebhaber, denn die Region bietet für sie ganz viel Attraktionen: Mitten im Herzen des Pfälzerwaldes liegt der Mountainbikepark Pfälzerwald. Abwechslungsreiche und gleichzeitig wunderschöne Landschaften mit herausfordernden Trails lassen die Bikerherzen höherschlagen.

Auch für Nordic Walking-Begeisterte bietet das Gebiet traumhafte Strecken. Es ist eine der gesündesten Sportarten überhaupt und mit den Strecken um Donsieders bei Rodalben bietet es parallel dazu traumhafte Aussichten sowie tolle Möglichkeiten die Natur hautnah zu erleben.

Veranstaltungen Donsieders Pfalz

Alljährlich im Oktober findet die traditionelle Kerwe in Donsieders in der Pfalz statt. Die Einwohner des seelenruhigen Örtchens freuen sich darauf, neben den alten Bekannten Gäste und neue Gesichter zu sehen und sich zusammen zu amüsieren: Mit kühlen Getränken und leckerem Pfälzer Essen fällt das natürlich recht leicht.

Logo Gräfensteiner Land

 

Auf der Seite Veranstaltungen in Donsieders finden Sie einen Überblick aller Veranstaltungen in Donsieders und im Gräfensteiner Land.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Donsieders

Donsieders liegt am Übergang vom Pfälzerwald in den Westrich und etwas abseits der Verkehrsadern der Pfalz. Man wird aus Richtung Kaiserslautern die B270 bei Waldfischbach-Burgalben verlassen und erreicht Donsieders nach einem starken Kilometer. Fast parallel führt etwas südlich eine Straße am Mutterbach entlang und noch südlicher, aus Rodalben heraus gleich zwei kurvige Landstraßen nach Donsieders. Aus östlicher Richtung geht es von Johanniskreuz über Leimen, Merzalben und Clausen ans Ziel, aus südlicher Richtung von der B10 an der Abfahrt und die Stadt Rodalben die bereits beschriebenen Verbindungen.

Bei Donsieders in der Pfalz ist natürlich die prächtige Burg Gräfenstein interessant zu besuchen, im nahen Pirmasens lohnt gerade mit Kindern eine Visite vom Dynamikum. Unweit liegt auch die Stadt Dahn mit der Dahner Burgengruppe und etwas weiter südlich die Burg Berwartstein, nach deren Besuch man auf der Rückfahrt nach Leimen das Naturwunder Teufelstisch in Hinterweidenthal entdecken kann. Wer sich für Wald und Forstwirtschaft beziehungsweise auch die Geschichte vom Pfälzerwald interessiert, dem sei ein Besuch auf Johanniskreuz empfohlen, vom Haus der Nachhaltigkeit nämlich und vom Altes Forsthaus Johanniskreuz. Etwa 15 Autominuten nördlich liegt die spektaluläre Karlstalschlucht bei Trippstadt, wo es darüber hinaus das Eisenhüttenmuseum und das Trippstadter Schloss zu bestaunen gibt.

Bildnachweise: