Pälzer Schdubb


66994 Dahn.

0172-6498311

[email protected]

Verkäufer kontaktieren

Montag Geschlossen
Dienstag 16:00–00:00
Mittwoch 16:00–00:00
Donnerstag 16:00–00:00
Freitag 16:00–00:00
Samstag 16:00–00:00
Sonntag 16:00–00:00

Pälzer Schdubb


Heim der gutbürgerlichen Küche

Der Name ist Programm - die Pälzer Schdubb in Dahn steht in der Tradition der gutbürgerlichen deutschen Küche. Pfälzer Spezialitäten und Pfälzer Weine dominieren die Karte des liebenswerten Hauses in der Innenstadt.

Ihre Geschichte geht bis in die 70ziger Jahre zurück: Im Dahner Felsenland war die Schdubb in Dahn schon immer eine Institution, die nach Ihrer vorübergehenden Schließung 2015 schmerzlich vermisst wurde. Drei Freunde aus Dahn wollten diese Lücke 2017 so nicht mehr hinnehmen und beschlossen kurzerhand, dem Haus neues Leben einzuhauchen. Als ehemals gute Gäste vor´m Tresen, stehen sie nun gewissermaßen dahinter. Allen voran Dieter Radkte, ein Pfälzer von altem Schrot und Korn - und der geborene Typ Gastwirt.

Und seither ist in der Pälzer Schdubb in Dahn wieder ein Stück Nostalgie der 70ziger Jahre eingekehrt. Und weil das nicht nur die drei Initiatoren freut, sondern die Dahner im Allgemeinen, ist sie gut besucht, die kleine und sympathische Weinstube im Herzen der Stadt, der nicht nur ein neuer Außenanstrich verpasst wurde.

Restaurant Dahn - Pfälzer Geselligkeit

Apropos Nostalgie und Tradition: Nach alt hergebrachter Pfälzer Weise werden die Gäste hier kurzerhand zu anderen Gästen an den Tisch gesetzt. Schwaben und Badener, Bayern und Hessen, Norddeutsche und Ostdeutsche - gerade so, wie´s halt kommt. So ist die Schdubb in Dahn also wieder ein Platz für Geselligkeit und Unterhaltung geworden, zu dem jedermann herzlich gerne eingeladen ist, der die Region und seine Menschen kennenlernen möchte.

Und was passt eher zur Pfälzer Lebensart als seine Spezialitäten und eine üppige Weinkarte, voll mit ausgewählten VdP-Weinen der Pfalz und zu höchst bodenständigen Preisen: Bassermann-Jordan Deidesheim, Friedrich Becker Schweigen-Rechtenbach, Knipser Laumersheim, um nur einige aufzuzählen.

Regionale Qualität für Kehle und Gaumen

Schon an der Weinkarte kann man den hohen Qualitätsanspruch ablesen, dem sich die Pälzer Schdubb verschrieben hat und der sich auf der Speisekarte fortsetzt. Fast alles, was hier auf den Teller kommt, stammt von regionalen Betrieben wie der Qualitätsmetzgerei Fröhlich aus Bundenthal; die Bäckerei Zürn aus Hinterweidenthal steuert die Backwaren bei und Otto Laux aus Dahn liefert frisches Obst und Gemüse in die Schdubb.

Wer nicht aus "der Palz" kommt, mit "Schiefer Sack" und "Flääschknepp" nichts anfangen kann oder wissen will, was sich hinter dem "Schdubbe Pännel" verbirgt, der kann das in der Schdubb von Dieter Radtke persönlich erfahren und natürlich probieren.

Und ab und zu wird auch tüchtig gefeiert in der Weinstube Pälzer Schdubb, zu Fasching oder Silvester feiert man sich selbst, die Pfalz und die wiedererwachte Traditionsgaststube im Dahner Felsenland - feiern in geschlossener Gesellschaften ist auch möglich.