Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Wernersberg im Überblick

Natur pur im Trifelsland

In einem Bergstattel zwischen Annweiler am Trifels und der angrenzenden Urlaubsregion Hauenstein liegt die Gemeinde Wernersberg. Die Gemeinde im Trifelsland besitzt den typischen Charme eines Pfälzer Ortes und die Natur um sie herum ist für Wanderfreunde ein wahres Paradies, das formal der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels und damit dem Landkreis Südliche Weinstraße angehört.

Zahlreiche Ferienwohnung bieten sich als „Nest“ an, um sich nach einer der vielen möglichen Touren durch den Wasgau auszuruhen und in einem der umliegenden Restaurants die Reserven wieder aufzufüllen. Hier kann man also alles erleben, was die Pfalz ausmacht: Traumhafte Natur, gutes Essen, hervorragender Wein und sprichwörtliche Gemütlichkeit.

Sehenswürdigkeiten Wernersberg

Steht man im Dorf, fallen zwei Dinge sofort ins Auge: Vom Ort aus sieht man die Luger Geiersteine, die aus den Kronen der Bäume über der Gemeinde Lug hervorragen. Der ehemalige Wachtfelsen diente früher dazu, einen guten Blick über die Gegend zu haben, um Feinde frühzeitig zu entdecken. Davon profitiert man noch heute: Von den Geiersteinen aus kann man eine traumhafte Aussicht über das wilde Grün im Wasgau gewinnen. Hin und wieder erkennt man Buntsandsteinfelsen, die so typisch für die Region sind, zwischen den Bäumen, die Berg und Tal füllen.

Im Ort selbst reiht sich fast schon ein Fachwerkhaus ans nächste. Sie alle stammen aus dem späten 17. bis frühen 20. Jahrhundert und gehören zum Ortsbild einer Pfälzer Ortschaft einfach dazu. Ein anderes besonderes Haus steht etwas abseits des Wohngebiets. Die Kaisermühle stammt aus dem 19. Jahrhundert und besteht aus rotem Sandstein, der hier in der Pfalz häufig zu finden ist.

Wandern Wernersberg Pfalz

Viele Wander- und auch Premiumwanderwege können von Wernersberg aus begangen werden. Egal für welchen Weg man sich hier entscheidet, einen Abstecher zu den Geiersteinen sollte man immer einplanen. Von 387 Metern Höhe bietet sich einfach eine traumhafte Aussicht, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Um den Ort und seine direkte Umgebung zu erkunden, ist die Feierabendtour besonders zu empfehlen. Aber natürlich empfiehlt es sich immer, einige der vielen Sehenswürdigkeiten vom Trifelsland in die Touren einzuflehten: Die Burg Trifels, den Rehbergturm, den Asselstein, Burg Neuscharfenneck oder die historische Altstadt von Annweiler.

Veranstaltungen Wernersberg

Wie in der Pfalz so üblich, hat Wernersberg eine eigene Kerwe. Bei der „Kuckucks-Kerwe“ jeden Mai, können Besucher Pfälzer Lebensart erleben. Genießen sie deftige Pfälzer Speisen, dazu den passenden Wein aus dem Anbaugebiet Südliche Weinstraße und lassen sie sich einfach mal in der ausgelassenen Atmosphäre treiben.

Logo Trifelsland

 

Auf der Seite Veranstaltungen in Wernersberg finden Sie einen Überblick aller Veranstaltungen in Wernersberg und im Trifelsland.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Wernersberg

Wernersberg im Westen vom Trifelsland liegt nur etwa fünf Autominuten von Annweiler am Trifels entfernt. Die B10 zwischen Pirmasens und Landau in der Pfalz verlässt man am besten an der westlichen Ausfahrt Annweiler-Zentrum und folgt der Ausschilderung nach nach der B48 in Richtung Klingenmünster, die Abfahrt hoch nach Wernersberg zeigt sich nach knapp zwei Kilometer auf der rechten Seite. Von hier sind es nur noch einige hundert Meter nach Wernersberg.

Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten in und um Wernersberg: Reichsburg Trifels Annweiler, Museum unterm Trifels, Wild- und Wanderpark Silz, historische Städte Landau und Annweiler, Slevogthof Neukastel Leinsweiler, Alla Hopp Ilbesheim, Kleine Kalmit Ilbesheim, Zoo Landau, Reptilium Landau, Therme Bad Bergzabern, Madenburg Eschbach, Teufelstisch Hinterweidenthal, Felsland Badeparadies Dahn, Biosphärenhaus Fischbach, Raubritterburg Berwartstein, Dynamikum Pirmasens.


Premium Partner

Wernersberg Logo