Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Die Urlaubsregion Freinsheim im Überblick


Die ganze Pfalz an einem Ort

Die Urlaubsregion Freinsheim ist einer der malerischsten Landschaften in der Pfalz. In seiner Mitte liegt der anerkannte Fremdenverkehrsort Freinsheim. Einer der bekanntesten Söhne der Region ist wohl Hermann Sinsheimer. Dieser Mann beschrieb schon vor Jahren die Region um Freinsheim als Ort, in dem die Geschichte von Wein und Obst fließt. Es ist verwunderlich, dass er dies dachte. Die sanften Hügel in der vorgelagerten Rheinebene, die weiten Äcker und natürlich die vielen Reben machen einiges her. Eine Symbiose zwischen dem Pfälzerwald, den Obsthainen und Spargelfelder und den mittelalterlichen Gebäuden der Region. Durch die Landschaft zu Lustwandeln ist wie eine Landfahrt durch das Brennglas der Pfalz. Fotografen kommen aus ganz Deutschland, um diese Landschaft einzufangen und sie für die breite Menge zugänglich zu machen. Es gibt viel zu genießen an der Stadtmauer und in der Altstadt der größten Siedlung der Region. In den Orten drumherum geht es allerdings auch hoch her. Herxheim am Berg, Weisenheim am Sand sind da nur ein paar Namen, die bekannt sind für ihre Architektur und ihre schönen Sandstein Gebäude. Die Region konnte schon damals dadurch überzeugen, dass es hier nicht nur erstklassigen Wein gibt, sondern auch eine durch und durch gemütliche Lebensart. Das milde Klima und die zauberhafte Landschaft prägen schon seit Jahrhunderten die Menschen, die dort leben. Am meisten charakterisiert werden können die dort lebenden durch ihre Gastlichkeit und die Lebensfreude. An mehrere Wochenenden im Jahr kann man sich den Kilometerlangen Weinproben hingeben. Es vergeht auch kaum ein Wochenende, an dem nicht ein Fest in der Region gefeiert wird. Nicht nur in den warmen Monaten laden die Weingüter und Wirtschaften ihre Gäste ein, sondern auch Richtung der kalten Jahreszeiten. Während der Weinlese öffnen die Straußwirtschaften und neuer Wein wird ausgeschenkt, meistens wird dazu Flammkuchen oder eine andere pfälzische Leckerei serviert. Freunde des Wander- und Radsports kommen in der Region auch nicht zu kurz. Die Abwechslungsreiche Landschaft macht jede Tour zu einem einzigartigen Erlebnis. Hier können Reisende die Natur noch pur erleben und haben dennoch überall die Möglichkeit einer gemütlichen Rast mit kühlen Getränken und Wohlschmeckendem Essen. Wer die Pfalz erleben möchte wie sie ist, sollte sich daher nicht die Urlaubsregion Freinsheim entgehen lassen!

Sehenswürdigkeiten Urlaubsregion Freinsheim

Die Region ist so vielfältig wie die Menschen die in ihr Leben. Diese Vielfältigkeit schlägt sich auch in den Sehenswürdigkeiten wieder. Allein Freinsheim selbst kann stundenlang erkundet werden. In Freinsheim selbst lädt die spätgotische Stadtmauer die Gäste schon ein sich verzaubern zu lassen. Sie rahmt die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen ein. Das Kopfsteinpflaster lässt erahnen, dass die Früchte des Landes der Region schon damals viel Reichtum bescherten. Die Altstadt lässt sich von den Kaffees und Wirtschaften drumherum wunderbar genießen. Die Tore der Mauer sind dreh und Angelpunkt des Stadtmauerfestes, welches sich die kompletten 1300 Meter an der Stadtmauer erstreckt. Die Türme der Stadt zeugen davon, dass es nicht immer nur friedlich war in der Region, sondern es auch Neider gab, die mächtigen Türme schützen die Freinsheimer von diesen und das auch sehr erfolgreich. Die Kirchen der Kernstadt der Region sind kleine Meisterwerke der Architektur. Das Rathaus bildet ein wunderschönes harmonisches Bild mit der protestantischen Kirche, welche aus dem 16. Jahrhundert stammt. Diese hat ein romanischer Grundbau und wurde im Laufe der Jahrzehnte nach und nach im gotischen Stil erweitert. Der Bildstock vor Freinsheim ist nicht nur eins ehr markanter Wegmarker, sondern auch ein kleines Monument der Handwerkskunst. Schön anzusehen ist auch das ehemalige Schloss, der alte Graben umschließt bis heute ein großes Wohnhaus, dieses wurde dort allerdings erst im 19. Jahrhundert hingesetzt. In Bobenheim am Berg gibt es einen ganz besonderen Brunnen zu bestaunen. Nachempfunden wurde er einem Weinfass, aus dessen Hahn ergießt sich dann das Wasser. Eine kleine Attraktion ist das neu entstandene Backhaus. Hier kann das ganze Dorf gemeinschaftlich dem backen nachgehen. Früher waren gemeinschaftliche Backhäuser keine Seltenheit in der Pfalz und ganz Deutschland. Die katholische Kirche im Ort Dackenheim ist eine imposante Erscheinung. Schon von weitem sieht man den massiven Quaderturm, welcher das Dorfbild hauptsächlich prägt. Brunnenfreunde können in dem Ort den Liebesbrunnen genießen, leider ist es nicht überliefert wieso er diesen Namen bekam, aber vielleicht fällt ja einem Gast eine passende Geschichte dazu ein. Spargelfreunde haben sicher schon was von Erpoltzheim gehört, aufgrund der Böden gedeiht dieses Gemüse dort besonders gut. Neben dem Spargel hat der kulinarische Ort eine wunderschöne protestantische Kirche mit einem spätklassizistischen Saalbau. Der Schlossgarten bei Herxheim am Berg garantiert einen malerischen Ausblick. Von dem Garten kann bis in den Taunus, den Odenwald und den Schwarzwald geblickt werden. Die St. Jakobkirche überzeugt mir ihrem massiven Turm und den schönen Grünanlagen um sie herum. Herxheim am Berg verfügt auch noch über Reste der mittelalterlichen Stadtmauer, diese ist zwar nicht mehr ganz so gut erhalten wie die in Freinsheim, aber dennoch ein richtiger Hingucker. Der Turm der Kallstädter Kirche kommt einem schon von weitem entgegen. Der Spätklassizistische Bau harmoniert wunderbar mit den vielen Fachwerkhäusern im Ortskern. Spaziergänge durch den Ort, lassen einen ein wenig in die Gründerzeit zurückreisen. Weisenheim am Berg ist einer der ruhigsten Orte der Ferienregion. Zu besichtigen gibt es hier die beiden Kirchen, welche seit Jahrhunderten das Ortsbild prägen. Der Charakter des Winzerdorfes und seine beiden mächtigen Kirchen machen Weisenheim am Berg zu einem idealen Ausflugsziel zum Ausspannen. Weisenheim am Sand liegt etwas unterhalb des gleichnamigen Ortes am Berg. Das wohl bekannteste Bauwerk dieser Ortschaft ist das blaue Ziffernblatt am Sandsteinturm der örtlichen Kirche.

Freizeit Urlaubsregion Freinsheim

Unternehmungslustige finden allerhand in der Region, um den mittelalterlichen Fremdenverkehrsort Freinsheim zu erleben. Nicht nur die Freizeitangebote der vielen kleinen Unternehmen in der Region locken jedes Jahr viele tausend Touristen in die Region, sondern auch die Stadtführungen und Erkundungsreisen durch die Ortschaften. Hier lernen Interessierte alles über die jeweilige Ortschaft und ihre Verbindung zur Region und deren wirtschaftlichen Beitrag über die Jahrhunderte. Einige Orte sind auch pädagogisch sehr gut erschlossen und damit ideal für Spiel, Spaß und Wissen mit Kindern. In der ruhe an der deutschen Weinstraße wurden schon so einige Bälle eingelocht. Der über die Region hinaus bekannte Golfgarten der deutschen Weinstraße in Dackenheim ist zu einem kleinen Mekka der Golffreunde geworden. Die Anlage verfügt über 27 Löcher und Hunde sind an der Leine erlaubt. Interessierte an Spielzeugen finden sich bestimme im historischen Spielzeugmuseum Freinsheim wieder. Hier gibt es Spielzeuge durch die Jahrhunderte zu bestaunen. Das Handwerksmuseum, welches sich ebenfalls in Freinsheim befindet, bietet spannende Einblicke in die Welt der Handwerker durch die verschiedenen Zeitalter der Menschheit in der Region. Ebenfalls vorhanden ist ein Atelier für Kunsthandwerk.

Übernachten Urlaubsregion Freinsheim

In der Gegend um Freinsheim eine Unterkunft zu finden ist kinderleicht. Egal was man präferiert, hier wird man fündig. Es gibt nicht nur edle Hotels, die vollen Komfort und Service bieten, sondern auch die Möglichkeit in einer wahren Idylle beim Winzer zu nächtigen. Der Kopf liegt definitiv immer weich und komfortabel in einem Bett der vielen Gästezimmer in der Region. Oft werden die Übernachtungsangebote auch mit Weinproben kombiniert, oder Hotels und Gasthöfe bieten zusammen mit ausgewählten Partnern Arrangements an, die jeden Wunsch erfüllen. Jeder Geschmack wird hier fündig werden, egal ob man es lieber modern oder rustikal mag. Auch ausgefallene Schlafmöglichkeiten finden sich hier. Es gibt auch einige Herbergen für größere Reisegruppen, sowie ein paar Campingplätze. Wer in die Region mit einen eigenen Vier-Wänden auf Rädern kommt, wird sicherlich entweder auf einem der Campingplätze oder einem der Stellplätze die Winzer gerne in ihren Wienbergen anbieten finden. Die Region kümmert sich liebevoll um ihre Gäste, so ist in jeder Unterkunft definitiv ein Höchstmaß an Komfort und Service garantiert. In der Gegend kann man sich bei jedem Aufenthalt einfach wohlfühlen.

Weingüter Urlaubsregion Freinsheim

Über die Grenzen der Region und der Pfalz ist die Weinbaugegend um Freinsheim bekannt. Dazu trug nicht nur der Edelweinbauort Weisenheim am Sand bei, sondern auch die leckeren Erzeugnisse der Reben aus dem gesamten Umland. Die Böden sind nicht nur für den Spargel Ideal, sondern auch für den Wein. Im Milden Klima der Pfalz und an den sanften Hängen und in der Ebene der Urlaubsregion wachsen die Reben und spenden ihren Saft den Winzern für den Weinbau. Neben extravaganten Ausbaustufen finden Weinliebhaber hier alles was das Herz begehrt. Wie überall in der Pfalz wird hier natürlich hauptsächlich Riesling angebaut, dennoch ist die Vielfalt der Rebsorten fast unendlich. Die Winzer dort können auf eine sehr lange Weinbautradition zurückgreifen und tun dies auch sehr gerne. Die Mischung aus dem alten Wissen der Ahnen und den modernsten Techniken in der Weinproduktion sorgen so für höchste Qualität der erzeugten Weine. Auch kleinere Geldbeutel finden in dieser Weinregion den passenden Tropfen. Neben edlen Weinen, kann hier auch der Terrassenwein, oder der Schorlewein erworben werden. Gute Laune aus der Urlaubsregion Freinsheim für daheim, dank der Flaschenabfüllung.

Essen und Genießen Urlaubsregion Freinsheim

Ob Saumagen, Leberknödel, Flammkuchen oder die Dampfnudel, in vielen Variationen sind diese Pfälzer Traditionsgerichte in Freinsheim zu haben. Bei den vielen Festen öffnen die Restaurants, Wirtshäuser und Straußwirtschaften gerne ihre Türen und servieren ihre Köstlichkeiten. Hier finden sich nicht nur die Rezepte die seit Jahrhunderten in den Familienschatztruhen verweilen, sondern auch modernste Kreationen der Kultgerichte. Neben typisch pfälzischen Speisen gibt es natürlich auch allerhand aus der Welt. Egal ob es einem nach asiatischem Essen, griechischen Leckereien, italienischen Gaumenfreuden, oder französischen Extravaganzen gelüstet, hier kann es gegessen werden. Auch die Locations sind sehr vielseitig. Neben der Urigen Straußwirtschaft gibt es dort auch das moderne Loftrestaurant. Viele kulinarische Events laden die Gäste der Region zum schlemmen ein, oft werden dazu auch ausgesuchte Weingüter eingeladen, die mit ihren Spitzenweinen jeden Menügang abrunden. Die Köche der Gegend achten sehr darauf nicht nur saisonale, sondern auch regionale Produkte, sofern es ihnen möglich ist, zu verwenden. Die Verbundenheit der Leute mit dem Land und ihre Liebe zur Gastlichkeit zeigen sie gerne durch die Gerichte. Wenn Liebe durch den Magen geht, wird man die Urlaubsregion wohl Liebestrunken verlassen.

Ortsgemeinden Urlaubsregion Freinsheim

N

Veranstaltungen Urlaubsregion Freinsheim

D

Wandern und Radfahren Urlaubsregion Freinsheim

I

In der Nähe vom Urlaubsregion Freinsheim

R