Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Steinbach am Donnersberg in der Übersicht

Auf den Spuren der Kelten

Die meisten Touristen suchen in der Pfalz hauptsächlich eins: Ruhe und Natur. Steinbach am Donnersberg bietet genau das. Im Nordpfälzer Bergland liegt das 750 Einwohner-Idyll in der Verbandsgemeinde Winnweiler am namensgebenden Steinbach - gesäumt von Wäldern und Streuobstwiesen, die zu ausgedehnten Wanderungen einladen. Bereits die Kelten siedelten hier im heutigen Donnersbergkreis, ihr Leben und Wirken vor Ort wird im Keltendorf wie im NABU-Keltengarten aufgearbeitet.

Sehenswürdigkeiten Steinbach am Donnersberg

Wie lebten und arbeiteten eigentlich die Kelten? Diese und weitere Fragen werden im sehenswerten Keltendorf in Steinbach in der Pfalz beantwortet. Die Hofsiedlung wurde in der Bauweise errichtet, wie bereits die Kelten sie nutzten. Eben diese Handwerkstechniken werden auch vor Ort erklärt und demonstriert. Von einem 12 Meter hohen Aussichtsturm aus, der zu großen Teilen ohne elektrisches Werkzeug errichtet wurde, kann man das Gebiet großflächig überblicken und damit eine weitere Perspektive einnehmen.

Im NABU-Keltengarten liegt der Fokus dann auf der Lebens- und Arbeitsweise, Kultur und der Flora und Fauna, die die Menschen seinerzeit umgaben. Schautafeln geben spannende Einblicke und nähere Informationen hierzu und Kinder können sich auf dem Triskel-Spielplatz austoben.

Ein weiteres Highlight ist die protestantische Pfarrkirche in Steinbach. Erstmals geweiht wurde sie schon 1452, allerdings erlitt sie 1632 während des Dreißigjährigen Krieges schon schwere Schäden, zu denen dann 1689 noch Brandschäden im Zuge des Pfälzischen Erbfolgekrieges kamen. Der anschließende Wiederaufbau war 1720 abgeschlossen. Seitdem wurde sie nicht mehr weiter in Mitleidenschaft gezogen. Besonders bekannt ist die Kirche für ihre barocke Empore mit Malereien, die Motive aus dem Alten und Neuen Testament zeigen.

Essen und Geniessen Steinbach am Donnersberg Pfalz

Essen und geniessen ist in Steinbach eng mit der Steinbacher Hütte am Donnersberg verknüpft: Pfälzer Lebensart pur, sowohl was feste- als auch flüssige Genüsse betrifft – dazu eine Aussicht über die Rheinebene und den nahen Donnersberg von Feinsten...was will man mehr?

Steinbacher Hütte

 Steinbacher Hütte

Steinbacher Hütte

Am Brühl
67808 Steinbach
Telefon: 0172-6845166
E-Mail: buero@schottlers.com
Web: www.schottlers.com

F reiheit, Rock ‘n‘ Roll und gute Laune machen die Steinbacher Hütte oder auch Schottlers genannt aus. Die Küche des Schottlers ist seit 1990 warm und verwöhnt seitdem Gäste von nah und fern. So ist das rustikale Ambiente mitten in der Natur ein einladendes Ausflugsziel nach einer Wanderung, einem Biketrip oder einfach einem Spaziergang. Das Essen wird aus den besten Zutaten der Region zubereitet. Dem Schottlers ist nicht nur Regionalität, sondern auch Qualität sehr wichtig.

Neben diversen Schnitzelvariationen findet sich auch hier ein gutes Gulasch, typische Pfälzer Lewwerknepp, Saumagen, ein vorzüglicher Heringstopf, die gute alte Schlachtplatte und vieles mehr auf der Karte. Neben dem Spektakel auf der Karte gibt es auch allerhand besondere Veranstaltungen im Schottlers. Das Karfreitags- oder Valentinstags-Buffet sind nur eine sehr kleine Auswahl an den tollen Dingen, die dort organisiert werden. Wer selbst einmal dort feiern will, kann das Schottlers auch gerne mieten. Das Team hilft gerne bei der Durchführung und ist für fast alle Schandtaten zu haben. Wer das Flair des Schottlers auch daheim bei einer privaten Feier haben möchte, bekommt mit dem Partyservice, alles was das Herz begehrt. .

mehr erfahren

Wandern und Mountainbiken Steinbach am Donnersberg

Auf rund fünf Kilometern führt der Triskelwanderweg vom Ortskern aus durch die Landschaft um das Keltendorf und den Keltengarten und wieder zurück ins Dorf. Er ist für alle Alters- und Fitnessklassen bestens zu bewältigen und damit prima Möglichkeit, einen Besuch der Sehenswürdigkeiten mit einem Spaziergang durch die idyllische Natur zu verbinden.

Der wohl berühmteste Pilgerweg der Welt, der Jakobsweg, führt auf 14 km von Steinbach am Donnersberg bis nach Wartenberg-Rohrbach durch die Verbandsgemeinde Winnweiler. Hier kann man eine längere Etappe beginnen oder aber auch nur etwas Pilgerluft schnuppern.

Veranstaltungen Steinbach am Donnersberg

Über das erste Juniwochenende findet von Freitag bis Dienstag die traditionelle Kerwe statt. Bei diesem Fest steht besonders der Genuss im Vordergrund. An Weinständen kann man vom Sortiment Pfälzer Winzer kosten, an den Essenständen gibt es deftige Spezialitäten und zur Musik gerät man schnell mit Menschen aller Couleur ins Gespräch - urtypische Pfälzer Geselligkeit eben.

Am ersten Augustwochenende findet das Fischerfest statt. Rund 1500 Besucher ziehen dann nach Steinbach, um Zander, Seelachsfilet und geräucherte Forellen, aber auch wechselnde Spezialitäten wie Lachsmaultaschen in Krabbensauce zu verköstigen.