Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Wer kennt es nicht - das Wochenende naht und die Wettervorhersage verheißt nichts Gutes. Gerade Familien mit Kindern stehen vor der Herausforderung, trotzdem ein irgendwie spannendes und vielleicht sogar noch lehrreiches Wochenendprogramm auf die Beine zu stellen. Dafür kommen natürlich Indoor-Spielplätze infrage, darüber hinaus in der Pfalz aber noch viel mehr, wie wir Ihnen zeigen wollen:

100% Pfalz • Tibolin Indoorspielplatz in Landau

Tibolin Indoorspielplatz in Landau

Gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, ist das Tibolin in Offenbach an der Queich eine der ersten Adressen. Das sehen auch unsere Nutzer so, die den schon lange Jahre etablierten Indoorspielplatz zu einem der Favoriten in der Pfalz gewählt haben. Das mag an der schieren Größe der 6.000 Quadratmeter liegen, die altersgerecht auf verschiedene Bereiche aufgeteilt sind: Kleinkindbereich, Fahrbahn, Piratenland, Klettergerüst, Teufelsrad, Softmountain, Vulkan und Trampolin – jeder mit maximalen Hygienestandards versteht sich.

Am Imbiss im Tibolin Indoorspielplatz wird alles frisch zubereitet, das schmeckt nicht nur den Kleinen, sondern auch Erwachsene nutzen die Möglichkeit zur Stärkung gerne. Sehr beliebt ist das Tibolin auch für Kindergeburtstage, denn Daniel Steinbach und sein Team sind dafür bestens vorbereitet: Sie dürfen auswählen, ob es die Rundumversorgung sein soll oder ob Sie Speisen und Getränke von zuhause mitnehmen. Und wie überall, wo viele Kinder und Kleinkinder zusammen sind, ist besondere Rücksichtnahme und Sorgfalt im Tibolin fest geregelt. 

1 jetzt abstimmen mehr erfahren Jetzt anrufen Jetzt Mail schreiben
100% Pfalz • Reptilium in Landau

Reptilium in Landau

Der Terrarien und Wüstenzoo Reptilium mitten in Landau ist gerade- aber nicht nur bei schlechtem Wetter einer der meistgenannten Tipps für Ausflüge mit Kindern in der Pfalz. Das liegt hauptsächlich daran, dass dieser Reptilienzoo einzigartig ist – und im Übrigen auch der Größte in Deutschland.

Auf über 3400 Quadratmetern bietet das Reptilium viel Spannendes zu den wechselwarmen Tierchen und den Spinnenarten. Hier hat man die einmalige Gelegenheit, sich eine Vogelspinne über die Hand laufen zu lassen. Das ist zwar nichts für schwache Gemüter, wirklich gefährlich sind die pelzigen Sechsbeiner aber auch nicht. Möglich ist es natürlich auch, ein Foto von sich und einer der Schlangen machen zu lassen.

Neben Schlangen und Spinnen gibt es im Terrarien und Wüstenzoo in Landau auch verschiedene Affenarten aber auch einige größere Reptilienarten wie Krokodile, darüber hinaus auch diverse Geckos und Chamäleons. Das Reptilium bietet übrigens auch einen zum Ambiente passenden Gastronomiebereich für den eigenen Hunger zwischendurch an.

1 jetzt abstimmen mehr erfahren Jetzt anrufen Jetzt Mail schreiben
100% Pfalz • Technik Museum Speyer

Technik Museum Speyer

Wer zum ersten Mal auf der B39 durch den südlichen Teil von Speyer unterwegs ist, der staunt nicht schlecht, wenn er in luftiger Höhe aber auch in unmittelbarer Nähe die Boing 747 erblickt – keine Angst, es ist kein Blindflug sondern eines der Aushängeschilder vom Technik Museum Speyer. Als das Gelände des Technik Museums in Sinsheim nicht mehr ausreichte, fand man Anfang der 90er Jahre in Speyer 150.000 beziehungsweise 25.000 Quadratmeter Frei- und Hallenfläche für Großexponate: Neben dem Jumbo das Unterseeboot U9, eine Antonov 22, der Seenotkreuzer John T. Essberger, das Schleppschiff Glarus, ein Transall Transport­flugzeug und der russische BURAN Raumgleiter ... und vieles mehr.

Wechselnde Sonder­-Aus­stellungen aus dem Automobilbereich sowie eine permanente Motorradausstellung und das Museum Wilhelmsbau, ein Museum im Museum mit mechanischen Musikinstrumenten, altertümlichen Moden, Künstlerpuppen, historischen Waffen und Uniformen. Ein weiteres Highlight im Technik Museum Speyer ist das IMAX DOME-Kino. Hier werden die Filme auf eine riesige Kuppel projiziert, anstatt auf eine flache Leinwand.

1 jetzt abstimmen
100% Pfalz • Deutsches Schuhmuseum in Hauenstein

Deutsches Schuhmuseum in Hauenstein

Das Deutsches Schuhmuseum in der Schuhgemeinde Hauenstein ist einzigartig, es behandelt das Thema Schuhe so detailliert und authentisch aufbereitet wie kein anderer Platz. Nicht ausschließlich die Modetrends über die Jahrzehnte gibt es hier zu bestaunen, sondern es werden auch die Prozesse der Fertigung im Wandel der Zeiten beleuchtet.

Buchstäblich „Schritt für Schritt“ geleitet die Ausstellung ihre Besucher entlang der umfangreichen Exponatesammlung und zeigt dabei ebenso buchstäblich „Fußabdrücke“ in zeit- und sozialgeschichtlicher Hinsicht. Schuhe als Kulturgut zu sehen und zu bewahren, das ist das Ziel, das sich das Deutsches Schuhmuseum auf die Fahnen geschrieben hat. Das gilt nicht nur für die Produktion der schuhgeschichtlich so bedeutenden Region um Hauenstein und Pirmasens, sondern auch für Exemplare aus aller Welt. 

Zwei Superlative gibt es hier auch: Das Deutsches Schuhmuseum in der Pfalz zeigt neben dem größten Lederschuh den weltweit größten Schuh überhaupt. Über die Hauptausstellung hinaus finden auch zahlreiche Sonderausstellungen im Schuhmuseum eine temporäre Heimat.

1 jetzt abstimmen mehr erfahren Jetzt anrufen Jetzt Mail schreiben
100% Pfalz • Historisches Spielzeugmuseum Freinsheim

Historisches Spielzeugmuseum Freinsheim

Kinder, die sich die Nasen am Schaufenster plattdrücken und mit strahlenden Augen auf Blechautos, Eisenbahnen und Puppen schauen: Dieses schöne Szenario ist seit vielen Jahren in Freinsheim in der Pfalz Wirklichkeit geworden, im Historisches Spielzeugmuseum in der historischen Altstadt Freinsheim nämlich. Ein guter Grund natürlich für eine Nominierung für die besten Schlechtwettertipps in der Pfalz. 

Das schöne und liebevoll gepflegte Museum ist hauptsächlich der Firma Bing gewidmet, dem einst größten Spielzeughersteller der Welt. Teddys und Puppen sowie Eisenbahnmodelle, Blechspielzeug und Modellschiffe zeigen den Kleinen heute, woran sich ihre Großmütter und Großväter früher erfreut haben. Führungen und wechselnde Ausstellungen für Besucher jeden Alters zeigen im Spielzeugmuseum die Entwicklung von Spielzeug um die Jahrhundertwende und schlagen den Bogen zu jeweils zeitgenössischen Themen wie der Weltwirtschaftskrise oder dem ersten Weltkrieg.

Im Historisches Spielzeugmuseum Freinsheim zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt findet man nahezu 2000 Exponate – vor allem aus Blech – und übrigens auch das Eiscafé Laterna Magica, natürlich ein weiteres Highlight für Kinder. 

1 jetzt abstimmen mehr erfahren Jetzt anrufen Jetzt Mail schreiben
100% Pfalz • Eisenbahnmuseum in Neustadt

Eisenbahnmuseum in Neustadt

Spannung und Unterhaltung für die ganze Familie verspricht das Eisenbahnmuseum in Neustadt an der Weinstraße. Das Ergebnis der Hingabe, die das ehrenamtliche Team der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte in die Pflege der Ausstellung steckt, ist unseren Lesern eine Nominierung für die besten Ausflugstipps für schlechtes Wetter in der Pfalz wert.

Der Besucher erfährt hier nicht nur allerhand Wissenswertes über die gute alte Eisenbahn, sondern kann auch viele Exponate bestaunen. Da wären die alten Lokomotiven der ehemaligen Süddeutschen Eisenbahnen. Diese kommen nicht nur durch ihr imposantes Äußeres zur Geltung, sondern auch, weil das gesamte Museum im alten Lokschuppen der Pfalzbahn untergebracht ist. 

Nicht nur die alten Lokomotiven, sondern auch die Wände sind geschichtsträchtig. Gerade Industrieliebhaber werden sich an den Meisterleistungen der Ingenieurskunst nicht sattsehen können. Auch der Nachbau einer Schnellzuglokomotive aus den Anfängen der Eisenbahn kann das Museum sein Eigen nennen. Erleben sie einen Tag im Eisenbahnmuseum in Neustadt an der Weinstraße und spüren sie das Eisenbahnerfieber!

1 jetzt abstimmen mehr erfahren Jetzt anrufen Jetzt Mail schreiben
100% Pfalz • SEA LIFE in Speyer

SEA LIFE in Speyer

Die Unterwasserwelt in einer faszinierenden Reise zu erleben – genau das macht das SEA LIFE in Speyer am Rhein möglich. Dieses Erlebnis ist unseren Lesern allemal eine Nominierung für die Liste der besten Schlechtwettertipps in der Pfalz wert.

Über 3000 Spezies aus 100 verschiedenen Arten tummeln sich in den Aquarien und Terrarien des SEA LIFE direkt am Speyrer Rheinufer, sie kommen sowohl aus der Heimat als auch aus weit entfernten Kontinenten. Die Reise geht durch die Weltmeere, vorbei am tropischen Korallenriff, an den Katzenhaien, den Rochen und Muränen durch das Mittelmeer bis zum tropischen Ozean, durch den ein acht Meter langer Unterwassertunnel führt. Auch die lehrreiche Begleitung von Väterchen Rhein von seinem Ursprung bis zur Nordseemündung wird hier geboten.

Die Themenwelt ‚Saurier der Meere‘, ein interaktives Berührungsbecken, Fütterungen der Tiere und – wenn hungrig – auch der Besucher: Im Restaurant mit Rundum-Balkon nämlich und dem herrlichen Blick auf den Rhein und den Kaiserdom Speyer. 

1 jetzt abstimmen