Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Der ewige Wasserturm

Eine lebendige, moderne und aktive Gemeinde im Herzen der linksrheinischen Ebene in der Pfalz - das ist Mutterstadt im Rhein-Pfalz-Kreis mit seinen knapp 13000 Einwohnern.

Sehenswürdigkeiten Mutterstadt

Weithin sichtbar ragt ein imposanter Turm über die Stadt, dessen Zweck mit seiner wuchtigen Form und den bunten Malereien sich dem Besucher nicht sofort erschließt: Der alte Wasserturm ist heute zwar nicht mehr technisch notwendig, aber die Mutterstadter lieben ihn und haben ihm mit den Malereien ein ganz neues Leben eingehaucht.

Den Wandel, den das Großdorf im Laufe seiner Geschichte durchgemacht hat, kann man besonders gut im historischen Rathaus von Mutterstadt sehen. Der Fachwerkbau mit seinen weiß verputzten Zwischenelementen zeigt sehr eindrucksvoll den Reichtum an handwerklichen Fähigkeiten, die die EInwohner von Mutterstadt in den vergangenen Jahrhunderten auf sich vereint haben. Im Inneren befindet sich das Museum für Ortsgeschichte, das in moderner und interessanter Aufmachung die Welt-, Regional- und Ortsgeschichte darstellt.

Wandern und Radfahren Mutterstadt

Für Wanderfreunde findet sich mit dem Mutterstadter Gemeindewald ein wunderbares Naherholungsgebiet. Aber auch zum Radfahren ist Mutterstadt ein gutes Pflaster - weil die Gemeinde auf einer "Terrasse" liegt und auch zu ihren Nachbargemeinden keine großen Höhenunterschiede bestehen steht einer Radtour auch mit eher niedrigem Trainingsgrad nichts mehr im Wege.

Veranstaltungen Mutterstadt

Die Mutterstadter lieben die Geselligkeit und ihre Feste, so dass im Jahr sage und schreibe über 200 Veranstaltungen stattfinden. Einen Höhepunkt am Beginn des Jahres ist der Fastnachtsumzug mit Straßenfastnacht am Fastnachtsdienstag, auf dem sich Narren und Jecken aus der Nähe und dem weiteren Umfeld tummeln.

Über das ganze Jahr hinweg feiern die Vereine abwechselnd „Waldfeste“ an der Walderholungsstätte, bei denen der Spaß nie zu kurz kommt, aber natürlich auch der Durst und der Hunger bedient werden. 

Das wichtigste Fest, das in Mutterstadt gefeiert wird, ist aber die Kerwe Ende August, bei der sich das ganze Großdorf zwischen Rathaus und der Neue Pforte trifft, um ein zünftiges Weinfest zu feiern, neben Livemusik und geselliger Stimmung gibt es auch hier wieder die für die Pfalz typische, große Auswahl vorzüglicher Weine. Dazu findet traditionell ein Straßenradrennen durch die Gemeinde Mutterstadt statt.