Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Mußbach in der Übersicht

An der Eselshaut

Mußbach ist eine Ortsgemeinde von Neustadt an der Weinstraße in der Pfalz. Die Weinbaugemeinde zählt über 4000 Einwohner und liegt im Norden der Kernstadt in Richtung Deidesheim. Der namensgebende Mußbach durchfließt die Gemeinde an der Deutsche Weinstraße von West nach Ost.

Sehenswürdigkeiten Mußbach

M it dem Herrenhof befindet sich das wohl älteste Weingut der Pfalz inmitten des alten Kerns von Mußbach. Der Hof bewirtschaftet nachgewiesenermaßen seit mindestens dem 7. Jahrhundert ununterbrochen seine „Wingerte“, wie die Weinberge in der Pfalz genannt werden. Der zu Beginn seiner Zeit von Mönchen genutzte Herrenhof ist heute mit seiner großen Zahl an wunderbaren Räumen mit ihren verschiedenen Stilen noch heute eines der wichtigsten Kulturzentren der Stadt Neustadt und seiner Gemeinde Mußbach, der übrigens neben wechselnden Kunstaustellungen auch das „Weinbaumuseum Getreidekasten“ beherbergt. Zwei weitere Bauwerke des Ortes, auf die die Mußbacher stolz sind und die ihre Besucher faszinieren, sind die beiden Kirchen, die beide dem Heiligen Johannes geweiht sind. Die „alte Johanneskirche“ mit ihren hochgotischen Elementen lädt ihre Besucher zum Staunen ein. Mit ihrem modernen Stil zeigt die „neue Johanneskirche“ mit ihrem kreisrunden Bau, wie wunderbar auch die aktuellere Kirchenarchitektur sein kann

Weingüter in Mußbach

Es ist nicht verwunderlich, dass auch Mußbach eine blühende Weingemeinde ist. Hier gedeiehen nicht nur die Bäume und Blumen auf den Wiesen, sondern auch die Trauben an den Reben. Die Böden sind sehr gut in den Lagen um Mußbach und auch das Klima lässt die Winzer nicht im Stick. Viel Sonne, milde Temperaturen und die Hingabe der Winzer sorgen Jahr für Jahr für viele gute Weine.

Weinland Meckenheim

Weinland Meckenheim

Weinland Meckenheim

An der Eselshaut 76
67435 Mußbach
Telefon: 06321-95978200
E-Mail: info@weinland-meckenheim.de
Web: www.weinland-meckenheim.de

Nanu - ein Meckenheimer Weinland mitten in Mußbach? Das ist einfach erklärt: Die Trauben der Winzergenossenschaft wachsen in den Lagen un Meckenheim, verkauft werden die edlen Tropfen daraus dagegen direkt an der Weinstraße, in Mußbach eben. "Die Meckenheimer" stecken von Beginn an, draussen in den Weinbergen bis zur Abfüllung, viel Leidenschft in ihren Wein - alles wird mit Liebe gehegt und gepflegt. Von der Rebe bis zum Ausbau sind immer die wachen, sorgsamen Augen der Mitglieder dabei, die hohen Qualitätsansprüche zu gewährleisten. Und mit genau so viel Freude kümmern sich "die Mußbacher" um ihre Kunden, beraten und begleiten.

Auf der Bestellkarte der beliebten Genossenschaft sind sowohl Schoppenweine in den großen Flaschen, als auch erstklassige Rot- und Weißweine. Die Stufen trocken, halbtrocken und lieblich gibt es bei so gut wie allen Sorten. Egal ob Riesling, oder Wein aus der Heroldrebe. Qualität und Liebe steckt in jeder Flasche. Das Geheimnis der Genossenschaft ist neben dem super Teamwork auch die Philosophie, dass Bewährtes zwar erhalten werden soll, aber auch dem Fortschritt Rechnung getragen werden muss. So paaren sich die Traditionen mit neuen Produktionsmethoden um frische, innovative Weinideen zu gebären. In jedem Glas steckt damit mindestens genauso viel Herzblut wie Wein!

mehr erfahren

Radfahren und Wandern in Mußbach

D urch seine Lage in der Nähe vom Pfälzerwald und umgeben von Weinbergen bietet Mußbach Besuchern einen idealen Start für Touren, ganz egal ob mit dem Rad oder auf Schusters Rappen – ob durch die sonnendurchfluteten Reben der Mittelhaardt oder durch den Schatten des Haardtgebirges, wie die östliche Abrisskante vom Pfälzerwald genannt wird. Mountainbiker haben mit den langen Steigen und steilen Abfahrten des Gebirges, das hier etwa fünfhundert Meter hoch ragt, einige anspruchsvolle Routen und den Anschluss an den Mountainbikepark Pfälzerwald zur Auswahl. Für eine ruhigere Radtour bietet sich die sanfte Hügellandschaft des Weinbiet an. Wanderer werden für ihre Aufstiege auf die naheliegenden Gipfel vom Pfälzerwald mit eindrucksvollen Aussichten weit über die bewaldeten Gipfel und in die andere Richtung über die Vorder- und die Südpfalz belohnt, der bei klarem Wetter bis zum Rhein oder über Karlsruhe und Baden-Baden in den Schwarzwald oder über Mannheim und Heidelberg in den Odenwald reichen kann.

Veranstaltungen Mußbach

D ie Lebensfreude der Pfälzer und ihre Liebe zu den traditionsreichen Weinen spürt und erlebt man am besten auf einem der Weinfeste des Dorfes. Ende Juni oder Anfang Juli findet jährlich das Eselshautfest statt, dessen Name Ortsfremde gerne überrascht. Er geht auf die Weinlage „Eselshaut“ zurück, die von den Mußbacher Winzern seit vielen Jahrhunderten mit Können und mit Leidenschaft bewirtschaftet wird. Mit dem für die Region so typischen Witz wird auch das Fest beim jungen Wein gefeiert, auch das „längste Weinfest der Welt“ genannt, da es vom Beginn der Traubenlese an bis Anfang November jeden Tag seine Besucher mit regionalen Pfälzer Köstlichkeiten bewirtet. Auch Freunde von Kultur und Kunst kommen mit den vielen wechselnden Veranstaltungen im Herrenhof nicht zu kurz.

Anfahrt, Lage und Ziele in der Nähe

Wern ach Mußbach will muss sich nicht sonderlich viel anstregend. Der Weinort vor Neustadt liegt nämlich direkt an der Ausfahrt der A 65 Neustadt Weinstraße. So fährt man die Autobahn einfach runter, ist einige Augenblicke auf der B 38 und fährt dann einfach in den Ort hinein. Wer die Autobahnabfahrt Deidesheim wählt, kommt auch nach Mussbach über die L 518. Wer aus Richtung des Pfälzerwaldes kommt, der nimmt einfach die B 28 und kann den schönen Ort besuchen.