Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Maikammer in der Übersicht


Weinparadies am Fuße der Großen Kalmit

Wer Maikammer, zwischen Neustadt an der Weinstraße und Landau in der Pfalz gelegen, das erste mal durchfährt, dem werden zuerst die vielen Gebäude aus Sandstein auffallen, viele darunter dienen als Anwesen dem Weinbau, der hier in Maikammer wie in jedem Ort entlang der Weinstraße eine bedeutenden Rolle spielt.

Mit über 4.000 Einwohnern ist Maikammer in der Pfalz eine der größeren Weinbaugemeinden. Sie liegt eingebettet in den Rebenteppich der Südpfalz und reicht mit seinem Ortsteil Alsterweiler bis an den Haardtrand, wie die vorderste Berglinie vom Pfälzerwald geheissen wird.

Der Blick hinauf zeigt zeigt einen gewaltigen Berggipfel, der wie ein Pate über Maikammer wacht, der Berggipfel der großen Kalmit, mit knapp 700 Metern Höhe der Höchste der Pfalz.

Damit ist klar: Maikammer ist nicht nur ein bedeutender Weinbauort, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radwanderer. Bestens markierte Touren machen die Region um Maikammer zu einem Eldorado für Aktivurlauber.

Maikammer ist ein pulsierender Ort, die Nahversorgung lässt nichts zu wünschen übrig und Familen finden hier Kitas und Schulen vor. Wer Laune verspürt, kann sich in Maikammer gerne in einem der vielen Vereine engagieren, ob sportlich, kulturell oder einfach nur unterstützend.

Maikammer ist übrigens die zweite cittaslow-Gemeinde. Kurz beschrieben, einem Ort, in dem es entschleunigt zugeht und an dem wirkliche Nachhaltigkeit und Substanz geschätzt sind.

Aber es gibt noch mehr zu berichten und zu sehen - hier in Maikammer an der Südlichen Weinstraße.

Sehenswürdigkeiten Maikammer

Es wäre geradezu fahrlässig, den Besuch von Maikammer nicht mit einem Abstecher hoch auf den Gipfel der Großen Kalmit zu verbinden - nicht nur wegen dem Kalmithaus und seinem gastronomischen Angebot, sondern vor allem wegen der Aussicht, die bei gutem Wetter Blicke bis zum Schwarzwald und Odenwald möglich macht - und natürlich auch auf Maikammer selbst.

Ein weiteres "Muss" ist der Besuch der Ortsgemeinden St. Martin und Kirrweiler LINK. St. Martin ist mit seinen pittoresken Gassen und Winkeln ein wahres Kleinod und in Kirrweiler gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten.

Maikammer hat eine eigene Ortsvinothek, die in einem sehenswerten Anwesen mit Renaissance-Fassade untergebracht ist und in der man sich von der Weinmacherkunst der Winzer Maikammers einen Überblick verschaffen kann.

Unser Titelbild zeigt die Johannes-Leonhardt-Schule aus 1887, einen Besuch sind auch die katholische Pfarrkirche St. Cosmas und Damian und die Alsterweiler-Kapelle wert.

Übernachten Maikammer

Man könnte noch viel mehr über Maikammer schreiben, der einfachste Weg, die Gemeinde kennenzulernen ist aber natürlich ein Besuch. Die Menschen hier freuen sich darauf. Herzliche Gastlichkeit ist in den Gnen der Maikammerer genauso verankert, wie bei den Pfälzern allgemein. Hier unsere Tipps zum Übernachten im Maikammerer Erlebnisland.

Essen & Genießen Maikammer

Was wäre die Pfalz ohne seine Spezialitäten?! Hunger und Durst braucht hier niemand zu leiden, dazu essen die Pfälzer selbst viel zu gerne. Das Maikammerer Erlebnisland ist voll von Restaurants und Weinstuben, jede auf ihre Art ein Erlebnis.

Alt Maikammer

Alt Maikammer

Alt Maikammer

Weinstra&sze Nord 35
67487 Maikammer
Telefon: 06323-9704885
E-Mail: info@restaurant-altmaikammer.de
Web: http://restaurant-altmaikammer.de/

Mal wieder Lust auf authentische italienische Küche? Dann sollten Sie dem Restaurant La Vigna im Weingut Marienhof einen Besuch abstatten. Aufgrund seiner attraktiven Lage nahe der Deutschen Weinstraße, kehren hier oft Wanderer und Radfahrer ein, die die Gegend auf eigene Faust erkunden und zwischendurch eine leckere Stärkung brauchen. Vorzugsweise auf der Terrasse des Hauses, die gerade an sonnigen Tagen gut besucht ist.

Gekocht wird vom Inhaber selbst: Nicola Chinni. Der Vollblutgastronom bietet in seinem Restaurant exzellenten Service, bei dem niemand lange auf sein Essen warten muss – auch bei vollem Haus. Gekocht wird typisch italienische aber auch deutsche Küche. Das bedeutet: Neben Pizza und Pasta gibt es auch verschiedene Schnitzelklassiker und einige Pfälzer Spezialitäten. Bei der Zubereitung der Gerichte kommen ausschließlich frische, hochwertige Zutaten zum Einsatz. Abgerundet wird das Angebot durch eine umfangreiche Weinauswahl – vom trockenen Riesling bis hin zur edelsüßen Beerenauslese ist alles dabei. Ebenso sind Sekte und Seccos, Bier von Paulaner und italienische Kaffeespezialitäten auf der Karte zu finden.

mehr erfahren

Weingüter Maikammer

Die Bedeutung des Weinbaus für die Gemeinde Maikammer wurde schon erwähnt. Viele Spitzenwinzer gibt es hier - Menschen, die mit unendlicher Passion ihrem geliebten Beruf nachgehen, bodenständig, fleissig und liebevoll. So wie das eben Pfälzer Art ist.

Weingut August Ziegler

Weingut August Ziegler

Weingut August Ziegler

Bahnhofstrße 5
67487 Maikammer
Telefon: 06321-95780
E-Mail: info@august-ziegler.de
Web: www.august-ziegler.de

Die Südpfalz steht nur für exzellente Weine? Wen es in das Gemeinde Göcklingen verschlägt, der wird eines Besseren belehrt. Hier ist das Weingut Hafner zu finden, das zwar einige, äußerst schmackhafte Pfälzer Weine und Exoten wie Auxerrois im Angebot hat - auf dem "Hof der edlen Brände" gibt es aber weitaus mehr. Wie der Name vermuten lässt, werden hier auch Liköre, Schnäpse und Brände destilliert. Die feinen Tropfen werden in der hauseigenen Brennerei hergestellt. und das Obst dazu stammt zum Großteil aus eigenem Anbau. Und das schmeckt man auch.

Sind Sie schon auf den Geschmack gekommen? Dann sollten Sie der urigen Weinstube des Weinguts Hafner einen Besuch abstatten. Hier können Sie alle Erzeugnisse verkosten - oder mit kleinen Gruppen von bis zu 25 Personen Ihre eigenen Festlichkeiten veranstalten. Bei Weinproben ab Gruppen von zehn Personen werden zudem schmackhafte Pfälzer Köstlichkeiten gereicht, die mit den Weinen und Bränden perfekt korrespondieren. Es lohnt sich!

mehr erfahren

Weingut Ludwig Wagner & Sohn

Weingut August Ziegler

Weingut Ludwig Wagner & Sohn

Weinstra&sze Süd 12
67487 Maikammer
Telefon: 06321-5172
E-Mail: info@dasweinhauswagner.de
Web: www.dasweinhauswagner.de

Die Südpfalz steht nur für exzellente Weine? Wen es in das Gemeinde Göcklingen verschlägt, der wird eines Besseren belehrt. Hier ist das Weingut Hafner zu finden, das zwar einige, äußerst schmackhafte Pfälzer Weine und Exoten wie Auxerrois im Angebot hat - auf dem "Hof der edlen Brände" gibt es aber weitaus mehr. Wie der Name vermuten lässt, werden hier auch Liköre, Schnäpse und Brände destilliert. Die feinen Tropfen werden in der hauseigenen Brennerei hergestellt. und das Obst dazu stammt zum Großteil aus eigenem Anbau. Und das schmeckt man auch.

Sind Sie schon auf den Geschmack gekommen? Dann sollten Sie der urigen Weinstube des Weinguts Hafner einen Besuch abstatten. Hier können Sie alle Erzeugnisse verkosten - oder mit kleinen Gruppen von bis zu 25 Personen Ihre eigenen Festlichkeiten veranstalten. Bei Weinproben ab Gruppen von zehn Personen werden zudem schmackhafte Pfälzer Köstlichkeiten gereicht, die mit den Weinen und Bränden perfekt korrespondieren. Es lohnt sich!

mehr erfahren

Weingut Bruno Schreieck

Weingut Bruno Schreieck

Weingut Bruno Schreieck

Bahnhofstra&sze 26
67487 Maikammer
Telefon: 06323-5178
E-Mail: info@weingut-bruno-schreieck.de
Web: http://www.weingut-bruno-schreieck.de/

Mal wieder Lust auf authentische italienische Küche? Dann sollten Sie dem Restaurant La Vigna im Weingut Marienhof einen Besuch abstatten. Aufgrund seiner attraktiven Lage nahe der Deutschen Weinstraße, kehren hier oft Wanderer und Radfahrer ein, die die Gegend auf eigene Faust erkunden und zwischendurch eine leckere Stärkung brauchen. Vorzugsweise auf der Terrasse des Hauses, die gerade an sonnigen Tagen gut besucht ist.

Gekocht wird vom Inhaber selbst: Nicola Chinni. Der Vollblutgastronom bietet in seinem Restaurant exzellenten Service, bei dem niemand lange auf sein Essen warten muss – auch bei vollem Haus. Gekocht wird typisch italienische aber auch deutsche Küche. Das bedeutet: Neben Pizza und Pasta gibt es auch verschiedene Schnitzelklassiker und einige Pfälzer Spezialitäten. Bei der Zubereitung der Gerichte kommen ausschließlich frische, hochwertige Zutaten zum Einsatz. Abgerundet wird das Angebot durch eine umfangreiche Weinauswahl – vom trockenen Riesling bis hin zur edelsüßen Beerenauslese ist alles dabei. Ebenso sind Sekte und Seccos, Bier von Paulaner und italienische Kaffeespezialitäten auf der Karte zu finden.

mehr erfahren

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Maikammer

Maikammer in der Pfalz ist über die B10-Achse Landau in der Pfalz - Pirmasens am bequemsten zu erreichen. An der Abfahrt Hinterweidenthal geht es die letzten etwa 6 Kilometer bis zum Ziel. Aus Richtung Südosten via Bad Bergzabern nimmt man die B427 über die Gemeinden Birkenhördt, Erlenbach und Busenberg in Richtung Dahn. Aus dem französischen Wissembourg von Süden aus in die Südwestpfalz kommend, geht es hinter Weiler über die Landesgrenze und durch Niederschlettenbach, Bobenthal und Bruchweiler-Bärenbach nach Dahn.

Freizeitangebote & Sehenswürdigkeiten in und um Maikammer: Wegelnburg Nothweiler, Burg Berwartstein Erlenbach, Dahner Burgengruppe Dahn, Badeparadies Dahn, Jungfernsprung Dahn, Biosphärenhaus Fischbach, Dynamikum Pirmasens, Teufelstisch Hinterweidenthal, Saarbacher Hammer Ludwigswinkel, Erzgrube Sankt Anna Stollen Nothweiler, Altstadt Wissembourg, Kloster Hornbach, Burg Trifels Annweiler, Wild- und Wanderpark Silz, Therme Bad Bergzabern.


 

Unsere Premium Partner

Maikammer Logo