Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Lambrecht in der Übersicht

Natur, Kultur und Aktivität

Im Westen von Neustadt an der Weinstraße liegt zwischen Naturdenkmälern des größten zusammenhängenden Waldgebietes, dem Pfälzerwald, das wunderschöne Lambrecht im gleichnamigen Tal. Die Urlaubsregion TalVital um die Gemeinde mit ihren knapp 4.000 Einwohnern steht vor allem für Natur, Kultur und Aktivität.

Allein die Atmosphäre aus der Mischung dieser drei Attribute macht die Empfehlung für einen erholsamen Aufenthalt aus. In dieser herrlichen Kulturlandschaft gibt es nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch allerhand zu erleben und entdecken. Mit seiner durchmischten Wirtshauskultur hat Lambrecht für jeden etwas - nach einem Tag im Grünen oder nach einem Stadtrundgang beispielsweise.

Das Gemeindebild wird wunderbar ergänzt durch das Grün und die Natur, die Lambrecht in der Pfalz umgibt. Und diese Stadt hat Pfälzer Tradition! Seit dem Jahr 977 besteht sie schon und ist bekannt für das bunte Treiben rund um den Geißbock. Aber dazu später mehr...

Sehenswürdigkeiten Lambrecht

Die Stadt kann als wahrlich stellvertretend für die Pfälzer Lebensart stehen, sei es das Hochhalten des Brauchtums oder die gemütlichen Straußwirtschaften und Gaststuben im Stadtgebiet. So einzigartig die Pfalz - so einzigartig ist Lambrecht in seiner Kombination typisch Pfälzer Eigenschaften. Oder kurz zusammengefasst: Ein guter Pfalzwein bei Deftigem in einer bodenständigen Lambrechter Gastwirtschaft...und die Welt ist in bester Ordnung.

Die Lambrechter machen fast jeden Besuch zum Erlebnis. So sind die Stadtdenkmäler wie der Klosterbrunnen ein beliebtes Ausflugsziel. Industrieromantiker kommen mit Bauten wie der alten Papierfabrik indes auch auf ihre Kosten - die Papierindustrie war einst der große Wirtschaftsfaktor in Lambrecht.

Essen und Genießen Lambrecht

Lambrecht liegt mitten in der Pfalz - und ist deswegen natürlich prädestiniert für Gäste, die typisch Pfälzer Gerichte versuchen wollen. Und diese Klaviatur beherrschen die Lambrechter natürlich aus dem Handgelenk - aber darüber hinaus noch viel mehr, wie wir Ihnen an den folgenden Beispielen zeigen wollen.

Bürgerstube Lambrecht

Bürgerstube Lambrecht

Bürgerstube Lambrecht

Blainviller Straße 1
67466 Lambrecht
Telefon: 06325-1500
E-Mail: info@buergerstube-lambrecht.de
Web: www. buergerstube-lambrecht.de

Über die Qualität der Bürgerstube Lambrecht muss man seit dem Besuch von Sternekoch Frank Rosin und dessen höchstöffentlichem Lob eigentlich keine Worte mehr verlieren. Auf der Grundlage frischer Zutaten und Produkte, die täglich aus der Region geliefert werden, ist man in der Küche der Bürgerstube perfekt eingespielt und darüber hinaus auch noch kreativ: Die Speisekarte wird ständig verfeinert und erweitert, denn Chefkoch Manuel und Beikoch Jeannot Kamper sind Köche aus Leidenschaft.

Im Hauptgastraum der Bürgerstube Lambrecht finden etwa 50 Personen Platz und wenn die Sonne über Lambrecht lacht, dann können Sie auf der großen Terrasse speisen. Über die hervorragende Küche hinaus verfügt die Bürgerstube Lambrecht auch über verschiedene Räume in unterschiedlichen Größen, die für Veranstaltungen fast aller Art sehr gut geeignet sind: Der Saal des Hauses oder das kleinere Keglerstübchen zum Beispiel.

Außerdem sind in der Bürgerstube Lambrecht vier Kegelbahnen vorhanden. Reichlich Parkmöglichkeiten und sieben Wohnmobilstellplätze machen das große Angebot der Bürgerstube Lambrecht in der Pfalz komplett.

mehr erfahren

Wandern und Radfahren Lambrecht

Lambrecht liegt inmitten vom Biospärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Nachdem sich ein nettes Plätzchen in einer der Residenzen oder auf dem Zelt- und Wohnmobilplatz gesucht wurde, kann die Freizeitplanung auch schon beginnen. Das Umland ist wie geschaffen zum Wandern, Radfahren...und auch zum Klettern.

Die zahlreichen Wanderwege in den Pfälzerwald sind nicht nur unter "alten Hasen" beliebt, sondern erfreuen zunehmend auch  junge Menschen. Sei es beim Klettern oder mit dem Mountainbike, das Gebiet lädt zum Erkunden ein. Wer sich den Sonnenunterhang von der ältesten Hütte vom Pfälzerwald Verein, dem Waldhaus Lambertskreuz, nicht entgehen lassen möchte, sollte direkt seinen Ausflug planen. Die Atmosphäre ist unbeschreiblich - und deswegen versuchen wir´s erst gar nicht und raten zum Besuch.

Und wer die Natur im Lambrechter Tal und die Stadt Lambrecht in Kombination sehen möchte, dem ist die Esthaler Brunnenwanderung zu empfehlen.

Veranstaltungen Lambrecht

Besuchenswert sind auch die zahlreichen Veranstaltungen rund um den Geißbock: Seien es die Geißbock Festspiele, die Geißbockkerwe oder der Heimatabend. Geißbock? Was um alles in der Welt hat Lambrecht denn nun mit dem Geißbock am Hut? 

Das kam so: In Lambrecht waren vor nunmehr über 600 Jahren die Weideflächen knapp geworden. Und so suchte man dringend nach Abhilfe. Die kam in Gestalt der unweit lebenden Deidesheimer, die den Lambrechtern hilfsbereit Weideland in ihrem Stadtwald zur Verfügung stellten. Dafür verlangten die Deidesheimer in jedem Jahr einen "wohlgehörnten und wohlgebeutelten" Geißbock - der dann zur Versteigerung am Historisches Rathaus von Deidesheim frei gegeben wurde. Mehr zu dieser weit über die Region hinaus bekannten Deidesheimer Geißbockversteigerung, die seit 1404 stattfindet, finden Sie auf der Seite der Stadt Deidesheim. Und auch die Lambrechter lassen sich das Feiern rund um die Geißbocktradition natürlich auch nicht nehmen.

Jeden Winter, wenn es draußen kalt wird und die Sonne früh verschwindet, findet in Lambrecht der Märchenhafter Adventsmarkt statt. Viele kleine Holzhäuschen werden rund um die ehemalige Klosterkirche errichtet, der Platz prächtig und festlich geschmückt und auch bis in das mittelalterliche Rathaus zieht sich das bunte Treiben.

Auf dem Markt haben die örtlichen Vereine, Geschäfte, Organisationen und auch Kitas ihre Stände, aber auch sonst tut sich viel in den kleinen Häuschen. Von Schnitzkunst, Strickwaren, Keramik, Kerzen, Wein, Likören, Marmeladen, Honig, Gelees und Gebäck gibt es alles, nach dem das Herz auf einem Weihnachtsmarkt verlangt. Der Duft von Glühwein und Lebkuchen strömt zwischen den Häuschen, aus den Tassen dampft es. In gemütlicher Atmosphäre wärmt man sich bei einem Tässchen auf und je nach Geschmack gibt es auch noch eine herzhafte Mahlzeit. Klassisch pfälzisch mit Saumagenbrötchen und Champignonpfanne oder Schafskäse und Forellen, hier ist für jeden was dabei. 

Es gibt einiges zu sehen und zu bestaunen, aber im Mittelpunkt steht die weihnachtliche Atmosphäre. Ein besonderes Ereignis ist der Besuch der Nikolaus, der am Samstagnachmittag des ersten Adventswochenendes nach Lambrecht kommt und die Kinder beschenkt.

Neben den Veranstaltungen rund um den Geißbock und dem Märchenhafter Advendsmarkt darf auch das historische Eierpicken empfohlen werden, außerdem wird regelmäßig am letzten Sonntag im März das Sommertagsfest gefeiert. Dann präsentiert die Stadt Lambrecht einen Teil Ihrer Geschichte und die ganze Stadt ist Schauplatz vieler Aktivitäten: Sei es die Steckenparade oder der Ringkampf zwischen Sommer und Winter. Besonders für Kinder ist einiges geboten. Abgerundet wird dieser für Lambrechter und ihre Gäste besondere Tag mit einem sehenswerten Festzug durch die Stadt.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Lambrecht

Die Anfahrt nach Lambrecht geschieht über die B39, entweder aus Richtung Kaiserslautern im Westen und über Hochspeyer, Frankenstein, Weidenthal, Neidenfels und Frankeneck oder aus Richtung Osten von der A65 kommend durch Neustadt an der Weinstraße und an Lindenberg vorbei an´s Ziel Lambrecht. Auch aus dem Süden und dem Norden geht´s nach Lambrecht, wenn Sie aber nicht gerade in der Gegend um Elmstein oder Wachenheim kommen, sind die kurvenreichen Straßen nur etwas für Menschen, für die der Weg das Ziel ist.

Freizeitangebote & Sehenswürdigkeiten in und um Lambrecht: Burg Neidenfels, Burg Spangenberg, Burg Erfenstein, Burg Breitenstein, Ziplinepark Elmstein Iggelbach, Kuckucksbähnel und Eisenbahnmuseum Neustadt, Wappenschmiede Elmstein, Helmbachweiher bei Elmstein, Museum Alte Samenklenge Elmstein, Schloss Villa Ludwigshöhe Edenkoben, Sesselbahn Rietburg Rhodt, Hambacher Schloss Neustadt an der Weinstraße, Holiday Park Haßloch, Reichsburg Trifels Annweiler, Zoo Landau, historische Städte Landau, Speyer, Neustadt an der Weinstraße, Annweiler am Trifels.