Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Lambrecht in der Übersicht

Das "Schuhcenter" im Pfälzerwald

Im Westen von Neustadt an der Weinstraße liegt zwischen Naturdenkmälern des größten zusammenhängenden Waldgebietes, dem Pfälzerwald, das wunderschöne Lambrecht im gleichnamigen Tal. Die einzigartige Urlaubsregion um die Gemeinde mit knapp 4.000 Einwohnern steht vor allem für Natur, Kultur und Aktivität.

Allein die Atmosphäre aus der Mischung dieser drei Attribute macht die Empfehlung für einen erholsamen Aufenthalt aus. In dieser herrlichen Kulturlandschaft gibt es nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch allerhand zu erleben und entdecken. Mit seiner durchmischten Wirtshauskultur hat Lambrecht für jeden etwas - nach einem Tag im Grünen oder nach einem Stadtrundgang beispielsweise.

Das Gemeindebild wird wunderbar ergänzt durch das Grün und die Natur, die Lambrecht in der Pfalz umgibt. Und diese Stadt hat Pfälzer Tradition! Seit dem Jahr 977 besteht sie schon und ist bekannt für das bunte Treiben rund um den Geißbock. Aber dazu später mehr...

Sehenswürdigkeiten Lambrecht

Die Stadt kann als wahrlich stellvertretend für die Pfälzer Lebensart stehen, sei es das Hochhalten des Brauchtums oder die gemütlichen Straußwirtschaften und Gaststuben im Stadtgebiet. So einzigartig die Pfalz - so einzigartig ist Lambrecht in seiner Kombination typisch Pfälzer Eigenschaften. Oder kurz zusammengefasst: Ein guter Pfalzwein bei Deftigem in einer bodenständigen Lambrechter Gastwirtschaft...und die Welt ist in bester Ordnung.

Die Lambrechter machen jeden Besuch zum Erlebnis. So sind die Stadtdenkmäler wie der Klosterbrunnen ein beliebtes Ausflugsziel. Industrieromantiker kommen mit Bauten wie der alten Papierfabrik indes auch auf ihre Kosten - die Papierindustrie war einst der große Wirtschaftsfaktor in Lambrecht.

Wandern und Radfahren Lambrecht

Lambrecht liegt inmitten der Naturlandschaft vom Pfälzerwald. Nachdem sich ein nettes Plätzchen in einer der Residenzen oder auf dem Zelt- und Wohnmobilplatz gesucht wurde, kann die Freizeitplanung auch schon beginnen. Das Umland ist wie geschaffen zum Wandern, Radfahren...und auch zum Klettern.

Die zahlreichen Wanderwege in den Pfälzerwald sind nicht nur unter "alten Hasen" beliebt, sondern erfreuen zunehmend auch  junge Menschen. Sei es beim Klettern oder mit dem Mountainbike, das Gebiet lädt zum Erkunden ein. Wer sich den Sonnenunterhang von der ältesten Hütte vom Pfälzerwald Verein, dem Waldhaus Lambertskreuz, nicht entgehen lassen möchte, sollte direkt seinen Ausflug planen. Die Atmosphäre ist unbeschreiblich - und deswegen versuchen wir´s erst gar nicht und raten zum Besuch.

Und wer die Natur im Lambrechter Tal und die Stadt Lambrecht in Kombination sehen möchte, dem ist die Brunnenwanderung durch das Esthal zu empfehlen.

Veranstaltungen Lambrecht

Besuchenswert sind auch die zahlreichen Veranstaltungen rund um den Geißbock: Seien es die Geißbock Festspiele, die Geißbockkerwe oder der Heimatabend. Geißbock? Was um alles in der Welt hat Lambrecht denn  nun mit dem Geißbock am Hut? 

Das kam so: In Lambrecht waren vor nunmehr über 600 Jahren die Weideflächen knapp geworden. Und so suchte man dringend nach Abhilfe. Die kam in Gestalt der unweit lebenden Deidesheimer, die den Lambrechtern hilfsbereit Weideland in ihrem Stadtwald zur Verfügung stellten. Dafür verlangten die Deidesheimer in jedem Jahr einen "wohlgehörnten und wohlgebeutelten" Geißbock - der dann zur Versteigerung am Historischen Rathaus von Deidesheim frei gegeben wurde. Mehr zu dieser weit über die Region hinaus bekannten Deidesheimer Geißbockversteigerung, die seit 1404 stattfindet, finden Sie auf der Seite der Stadt Deidesheim. Und auch die Lambrechter lassen sich das Feiern rund um die Geißbocktradition natürlich auch nicht nehmen.

Neben den Veranstaltungen rund um den Geißbock darf auch das historische Eierpicken oder der märchenhafte Weihnachtsmarkt empfohlen werden. Regelmäßig am letzten Sonntag im März wird das Sommertagsfest gefeiert. Dann präsentiert die Stadt Lambrecht einen Teil Ihrer Geschichte und die ganze Stadt ist Schauplatz eines bunten Treibens: Sei es die Steckenparade oder der Ringkampf zwischen Sommer und Winter. Besonders für Kinder ist einiges geboten. Abgerundet wird dieser für Lambrechter und ihre Gäste besondere Tag mit einem sehenswerten Festzug durch die Stadt.

Premium Partner

Lambrecht Logo