Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Kallstadt in der Übersicht

Weinstubenidylle

Am nordöstlichen Teil vom Pfälzerwald liegt in der Urlaubsregion Freinsheim der staatlich anerkannte Fremdenverkehrsort Kallstadt. Das Ortsbild des 1200 Einwohner starken Dorfes ist geprägt durch die vielen Fachwerkbauten, denen über die letzten Jahrzehnte mit Hotels, Restaurants und Weinstuben reges Leben eingehaucht wurde. Kallstadt liegt nicht nur direkt auf der Weinstraße, sondern seine Weinlagen gehören zum Besten, was die Pfalz zu bieten hat. Und so ist es nicht überraschend, dass sich viele Winzer hier niederließen und das ideale Terroir und Klima zu nutzen.

Als Weinort, der neben seiner Lage in den Weinhügeln auch nur einige hundert Meter vom Pfälzerwald entfernt liegt, ist Kallstadt unter Touristen sehr beliebt, wie man sich am Wochenende überzeugen kann. Denn die Straßen und Fußwege der Gemeinde sind sehr stark frequentiert. Damit jeder das passende Domizil für einen kurzen oder längeren Aufenthalt hier am nördlichen Teil der Weinstraße finden kann, gibt es in Kallstadt mehrere Hotels, Pensionen und auch Ferienwohnungen, die Besucher gewohnt pfälzisch-herzlich aufnehmen. 

Zuletzt gelangte Kallstadt durch einen Umstand zu noch mehr Bekanntheit, für den das Dorf selbst nichts kann: Der Großvater des 45. Präsidenten der USA, Donald J. Trump, siedelte einst aus Kallstadt in die USA über.

Sehenswürdigkeiten Kallstadt

Kallstadt ist ein klassisches Pfälzer Winzerdorf, ein ganz besonders Schönes obendrein. Bei gutem Weiiter ist hier besonders am nördlichen Ortseingang aufgrund der hohen Gestronomiedichte und den zahlreichen Weinerzeugern inklusive der Winzergenossenschaft Kallstadt viel los. Das Dorf liegt nur einige hundert Meter weit vom Pfälzerwald entfernt, es ist umgeben von Weinbergen und im Ort selbst reiht sich ein Fachwerkhaus an das Nächste. Die ansässigen Restaurants und Weingüter sind oft in besonders schönen Fachwerkbauten untergebracht und servieren Pfälzer Spezialitäten mit einem dazu passenden Wein - direkt aus Kallstadt selbstverständlich.

Das älteste Gebäude in Kallstadt ist die protestantische Salvatorkirche, deren Kern noch aus dem 13. Jahrhundert stammt. Umhüllt wird dieser Kern von einem barocken Saalbau, an dem ein im gotischen Stil gebauter Kirchturm steht.

Außerhalb des Siedlungsgebiets im Pfälzerwald steht auf dem Peterskopf der Bismarckturm. Seine Aussichtsplattform liegt auf Rund 530 Metern Höhe und bietet einen sagenhaften Ausblick über den Pfälzerwald hinweg in die Weinfelder der Kallstadter Winzer und darüber hinaus.

Übernachten Kallstadt

Es ist ganz sicher keine schlechte Idee, sich ausgerechnet Kallstadt als Urlaubsdomizil auszusuchen, wenn man den eher nördlichen Teil der Weinstraße kennenlernen will. Direkt auf Selbiger lassen sich natürlich ganz prima Streifzüge nach Süden oder Norden planen, aber auch in den nur wenige Kilometer entfernten Pfälzerwald. Die Mischung aus den vielen Wandermöglichkeiten zwischen Reben und Bäumen machen diesen Landstrich so attraktiv.

Ferienwohnung in den Reben

Ferienwohnung in den Reben

Ferienwohnung in den Reben

Auf der Hayert 11a
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-9877065
E-Mail: info@fewo-indenreben.de
Web: www.fewo-indenreben.de

Z wei der schönsten Dinge der Welt sind definitiv ein guter Urlaub und ein guter Wein. In der Ferienwohnung in den Reben kann man beides wunderbar miteinander verbinden. Die Ferienwohnung liegt direkt auf einem Weingut im malerischen Kallstadt. Hier bekommt man nicht nur viel Wissenswertes über das Weinhandwerk präsentiert, sondern kann auch die Ruhe des ländlichen Raumes vollends genießen, wenn man zum Beispiel der hektischen Großstadt entkommen möchte. Danke der ausgezeichneten Lage zwischen Pfälzerwald und Rheinebene gibt es, um Kallstadt herum allerhand zu entdecken. Die Gemeinde ist sehr gut angeschlossen, was es Besuchern ermöglicht in der Nähe nicht nur auf viele spaßige Veranstaltungen zu treffen, sondern auch kulturell einiges aus der Pfalz mitzunehmen. Aktive werden gefallen an den fast unendlichen Möglichkeiten der Wanderungen und Fahrradtouren finden. Die Ferienwohnung in den Reben des Weingutes Hahnewald ist der perfekte Ausgangsort für spannende Wanderungen, das erleben glorreicher Konzerte oder kurzum, die Unterkunft für den perfekten Urlaub. Neben allem was die Wohnung besonders werden lässt, darf nicht vergessen werden, dass die Lagen um Kallstadt Weltruf genießen und man das in den Kallstädter Weinen auch schmeckt.

mehr erfahren

Essen und Genießen Kallstadt

Wo so prächtige Weine gedeihen wie hier in Kallstadt, da müssen natürlich auch die festen Nahrungsmittel in einer Weise zubereitet- und auf den Teller gebracht werden, die der Sonderstellung der Gemeinde auch gerecht wird. An dieser Aufgabe versuchen sich viele Gastronomiebetriebe erfolgreich, die Besten stellen wir Ihnen im Folgenden gerne vor.

Winzerstuben Weick

 Winzerstuben Weick

Winzerstuben Weick

Weinstraße 126
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-5300
E-Mail: winzerstuben@t-online.de
Web: http://weick-kallstadt.de/

D ie Winzerstuben Weick laden zu einem angenehmen und erholsamen Aufenthalt ein. Seit dreißig Jahren hat das Gefühl von Heimeligkeit ein Zuhause in den wunder-schönen Winzerstuben gefunden. Pfälzer Gemütlichkeit kommt hier leicht auf - in den rustikal eingerichteten Stuben der Wirtschaft. Egal ob aus dem Schoppen oder aus dem Stielglas, es ist immer ein originaler Pfälzer Genuss in diese Kallstädter Wirtschaft. Draußen auf den Terrassen lässt sich das mediterrane Flair und die warme Sonne wunderbar genießen.

Für Feiern oder Großveranstaltungen stehen die Türen der Stuben natürlich jedermann offen. Es gibt eine Auswahl aus drei unterschiedlich großen Räumlichkeiten. So ist für alle was dabei, egal ob eine Hochzeit, die Geburtstagsfeier oder ein Tagungsessen ansteht. Die Küche ist so pfälzisch wie das gesamte Ambiente. Saumagen, hausgemachte Wurst und zu allem der gute Rebensaft aus der Umgebung. Auf dem Menü finden die Gäste auch herzhafte Rumpsteaks und eine leckere Kalbsleber. Alle Zutaten der Küchen werden mit besonderem Augenmerk auf Regionalität und Qualität eingekauft, so ist bei jedem Bissen ein Stück Pfalz dabei. Das positive Lebensgefühl der Pfalz in einem Lokal, dass sind die Winzerstuben Weick.

mehr erfahren

Saumagenkeller

 Saumagenkeller

Saumagenkeller

Weinstrasse 53
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-4783
E-Mail: info@saumagenkeller.de
Web: http://saumagenkeller.de/

S chlemmen wie in den Zeiten der Altvorderen, das macht der Saumagenkeller möglich: In uriger Atmosphäre kann nach alter Väter Sitte und nach Herzenslust geschlemmt werden. Direkt an der renommierten Lage „Saumagen“ des Weinortes Kallstadt liegt der über 300 Jahre alte Gewölbekeller mit feinster regionaler Küche. Neben dem Schlemmen im Gewölbe kann bei gutem Wetter auch im romantischen Winzergarten Platz genommen werden. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es hier nur gute regionale Küche aus der Pfalz gibt: Lewwerknepp mit Sauerkraut, ein wahres Traditionsgericht, ist dort ebenso auf der Speisekarte vertreten wie der Saumagen.

Der klassische Saumagen, weltweit bekannt durch Helmut Kohl, ist aber nicht alleine für sich, sondern auch seine Varianten finden ihren Weg auf den Teller, sondern allerhand Variationen, wie der Truthahnsaumagen, der Saumagenburger und, und, und. Der Saumagenkeller öffnet seine Pforten in der Regel nur in den warmen Tagen. Im Winter kann das urige Gewölbe aber von Interessierten für Festivitäten aller Art angemietet werden. Das Team des Saumagenkellers steht dazu allen Gästen gerne beratend und durchführend zur Seite. Gute Küche aus der Pfalz, Gott erhalt´s!

mehr erfahren

Weingüter Kallstadt

Es gibt wahrlich nicht viele Gemeinden in der Pfalz und wahrscheinlich in ganz Deutschland, die bei der Vergabe von besonderem Terroir so bevorzugt worden sind, wie es Kallstadt an der Weinstraße wurde. Neben der Spitzenlage Kallstadter Saumagen sind es auch Lagen wie Kallstadter Annaberg, Kallstadter Kobnert, Kallstadter Kreidkeller, Kallstadter Steinacker und Kallstadter Kronenberg, die Weinkenner in aller Welt mit der Zunge schnalzen lassen.

Weingut Bühler

Weingut Bühler

Weingut Bühler

Backhausgasse 2
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-61261
E-Mail: weingut@buehler-pfalz.de
Web: www.buehler-pfalz.de/

D ie Familie Bühler und ihr wunderschönes Weingut und Landhaus haben eine lange Geschichte. Schon vor Jahrzehnten hat die Familie mit viel Fleiß und Anstrengung edle Tropfen hergestellt. Viel Liebe und Arbeit im Wingert waren nötig, um sich eine Historie erstklassiger Weine aufzubauen. Das Geheimrezept des Erfolges dieses Weingutes ist das Wahren von Traditionen. Wichtig dabei ist der Familie Bühler die Nachhaltigkeit im Weinbau. Das, was Die Erde Ihnen gab, um daraus hochwertige Weine herzustellen möchten sie schützen - um auch noch auf lange Zeit und mit dem Schung kommender Generationen sehr gute Weine herstellen zu können.

Die Vinothek vom Landhauses Bühler erfreut sich großer Beliebtheit. Ein erstklassiges, einladendes Interior mit hellen, modernen Räumen und ein Wein, der schon jeden Besucher glücklich gemacht hat sind ein gutes Konzept. Hier wurden schon so einige Feste gefeiert und Freundschaften geschlossen. In den warmen Monaten lädt der kulinarische Garten zum verweilen ein. Guter Wein, schönes Ambiente und nette Menschen machen so jeden Aufenthalt zu einem  Erlebnis. Bei den Bühler´s kann sich jeder Gast sorglos treiben lassen.

mehr erfahren

Weingut Walter Henninger

Weingut Walter Henninger

Weingut Walter Henninger

Weinstraße 2
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-1335
E-Mail: schlipp-rohrbach@t-online.de
Web: www.weingut-henninger.de

A n der Weinstraße in Kallstadt befindet sich das Weingut Walter Henninger. In einem der berühmtesten Weinorte der deutschen Weinstraße lebt und wirkt die Winzerfamilie. Auf ihrem großen Hof stecken die Henningers viel Herzblut in ihre ausgezeichneten Weine. Sie sind bekannt dafür, eines der schönsten Angebote auf dem Fest der 100 Weine oder des Tages der offenen Weinkeller zu haben. Viel Liebe, Ausdauer und ein perfekter Mix aus Traditionen und modernen Fertigungsmethoden machen den Wein von Walter Henninger einzigartig im Geschmack und im Ausbau.

Es ist ganz einfach, sich selbst von der Qualität der Weine zu überzeugen: Mit dem einfachen Probierpaket für daheim lässt sich der Wein gemütlich auf dem Canapé genießen. Ein Besuch beim Winzer ist auch immer eine Option, nur bei größeren Gruppen ist eine Voranmeldung unabdingbar und zu einer rustikalen Weinprobe wird gerne auch eine ordentliche Winzervesper gereicht. Der gute Wein kommt aus der Mutter Erde, die um Kallstadt herum viel Lößlehm und Kalksteinverwitterungsboden gelegt hat. So ist der Wein schön mineralisch und fruchtig im Geschmack. Der individuelle Ausbau eines jeden Weines aus dem Hause Henninger bringt so das Beste im Wein zum Vorschein.

mehr erfahren

Weingut Koehler-Ruprecht

 Weingut Koehler-Ruprecht

Weingut Koehler-Ruprecht

Weinstrasse 64
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-1839
E-Mail: weingut@buehler-pfalz.de
Web: www.koehler-ruprecht.com/

D as Weingut Koehler Ruprecht legt größten Wert auf Qualität und ihre Verbindung zu ihren Wurzeln. Das klingt soweit für ein Weingut der Pfalz nicht außergewöhnlich, aber glauben Sie uns: Die Konsequenz im Anwenden altherge-brachter Methoden ist hier unglaublich. Das Weingut ist ncht zuletzt deshalb eines der ältesten aber auch der markantesten in der gesamten Pfalz. Alle Trauben werden per Hand selektiert und wandern dann zur spontanen Gärung und die Holzfässer.

Die erstklassigen Sprösslinge der Trauben kommen aus vier für ihre Qualität bekannten Lagen. Da wäre der Kallstadter Saumagen, der nicht umsonst als die beste Lage von Kallstadt gilt. Der Kallstadter Annaberg ist eine der jüngsten Weinlagen des Ortes mit knapp 120 Jahren. Der Kreideuntergrund ist die Basis für den Chardonnay des Weingutes. Der Kallstadter Steinacker ist geprägt von Kalksteinen und Sandstein, womit er als guter Boden für den Riesling und die Scheurebe bekannt ist. Der Kreidekeller, ebenfalls eine Lage um Kallstadt, zeichnet sich durch den kalkhaltigen Boden von Muschel-kalk aus, der sich seit über 25 Millionen Jahren im Boden befindet. So sind es mineralische Weine, die angereichert sind mit den unterschiedlichsten vollen Aromen, die das Weingut Koehler-Ruprecht anbietet.

mehr erfahren

Weingut Walter Hanewald

Weingut Walter Hanewaldl

Weingut Walter Hanewald

Weinstraße 17
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-63020
E-Mail: info@weingut-hanewald.de
Web: www.weingut-hanewald.de

Die gute Pfälzer Lebensart kommt im Weingut Walter Hanewald in Kallstadt sozusagen voll zur Geltung. In der Straußwirtschaft kann nicht nur besonders guter Wein, sondern auch ein deftiger Zwiebelkuchen genossen werden. Neben dem Zwiebelkuchen gibt es auch andere typisch pfälzische Gerichte: Saumagen, Wurstspezialitäten und Vieles mehr findet sich auf dem Menü. Die guten Weine und der prickelnde Sekt werden aus den Trauben gewonnen, die auf den besten Kallstadter Lagen wachsen. Der Rest ist Liebe, Erfahrung und Ehrgeiz für jede einzelne Flasche Wein.

An Rotweinen präsentiert das Weingut Hanewald gerne verschiedene Jahrgänge der Rebsorten Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder und Regent. Aus der Portugieser Traube wird auch der Rosé ausgebaut. Als Weißwein wird pfalztypisch Riesling angeboten aber auch Gewürztraminer, Grauburgunder und Chardonnay. Extravaganter Riesling in einer edlen Flasche  - da sind die Ausleseweine der Lage Kallstadter Saumagen im Weingut Hanewald. Im März begrüßt das Weingut seine Gäste zum Tag der offenen Weinkeller - aber auch sonst gibt es immer interessante Veranstaltungen, die auf einen Besuch einladen.

mehr erfahren

Weingut Stefan Klein

Weingut Stefan Klein

Weingut Stefan Klein

Freinsheimerstraße 10
67169 Kallstadt
Telefon: 06322-63826
E-Mail: weininfo@weingut-klein-kallstadt.de
Web: www. weingut-klein-kallstadt.de

Auf insgesamt zwölf Hektar in den verschiedensten Lagen um die Gemeinde Kallstadt gedeihen die Reben vom Weingut Stefan Klein - dort ganz oben steht natürlich die Lage Kallstadter Saumagen, aber natürlich auch andere Lagen mit Böden aus Löß-, Lößlehm, Kalkmergel und Sand, die alle ihre spezifischen Aromen in die Weine einbringen.

Seit über 400 Jahren besteht das Weingut Klein jetzt bereits, traditionelle Werte spielen deshalb natürlich eine große Rolle - man ist sich der Bedeutung der Weinbau-Qualität für die Weinbaugemeinde sehr wohl bewusst und lebt danach.

Aus dem Hause Klein in der Kallstadter Ortsmitte kommen zum Beispiel die Rebsorten Blauer-, Spät- und Frühburgunder, St. Laurent und Spätburgunder, internationale und tiefdunkle Rotweine von Tempranillo, Merlot und Cabernet Sauvingnon - Letzterer auch als Blanc de noir. Und endlich kommen auch neue, frisch-fruchtige und gleichzeitig pilzresistente Neuzüchtungen wie Johanniter und Cabernet-blanc.

Für eine Weinprobe sind sie im Hause Weingut Klein in Kallstadt selbstverständlich jederzeit gerne eingeladen.

mehr erfahren

Wandern und Radfahren Kallstadt

Um Kallstadt und seine Umgebung, aber auch um die Lebensart in der Pfalz besser kennen zu lernen, bietet sich der Rieslingweg besonders an. Der Rundweg ist 6,5 km lang und führt die meiste Zeit durch die Weinfelder zwischen Kallstadt und dem benachbarten Leistadt. Die durchgehende Beschilderung macht es nahezu unmöglich, sich zu verlaufen. Während des Wanderns bietet sich immer wieder die Möglichkeit, in einem der vielen Weinstuben einzukehren.

Veranstaltungen Kallstadt

Ende April wird in Kallstadt das Fest der 100 Weine gefeiert. Das Straßenfest findet rund um den Kirchturm statt. Die Gassen sind gefüllt mit Menschen, die sich gelassen unterhalten und grade durch das Angebot der örtlichen Winzer probieren und mit jenen, die ausgelassen feiern und tanzen. Ende September kommt dann die Saumagenkerwe, auf der die Pfälzer Köstlichkeit ausgiebig zelebriert wird. Zum Saumagen dazu wird am liebsten Wein gereicht, direkt vom Kallstadter’ Winzer.

Lage, Anfahrt und Ziele in der Nähe von Kallstadt

Kallstadt  ist das südliche Tor zur Urlaubsregion Freinsheim und liegt direkt nördlich von Bad Dürkheim an der Mittelhaardt und auf der Deutsche Weinstraße.

Aus Richtung Norden verlassen Besucher, die aus Kaiserslautern oder Frankenthal anreisen, die A6 an der Abfahrt Grünstadt, lassen Kirchheim an der Weinstraße und Dackenheim links liegen, um durch Herxheim am Berg direkt nach Kallstadt zu kommen. Aus dem Osten bei Ludwigshafen führt der Weg über Lambsheim, Weisenheim am Sand und nach Freinsheim rechter Hand abbiegend nach Kallstadt.

Im Süden bietet sich für Anreisende aus Neustadt an der Weinstraße, Deidesheim oder Speyer der Weg über die B38 oder die A650 an, die direkt in Bad Dürkheim endet, von wo lediglich noch der Ort Ungstein im Norden durchfahren werden muss, um nach Kallstadt zu kommen. Aus Richtung Westen gibt es aus Kaiserslautern heraus die Alternative über Hochspeyer und Frankenstein durch das Jägerthal und Bad Dürkheim nach Ungstein und Kallstadt.