Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Heßheim in der Übersicht

Zwischen Rhein und Weinstraße

Die schöne Gemeinde Heßheim liegt malerisch umgeben von Feldern ganz in der Nähe von Frankenthal in der Rheinebene: Westlich die Weinstraße – östlich Väterchen Rhein. Wer denkt das alles wäre schon Heßheim, irrt sich: Zu Heßheim gehören auch die sogenannten Wohnplätze Fasanenhof, Finkenhof, Hof am Hohen Rech, Lindenhof, Hof am Weinberg und der Kastanienhof.

Sehenswürdigkeiten Heßheim

Das Ortsbild in Heßheim ist schon einen ausgedehnten Dorfspaziergang wert. Alte Höfe erinnern an die lange Geschichte des Ortes. Hier reihen sich mehrere Hofanlagen an andere wichtige Gebäude des Dorfes: Das Rathaus zum Beispiel ist ein Gebäude aus dem 16. Jahrhundert und steht für einen typischen Putzbau.

Die katholische Pfarrkirche St. Martin ist ein hübscher Saalbau aus dem 18. Jahrhundert. Das ehemalige Schulhaus könnte durchaus so manche Postkarte zieren, der siebenachsige Walmdachbau aus dem Jahre 1888 ist auch ein schmuckes Gebäude. Neben der katholischen Kirche gibt es im Ort auch die protestantische Pfarrkirche. Diese ist sehr neu und wurde erst in den 1950er Jahren gebaut. Es ist ein hausartiger Putzbau mit einem oktogonalem Dachturm von dem Architekten Wilhelm Ecker.

Eine pittoreske Anlage ist auch der Leininger Herrenhof. Dieser Herrenhof diente einst den Grafen von Leiningen, die wiederum Namenspatronen für das Leiningerland sind, als Herrschaftssitz. Der Hof stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde durch ständige Renovierungen und Erweiterung mehr und mehr Barock überformt. Der Herrenhof ist nicht nur ein besonderes Stück, der Geschichte der Gemeinde Heßheim, sondern auch der Geschichte der Pfalz.

Um Heßheim herum gibt es einiges, das sich zu besuchen lohnt. Neben einem Einkaufsbummel durch Frankenthal oder Ludwigshafen lockt der Pfälzerwald im Westen und kurz davor der nördliche Abschnitt der Weinstraße mit Wandermöglichkeiten und spannenden Radtouren.

In Heßheim selbst lässt sich aber auch einiges unternehmen: So hat der Ort zum Beispiel eine Minigolfanlage, die sich vieler Besucher erfreut. Wunderschön für die Zerstreuung und das Ortsbild ist auch der Park der Gemeinde, wo es sich wunderbar entspannen läßt – und für ein Picknick ist der Park natürlich auch wunderbar geeignet.

Weingüter in Heßheim

Heßheim hat eine sehr gute Lage und das nicht nur für Ausflüge zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten, sondern auch für den in der Pfalz so wichtigen Wirtschaftszweig Weinbau. Die guten, mineralischen Böden und das milde, warme Klima sorgen für gute Grundvoraussetzungen, um Wein anzubauen. Diese Steilvorlagen werden von den örtlichen Winzern natürlich gerne und dankbar genutzt, so wie von der Familie Hopp zum Beispiel.

Weingut Hopp

Weingut Hopp

Weingut Hopp

Großniedesheimer Straße 44
67258 Heßheim
Telefon: 06233-70785
E-Mail: info@weingut-hopp.de
Web: www.weingut-hopp.de

Die Pfalz ist zwar das größte Rotweinanbaugebiet in Deutschland, die lokale Königstraube allerdings ist die des Rieslings. So baut auch Winzer Michael Hopp, der das traditionsreiche Familienweingut 1995 übernommen hat, vornehmlich Weißwein an. Mit viel Liebe und Hingabe kümmert sich Michael Hopp um seine Reben, die auf insgesamt neun unterschiedlichen Gemarkungen heranwachsen. Er hat damit eine nahezu einzigartige Vielfalt aus Kombinationen verschiedener Böden und klimatischer Bedingungen: Der richtige Standort für die jeweilige Rebsorte – diese Herausforderung hat man im Weingut Hopp perfekt gemeistert. Das schmeckt man nicht nur an seinem Riesling, sondern auch an seinem Dornfelder oder an einer seiner Burgundersorten.

Neben dem alten Wissen, aus vorangegangen Generationen weitergegeben, werden im Weingut Hopp natürlich auch modernste Produktionsmethoden eingesetzt. Die Rotweine reifen alle in edlen Holzfässern, vielfach sogar im Barrique. Die Weißweine, also Riesling und Co. dagegen in Edelstahltanks. Jeder Wein entwickelt dabei seinen ganz eigenen Charakter. Auf der Karte finden sich deshalb alle Abstufungen zwischen trocken und lieblich, so dass die Auswahl des passenden Weines nicht sonderlich schwerfallen wird. Und wer sich partout nicht in den Weinen wiederfindet, der wird vielleicht an den hauseigenen Sekten oder den edlen Bränden Gefallen finden.

mehr erfahren

Veranstaltungen Heßheim

Wie in der Pfalz üblich, hat natürlich auch Heßheim seine eigene Kerwe. Ende August kommt das ganze Dorf zusammen und feiert bis es nicht mehr geht. Gutes Essen aus der Umgebung und sehr gute Weine aus der Region kommen hier auf die Tische und sorgen für viele zufriedene Gäste und Bewohner des Ortes.

Anfahrt, Lage und Ziele in der Nähe von Heßheim

Heßheim mit dem Auto leicht und komfortabel erreichbar. Es ist direkt an der Abfahrt der A6 aber auch der A 61. Von Frankenthal aus, erreicht man den Ort über die L453, von Heuchelheim kommt man in das Dorf ebenfalls über diese Straße. Wer aus Richtung von Gerolstein nimmt, greift auf die L520 zurück und erreicht so ganz bequem sein Ziel Heßheim.