Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Tradition seit 1892

Der Landauer Herbstmarkt ist ganz sicher eines der beliebtesten Feste der Pfalz und natürlich eine der größten Veranstaltungen der Stadt. Jedes Jahr im September lockt er viele tausend Besucher in ihrer Freizeit nach der Südpfalzmetropole Landau in der Pfalz – und das schon seit dem Jahr 1892.

Der Alte Messplatz in der Innenstadt von Landau wird dabei von Samstag bis zum Montag der jeweils übernächsten Woche für 10 Tage zur Festmeile. Zwei Dinge machen den Landauer Herbstmarkt neben seiner schieren Größe unverwechselbar: Das Weindorf und die Fressgasse.

Herbstmarkt Landau 2019 - Speisen und Getränke

Das Weindorf finden Sie traditionell im Westen des Platzes: Reih um präsentieren sechs Stadtdörfer in eigenen Zelten und davor ihre Weine und die örtlichen Winzer wechseln sich in der Bewirtschaftung ab: Nußdorf, Godramstein, Arzheim, Wollmesheim, Mörzheim und Dammheim. Für eine gute Grundlage für Weingenuss sorgt in einem eigenen Zelt die Metzgerinnung der Region: Hier gibt´s natürlich typische Pfälzer Spezialitäten, passend zum Pfälzer Wein. Inmitten vom Weindorf steht eine kleine Bühne für musikalische Darbietungen während der Festtage.

Was die Fressgasse ist, ist am Namen schon recht einfach abzulesen: Im Osten des Festplatzes verläuft sie entlang des benachbarten Max-Slevogt-Gymnasiums und bietet so ziemlich alles, was Hungrige zufriedenstellt: Klassiker wie Bratwurst, Rindswurst und Spießbraten selbstverständlich, aber auch für Kerwen eher exotischere Speisen wie Burger in verschiedenen Varianten oder etwa ungarisches Zwiebelfleisch. Aber auch die Pizza hat auf dem Herbstmarkt Landau einen festen Platz.

Auch zwischen Weindorf und Fressgasse haben die Landauer Veranstalter aber kulinarische Genüsse und natürlich auch jede Menge Naschwerk gelegt: Langos, Crepes, Backwaren, Kartoffelspezialitäten, Churros, Maiskolben, Dampfnudeln, Eis oder Schaumküsse.

Für die Biertrinker gibt´s natürlich auch 2019 wie in den meisten Jahren zuvor drei Alternativen: Den Stand vom Ottersheimer Bärenbräu, ein kleiner Biergarten mit der Überschrift "Die Alm ruft" im Süden des Festplatzes und ein weiterer Stand am nördlichen Ende der Fressgasse.

Landauer Herbstmarkt 2019 - Fahrgeschäfte

Auch im Jahr 2019 gibt es ein Riesenrad auf der Kerwe in Landau, sogar mit geschlossenen Kabinen. Vor allem für Kinder und Besucher, die Landau auch mal von oben sehen wollen, ist die Fahrt natürlich sehr interessant. Die obligatorischen Schießstände und weitere Buden, wo Gäste des Herbstmarkts Landau ihre Geschicklichkeit testen können, sind selbstverständlich auch wieder vertreten.

Lustig wird´s im Labyrinth und auch der Fahrgeschäfteklassiker Flipper ist vertreten. Richtig rund geht´s mit dem Wellenflug, eine der Attraktionen 2019, so wie auch der Chaos-Flughafen gegenüber. Die unvermeidlichen Boxautos gehören zum Landauer Herbstmarkt seit vielen Jahrzehnten genauso dazu wie die Fahrt mit Mogli für die ganz Kleinen.

Nördlich der Fressgasse gibt es wie immer auf dem Krammarkt die Möglichkeit zum Einkaufen: Angebote im Bereich Textil, Haushaltswaren, Modeschmuck und Handytaschen werden dort feilgeboten.

Beschlossen wird die beliebte Veranstaltung in Landau in jedem Jahr am letzten Montag um 22:00 Uhr mit einem großen Feuerwerk, das oberhalb des Kerwegeländes an der Universität Landau gezündet wird.

Unser 5 Tipps zum Essen auf dem Herbstmarkt Landau

Und weil so Vieles auf dem Herbstmarkt Landau über die vielen Jahrzehnte Kult geworden ist, geben wir im Folgenden ein paar Tipps für Erstbesucher oder solche, bei denen der ein- oder andere Klassiker etwas in Vergessenheit geraten ist:

Tipp 1: Die Herbstmarktpizza von Geberts - Kult seit über 40 Jahren

Wer einen echten Landauer nach einem Tipp zum Herbstmarkt Landau fragt, der wird fast sicher vom Pizzawagen von Geberts hören: Eine Institution am südöstlichen Eingang vom Kerweplatz – und das nun schon seit über 40 Jahren. Keine Pizza riecht wie diese und keine schmeckt so wie sie. Die Redaktion kennt sich da aus: Als frühere Schüler vom Max-Slevogt-Gymnasium anbei wusste man haargenau: Wenn´s so riecht, ist Kerwe in Landau.

Tipp 2: Der Saumagen, Pfalz-Kultgericht bei der Metzgerinnung

Kein Pfälzer Weinfest und keine Pfälzer Kerwe kommt ohne den Saumagen aus. Pfälzer Weinstuben und Straußwirtschaften übrigens genauso wenig. Und das aus guten Gründen, denn der Saumagen legt eine hervorragende Grundlage für den parallelen oder späteren Weingenuss. Und außerdem ist er lecker, das weiß man spätestens seit ihn Helmut Kohl international salonfähig gemacht hat. Und wer könnte ihn besser zubereiten, als die Metzger der Innungen in der Herkunftsregion Pfalz? Probieren, bitte!

Tipp 3: Der Winzerspießbraten bei Weber´s Spezialitäten

Spießbraten im Brötchen ist auf keiner ordentlichen Kerwe wegzudenken. Eine ganz besonders beliebte Variante, den Winzerspießbraten nämlich, gibt es seit Jahren bei Weber´s Spezialitäten: Prima gewürzt, in großen Brocken und entweder mit Kartoffelsalat oder mit Brötchen. Die Familie Weber hält übrigens in jedem Jahr ein geräumiges Festzelt mit reichlich Sitzplätzen für seine Gäste vor – hier kann man sein Spießbratenfleisch in aller Ruhe genießen.

Tipp 4: Oma´s Dampfnudeln

Die Dampfnudeln der kleinen Manufaktur Oma´s Dampfnudeln sind nicht nur auf dem Herbstmarkt Landau gerne gesehen, sondern bereichern die Weinfest- und Kerwelandschaft der Pfalz schon seit vielen Jahren. Die Dampfnudel ist in der Pfalz ein traditionelles Hauptgericht, das mit süßen Beilagen zum Beispiel Wein- oder Vanillesoße oder alternativ mit eingekochtem Obst oder aber etwa mit salzigen Beilagen wie Kartoffelsuppe, Gulasch oder Schweinepfeffer genossen wird. Wie auch immer Sie wählen, Dampfnudeln sind uns eine klare Empfehlung wert.

Tipp 5: Schaumküsse

Komischer Tipp, meinen Sie? Möglich, aber irgendwie gehören Schaumküsse zum Landauer Herbstmarkt dazu, so lange die Redaktion zurückdenken kann. Und das an gleich einigen Ständen. Früher nur in der klassischen Variante erhältlich, kamen irgendwann – seinerzeit fast schon revolutionär – weiße Kokos-Schaumküsse dazu, bevor viel später alle Möglichkeiten und Geschmacksrichtungen zum Zug gekommen sind, sogar die Variante "Riesling". Und auch deshalb sind uns die Schaumküsse auf einem Pfälzer Herbstmarkt einen Tipp wert!

Der Herbstmarkt hat in Landau noch ein Pendant: Den Maimarkt im Frühjahr an gleicher Stelle nämlich. Auf der Veranstalter-Seite Landauer Herbstmarkt gibt es noch ein paar Informationen.

Bildnachweise: