Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Gimmeldingen in der Übersicht

Winzergemütlichkeit und Mandelblüte

Das traumhaft schöne Winzerdorf zwischen Pfälzerwald und Haardtrand ist seit 1969 als Ortsgemeinde von Neustadt an der Weinstraße eingemeindet und ein Paradebeispiel für ein typisches Pfälzer Winzerdorf. Der staatlich anerkannte Erholungsort besticht vor allem durch seine schmalen Gassen, die Sandsteinbauten und die schönen Winzerhöfe.

Sehenswürdigkeiten Gimmeldingen

Das schöne Dorf besticht durch seine Sehenswürdigkeiten und seinen Charme. Neben den alten in gebietstypischer Bauweise errichteten Weingütern, gibt es in Gimmeldingen einiges zu bestaunen. Sei es das Loblocher Schlössel, der König-Ludwig Pavillion, der Einbietturm oder die beiden Kirchen des Ortes.

Auch die alten Villen und Herrenhäuser sind sehr schön anzuschauen und passen perfekt in das Ortsbild. Unerwähnt bleiben darf natürlich nicht die Alte Burg, eine Ruine aus der Salierzeit, von der nur noch die Fundamente übrig sind und das Mithras-Heiligtum aus der spätrömischen Zeit lockt viele Besucher in das Winzerdorf.

Übernachten Gimmeldingen

Mit dem in den letzten Jahrzehnten stark angestiegenen Bekanntheitsgrad der Weinstraße sind natürlich auch immer mehr Übernachtungsgäste in die Region gekommen. Hier an der Mittelhaardt gibt es deswegen sämliche Möglichkeiten für ein geeignetes Basislager zum Erkunden der prächtigen Winzerdörfer...und was sonst noch sehenswert ist natürlich.

Schlösschen Hildenbrandseck

Schlösschen Hildenbrandseck

Schlösschen Hildenbrandseck

Hildenbrandseck 1
67435 Neustadt-Gimmeldingen
Telefon: 06321-1890845
E-Mail: info@hildenbrandseck.de

Web: www.hildenbrandseck.de

Ein wahrlich besonderer Ort zum Nächtigen ist das Schlösschen Hildenbrandseck, das so ziemlich genau auf der Grenze liegt, die die beiden Neustadter Ortsteile Gimmeldingen und Königsbach trennt. Übernachten Sie im historischen Schlossgemäuer und lassen Sie sich vom Charme der vier individuell und reichlich nobel ausgestatteten Zimmer durch Ihren Urlaub an der Weinstraße geleiten.

„Historisch“ meint im Falle vom Schlösschen Hildenbrandseck die Erbauungsjahre um 1530, so lange gibt es den schönen Ort schon. Bis in´s Jahr 2012 sollte es allerdings dauern, bis das zweiflügelige Anwesen umfassend renoviert wurde und in seiner heutigen Form für Gäste zur Verfügung stand.

Lauschige oder kurzweilige Plätze gibt es auf dem Areal vom Schlösschen Hildenbrandseck jede Menge: Der knisternde Kamin, plätschernde Brunnen in Garten und Innenhof, die entspannende Sauna, der sprudelnde Außen-Whirlpool oder die ruhige Leseecke. Oder Sie entscheiden sich für eine Massage - denn die Zeit darf hier in Neustadt an der Weinstraße gerne mal stillstehen.

mehr erfahren

Wandern und Radfahren Gimmeldingen Weinstraße

Mit der Lage nördlich von Neustadt, an der Weinstraße und dem Pfälzerwald ist Gimmeldingen ein idealer Ausflugsort für Wander- und Naturbegeisterte. Hier kann sowohl in den Pfälzer Wald, seine Wege und die Mountainbikeanlagen eingetaucht werden, als auch die Wingerte und die Weinkultur erlebt werden. Dafür wird das Biosphärenschutzreservat Pfälzerwald jedes Jahr von Menschen aus der ganzen Welt besucht.

Als Ausflugsziel ist das Weinbiet zu empfehlen. Dort befindet sich eine Gaststätte und man hat einen wunderbaren Ausblick über das Gebiet. Die vielen Möglichkeiten in Gimmeldingen zu übernachten und die Nähe zu Neustadt an der Weinstraße machen den Ort zu einem perfekten Startpunkt für Tagesausflüge oder längere Unternehmungen.

Mandelblütenfest Gimmeldingen und andere Veranstaltungen

Zu feiern gibt es viel in Gimmeldingen: Kultur und Freizeit Liebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Mit dem Mandelblütenfest Gimmeldingen haben die Gimmeldinger eine Veranstaltung, die Jahr für Jahr tausende Menschen anzieht. Die Mandelblüte in der Pfalz lockt im März und April auch weiter entfernt wohnende Besucher an die Weinstraße, das Fest der Mandelblüte Gimmeldingen gefällt über die Pracht der Blüten hinaus mit einem spannenden und abwechslungsreichen Programm.

Zu Pfingsten gibt es eine tolle Gelegenheit den lokalen Wein zu versuchen. Der Loblocher Weinzehnt findet dann nämlich in der schönen Ortschaft statt. Wer gutes deftiges Essen und eine Mordsgaudi sucht, sollte sich die Weinkerwe am dritten Augustwochenende nicht entgehen lassen. Hier gibt es Wein, Essen und Gesang in der typisch gemütlichen Pfälzer Atmosphäre. Im Oktober lockt der Gimmeldinger Herbst mit einem phantastischen Programm in den charmanten Ort an der Weinstraße.