Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Eppenbrunn in der Übersicht

Sandsteinglühen im Südwesten

E ppenbrunn ist eine Ortsgemeinde in der Pfalz, die in Grenznähe zu Frankreich liegt - knapp 15 Kilometer südlich von Pirmasens in der Südwestpfalz. Etwa 1300 Menschen haben hier ihre Heimat. So ist Eppenbrunn eine der vielen Gemeinden in der Pfalz, wo Völkerverständigung noch gelebet wird.

Die Gemeinde zieht vor allem Wanderer und Mountainbiker an, denn sie liegt im südlichen Teil vom Pfälzerwald und hat mit dem Altschlossfelsen eine echte Attraktion, die für ihr "Sandsteinglühen" bekannt ist und das Motiv vieler Bilder geworden ist. Selbstverständlich lohnen Ausflüge in´s nahe Frankreich genauso wie ein Besuch vom Dynamikum in der Stadt Pirmasens, dem Kloster Hornbach und der Stadt Zweibrücken etwa 20 Kilometer westlich, der Dahner Burgengruppe und der Raubritterburg Berwartstein, vom Saarbacherhammer im östlich gelegenen Ludwigswinkel und dem Biosphärenhaus Pfälzerwald-Nordvogesen in Fischbach bei Dahn.

Um Eppenbrunn herum findet man zwar reichlich Wald vor, aber natürlich auch die Nachbargemeinden Ludwigswinkel, Hilst, Trulben, Obersimten und Lemberg Pfalz.

Sehenswürdigkeiten Eppenbrunn

W ie so vieles im Pirmasenser Land hat auch Eppenbrunn einige herausragende Sehenswürdigkeiten. Mitten in der Gemarkung liegen zum Beispiel die schön anzusehenden Altschlossfelsen. Diese beeindruckenden Felsformationen lassen einen eintauchen in die malerische Schöpfungskraft der Natur. Aber auch alte Reste einer mittelalterlichen Burg sind hier aufzufinden, welche bei der Buntsandsteinformation erbaut wurde. Man kann sich ganze anderthalb Kilometer an den Felsformationen Satt sehen und sich von ihnen inspirieren lassen. Wer schon im Wald unterwegs ist, sollte sich die Forsthäuser anschauen, welche herrschaftlich im Wald errichtet wurden. Ein ebenfalls beeindruckender Bau ist der sechsachsige Rotsandsteinquadersaal der katholischen Pfarrkirche St. Pirminius. Eine ebenfalls wunderschöne Sehenswürdigkeit ist die Lourdes-Grote. Diese wurde vom Pfarrer Johannes Drauden, der als Protest gegen die Gewaltherrschaft mit vielen Freiwilligen diese Grotte als Form des Protestes baute. Wem das nicht reich muss nur durch die Gemarkung spazieren gehen und wird viele schöne Wegkreuze und Hofanlagen vorfinden.

Übernachten in Eppenbrunn

Wer die Verbandsgemeinde Pirmasens erleben möchte, sollte Eppenbrunn als Ort der Übernachtung definitiv in Betracht ziehen. Hier warten auf alle Gäste der Region ein warmes Bett, ein kräftigendes Frühstück und ein guter Service.

Hotel Restaurant Haus Waldesruh

Hotel Restaurant Haus Waldesruh

Hotel Restaurant Haus Waldesruh

Neudorfstraße 4
66957 Eppenbrunn
Telefon: 06335-859960
E-Mail: info@hrhw.de
Web: https://hotel-hauswaldesruh.de/

S port- und Wanderbegeisterte, aber auch Familien und Aktivurlauber berichten gerne von ihrem Aufenthalt im Hotel Haus Waldesruh. Mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald sind die elf Zimmer des Hotels das perfekte Ausgangslager für einen gelungenen Urlaub. Mit neun Komfort-Doppelzimmern, einem Drei-Bett Zimmer und einem Familienzimmer mit vier Betten ist das Hotel für alle Erwartungen gewappnet. Die meisten Zimmer verfügen über einen Zugang zum Balkon. Das W-Lan ist kostenfrei und im gesamten Hotel abrufbar.

Neben gemütlichen Sesseln, einem Fernseher sowie einem Schreibtisch, verfügen alle Zimmer auch über eine Dusche und ein WC – sie sind gleichzeitig modern und offen eingerichtet. Neben bequemen Laken und weichen Kissen gibt es im Restaurant des Waldesruh großartige Leckereien für den Gaumen: Egal ob regionale- oder internationale Küche, das Team beherrscht die Kochkunst meisterhaft. Während der Saison kann man im Restaurant in den Genuss edler Wildspezialitäten aus dem Pfälzerwald kommen. Der Innenbereich ist genauso modern und geschmackvoll eingerichtet wie die Zimmer. An warmen Tagen lässt es sich außerdem auch wunderbar auf der Außenterrasse genießen. Das Rundumsorglos-Erlebnis garantieren die verschiedenen Arrangements des Hauses.

mehr erfahren

Radfahren und Wandern in Eppenbrunn

Eppenbrunn eignet sich hervorragend als Ausgangsort interessanter und spaßiger Wanderungen durch den Wasgau. Einer der Premiumwanderwege der Region beschäftigt sich auch ausschließlich mit dem Altschlosspfad. Mit diesem Wanderweg können nicht nur die Felsformationen wunderbar betrachtet werden, sondern auch die Überreste der mittelalterlichen Befestigungsanlagen erkundet werden. Aufgrund der Nähe zur französischen Grenze bietet es sich auch an, Wanderungen über eben jene zu Organisieren und in das Biosphärenreservat der Nordvogesen einzutauchen. Wer eine Pause oder eine warme Mahlzeit benötigt, wird sicherlich in einer der vielen Wanderhütten der Region fündig.

Anfahrt, Lage und Ziele in der Nähe

W er in die schöne Gemeinde mitten im Wald möchte fährt diese am besten über die A 8 an. Diese und die A 62 sind die einzigen Fernstraßen, die in die Gegen führen. Über die B 10 oder die B 270 kommt man in die Hauptgemeinde Pirmasens. Von dieser hat man noch eine kleine idyllische Waldfahrt vor sich. Eppenbrunn is wie die anderen Teile der Verbandsgemeinde gut ausgeschildert und bequem zu erreichen.