Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Bockenheim in der Übersicht


Das nördliche Tor der Weinstraße

Dort wo die Deutsche Weinstraße ihren Anfang nimmt, Rheinhessen und die Pfalz aufeinandertreffen und der Gemüsegarten Deutschlands auf ein Meer von Reben trifft - dort wäre wohl die perfekte Lage für einen Edelweinort. Und wie es der Zufall so will, liegt genau an diesem „Tor zur Pfalz“das Örtchen Bockenheim. Der Ort gliedert sich in Groß- und Kleinbockenheim, die seit Mitte der 1950er Jahre zu einem Ort zusammengefasst wurden.

Die erste urkundliche Erwähnung Bockenheims geht auf das Jahr 770 zurück. Damals wurde Bockenheim unter dem Namen Buckenheim im Lorscher Codex genannt. Bis 1969 gehörte Bockenheim zum Pfälzer Landkreis Frankenthal. Heute ist er Teil des Landkreises Bad Dürkheim und gehört zur Verbandsgemeinde Leiningerland.

Das Bockenheimer Wappen vereint die Wappen von Groß- und Kleinbockenheim in sich. Der obere Teil mit hellblauem Grund, wird durch ein silbernes Pferd mit goldener Mähne und einem Heiligen geziert. Auf dem unteren Teil mit silbernem Hintergrund ist ein schwarzer Ziegenbock zu sehen – das Wappentier von Großbockenheim.

Sehenswürdigkeiten Bockenheim

Mediterranes Flair in der Pfalz? Ohja! Das milde Klima an der Weinstraße ermöglicht der Mandelblüte, hierzulande hervorragend zu gedeihen. Aus diesem Grund spenden und pflegen die Bürgerinnen und Bürger von Bockenheim Mandelbäume, die der Region ein besonderes Flair verleihen. Zwischen Asselheim, einem Stadtteil von Grünstadt und Bockenheim ist die längste, mit Mandelbäumen bepflanze Strecke zu finden. Und das direkt an der Deutschen Weinstraße. Im März jeden Jahres blühen diese in ihrer ganzen Pracht und sorgen für wunderschöne, rosa Farbtupfer inmitten der Landschaft. Ein Anblick, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Weingüter Bockenheim

Selbstverständlich spielt hier, wo die Weinstraße im Norden beginnt, der Weinbau eine gr0ße Rolle. Viele bezaubernde Winzerhöfe zieren den Ort, dessen Durchfahrtsstraße von Weinreben gesäumt ist. Lassen Sie uns Ihnen einige davon vorstellen.

Weingut Kohl

Weingut Kohl

Weingut Kohl

Am Sonnenberg 3
67278 Bockenheim
Telefon: 06359-4319
E-Mail: weingut-wkohl@t-online.de
Web: www.weingut-kohl-bockenheim.de.com

Die bekannte Lage Sonnenberg in der nördlichsten Gemeinde an der Weinstraße ist die Heimat einer ganz besonderen Winzerei, nämlich die vom Weingut Kohl. Seit 1991 exklusiv im deutschen Weinführer sammelt die Familie Kohl seit 1965 Silber- und Bronzeauszeichnungen für ihre Weine.

Diese Hingabe für den Wein können Gäste des Weingutes auch gerne begutachten, denn die Kohls zeigen ihre 15 Hektar Weinanbaufläche gerne. Hier wird zwischen den guten Weißen wie zum Beispiel dem Riesling, Bacchus, Huxelrebe oder Müller-Thurgau und den fruchtigen Roten wie dem Merlot, dem Schwarzriesling, dem Spätburgunder oder dem Dornfelder ein ausgewogenes Verhältnis beibehalten. Die Türen der Kellerei stehen Interessierten natürlich ebenfalls offen. Hier zeigt sich dann, dass die Weißweine in die kühlen Edelstahltanks kommen und die Roten traditionell in Eiche ausgebaut werden. Um nach dem Studium der Lagen und des Weinausbaus noch den Geschmack zu erleben, darf natürlich die anschließende Weinprobe nicht fehlen.

Nicht nur Weine gibt es im Familienbetrieb Kohl. Ein Gästehaus und ein Wohnmobilstellplatz sind ebenfalls Teil dieses außergewöhnlichen Weingutes in Bockenheim in der Pfalz. Hier leben die Kohls die typisch pfälzische Geselligkeit und Offenheit du so beschwingt lässt sich dann auch vom Weingut Kohl ausgehend, wunderbar das Leinigerland erkunden.

mehr erfahren

Schlossgut Janson

Schlossgut Janson Bockenheim

Schlossgut Janson

Schlossweg 8
67278 Bockenheim
Telefon: 06359-4148
E-Mail: info@schloss-janson.de
Web: www.schloss-janson.de

Schlossgut Janson

Ein wirklich traumhaftes Anwesen, auf dem schon seit sechs Generationen Wein ausgebaut wird, ist das Schlossgut Janson. Kurt und Sarah Janson leiten heute die Geschicke des Traditionshauses und arbeiten engagiert an der stetigen Verfeinerung der Weinqualität und an dem edlen Ambiente des Schlossguts.

Die Freude am Detail sticht hier in´s Auge, Veränderungen werden im Einklang mit den historischen Elementen der Gebäude umgesetzt, um den Platz zu erhalten und zu verschönern. Eine der Erweiterungen im Schloss Janson Bockenheim ist die Vinothek - inklusive Beratung mit viel Herzblut zur Wahl zwischen Weiß-, Rot- und Roséweinen oder auch zwischen Winzersekten und Seccos.

Gerne leihen die Jansons ihr kleines Paradies auch her: Für private und geschäftliche Anlässe stehen der altehrwürdige Rittersaal oder der idyllische Kirchgarten zur Verfügung. Was Sie auch planen: Geburtstage, Firmenjubiläen oder Hochzeiten - Sarah Janson und ihre fleißigen Helfer unterstützen Sie bei Organisation und Umsetzung gerne. Übrigens finden im Schlossgut Janson auch regelmäßig öffentliche Veranstaltungen statt.

mehr erfahren


Übernachten Bornheim

Bockenheim die Perle der Weinberge ist bekannt für seine außerordentliche Gastfreundschaft und die gemütlichen Zimmer die es so bietet. Seit über 1500 Jahren zieht es die Menschen in diese erlesene Region. Wer kann es ihnen verübeln? Die Landschaft ist malerisch und lädt zum Verweilen ein. Wenn im Spätsommer den lauen Briesen über die Weinberge streichen, kommt man sich vor wie in einem Roman. Gerade wegen diesem Flair ist die Region um Bockenheim ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radsportfans. Diese erkunden gerne das Gebiet und erkunden den Zauber dieser Landschaft im Leiningerland. Da ein tapferer Wanderer auch ein gemütliches Bett braucht, haben sich viele Hotelbetriebe, Pensionen, Gasthäuser und Ferienwohnungsanbieter herausgebildet. So kann jeder eine Unterkunft nach genau seinem Geschmack suchen. Egal ob aufwendig modern, oder urig rustikal, bei Bornheim gibt es alles. Wer will kann auch auf die vorzüglichen kulinarischen Angebote der Region zurückgreifen und sich stärken, für seine große Tour. Weinliebhaber und Kenner der Region wissen auch um die Vorzüge extravaganter Weinabende mit einer Übernachtung in der ruhigen Gegend. Besuchen sie Bornheim im Leiningerland und lassen sich von den Menschen inspirieren.

Café & Pension Brunett

 Café & Pension Brunett

Café & Pension Brunett

Haidenweg 5a
67278 Bockenheim
Telefon: 06359-946430
E-Mail: info@pension-brunnett.de
Web: www.pension-brunnett.de

Das Café Brunett mit hauseigener Pension ist über die Grenzen von Bockenheim hinaus bekannt. Es ist malerisch in den Weinbergen der schönen Pfalz gelegen und bietet eine wunderbare Aussicht - im Kaffee wird deshalb im Wintergarten Platz genommen. Der lichtdurchflutete, liebevoll eingerichtete Raum harmoniert wunderbar mit den hausgemachten Torten und Kuchen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch Weine aus der Region, einem extravagantem Eisangebot und einzigartigen Kaffeespezialitäten.

Im Sommer wird der Genuss mit der Aussicht von der Sonnen-Terrasse noch gesteigert. Die Pension bietet sechs Zimmer mit unterschiedlichen Aufteilungen. Jedes der Zimmer ist mit allen sanitären Anlagen-  sowie WLAN und einem Fernsehanschluss ausgestattet. Bei jeder Übernachtung gibt es ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offenlässt. Die Pension ist ein super Ausgangspunkt für Wanderungen, lange Spaziergänge und Fahrradtouren an der Weinstraße und im nahen Pfälzerwald, kurz: Die nordöstliche Pfalz kann von hier aus sehr gut erkundet werden. Das Café & Pension Brunett ist Mitglied im Allgemeiner Deutscher Fahrradclub und daher bestens ausgerüstet und hilfsbereit bei der Tour-Planung oder bei Fahrradpannen.

mehr erfahren

Veranstaltungen Bockenheim

Die Pfalz ist bekannt für ihre feucht-fröhlichen Winzerfeste. Das Bockenheimer Winzerfest findet immer im Oktober statt und lockt Besucher aus Nah und Fern an. Das größte Weinfest des Leiningerlands dauert vier Tage an (Freitag bis Montag) und hält einige spannende Programmpunkte bereit. Mit dabei: Rauschende Stimmung im Festzelt, der Pfälzische Mundartdichterwettstreit, Live-Musik, Frühschoppen und der große Festumzug.

Bereits seit Anfang der 1950er Jahre findet alljährlich in Bockenheim der Pfälzische Mundartdichterwettstreit statt. Hier tritt die Pfälzer Mundart in den Mittelpunkt, die noch viele Verfechter vorzuweisen hat. Eine Jury kürt unter allen eingereichten Gedichten die besten zehn. Die Veranstaltung findet jährlich an einem Wochenende im Mai statt und ist vor allen Dingen für die freien Mundart-Vorträge vor Publikum bekannt.


Premium Partner

Bockenheim Logo