Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Die Pfalz hat wunderschöne Landschaften und ist damit natürlich für Freizeitaktivitäten an der frischen Luft geradezu prädestiniert: Freiluftmuseen, Kletterparks, Freizeitparks, Zoos, Bademöglichkeiten und ein Kletter-Eldorado warten auf Besucher. Aber auch exotische Aktivitäten wie Lama-Wanderungen oder Ballonfahrten gehören ins Repertoire der Angebote in der Pfalz. Wo es besonders viel Spass macht, beschreiben wir im Folgenden.

100% Pfalz • Haus der Nachhaltigkeit auf Johanniskreuz Platz 1

Haus der Nachhaltigkeit auf Johanniskreuz

Das Ziel vom Haus der Nachhaltigkeit auf Johanniskreuz bei Trippstadt in der Mitte des Pfälzerwaldes ist es, Besucher für das Konzept der Nachhaltigkeit zu gewinnen und zu begeistern. Das Haus ist genau genommen ein forstliches Informations-Zentrum auf der deutschen Seite vom Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Das umgebende Waldgebiet ist ein Baustein des Konzeptes, das Haus der Nachhaltigkeit selbst ist es auch: Aus Lehm und Holz der Region erbaut gibt es natürlich ein prima Beispiel für nachhaltiges Handeln, zumal mit Pellets geheizt wird und die Stromversorgung mittels Photovoltaik-Anlage gesichert ist.

Im Außenbereich finden sich blühende Gartenflächen, der Spielplatz der Generationen, viele einheimische Pflanzen, die Streuobstwiese der Generationen, eine Klimastation, verschiedene Kletterbäume und ein Areal zum Picknicken. Das Haus der Nachhaltigkeit ist aber noch viel mehr als ein Hort für Ausstellungsstücke und Erklärungen – es ist Seminarort und Veranstaltungsstätte im Grünen. Zum Haus der Nachhaltigkeit gehört übrigens auch der Pfälzerwald-Laden mit über 300 Artikeln zum Thema.

weiterlesen
2 Jetzt abstimmen Anrufen Nachricht mehr erfahren

Bildnachweise: