Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Dass es in der Pfalz herausragende Weine gibt, ist hinlänglich bekannt. Dass die Pfälzer aber auch "Bier können", wissen schon weniger Menschen. Dabei gibt es über die Pfalz verstreut sogar einige industriell angelegte Bierbrauereien wie Parkbräu, Bellheimer oder Bischoff – und natürlich ganz viele kleinere Privatbrauereien, die meist aus der Leidenschaft für die Sache entstanden und weitergewachsen sind. Wie in Bayern das Bier zur herzhaften Brotzeit passt, so passt es in der Region im Südwesten von Deutschland zu den deftigen Pfälzer Spezialitäten. Das zeigen nicht nur die folgenden Beispiele:

100% Pfalz • Ottersheimer Bärenbräu

Ottersheimer Bärenbräu

Die Milch vom Bauer, das Bier vom Brauer … Bärenbräu-Biere aus dem Südpfälzer Ottersheim sind naturbelassen, ohne Konservierungsstoffe, kellerfrisch und unfiltriert gezapft – einfach bärenstark gesund. Eine Besonderheit übrigens, denn das Ottersheimer Bärenbräu behält seine natürliche Hefetrübung – die im Bier verbleibende Hefe trägt so zum vollmundigen Aroma und zur Bekömmlichkeit bei. Alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe, Vitamine, Eiweiße und Hefen bleiben enthalten. Auf das traditionelle Bärenbräu gibt’s Braumeistergarantie nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516 – und die Leidenschaftsgarantie von Brauer Matthias gratis obendrauf.

Das Sudhaus, das Lager und der Gärkeller können besichtigt werden und wer zum Beispiel mit dem Rad auf dem Kraut und Rüben Radweg unterwegs ist, kann die Futterhütte des Ottersheimer Bärenbräu, besuchen – und aus einer Vielzahl von Leckereien wählen: Selbstgemachter Flammkuchen zum Beispiel in der Sommersaison – dazu ein frisch gebrautes und gezapftes Bärenbräu und der Tag ist perfekt.  Außerdem gibt´s hier in Ottersheim natürlich Kaffee und selbst gebackene Kuchen.

0 jetzt abstimmen mehr erfahren