Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Annweiler am Trifels in der Übersicht

Eine Perle der Pfalz

Die wahrhaft charmante Kleinstadt Annweiler ist ein anerkannter Luftkurort im südlichen Pfälzerwald und das Zentrum vom Trifelsland, dem die Reichsburg Trifels über Annweiler seinen Namen gegeben hat. Die drittgrößte Stadt des Landkreises Südliche Weinstraße zieht jährlich zahlreiche Touristen an, denn sie bietet Wanderern, Kultur-Interessierten und Mittelalterfans gleich mehrere Highlights.

Annweiler hat seinen Ursprung im 11. Jahrhundert und als Höhepunkt der Stadtgeschichte war Richard Löwenherz im 12. Jahrhundert Gefangener auf der Reichsburg Trifels hoch über der Stadt und musste von den Engländern teuer freigekauft werden.

Heute ist Annweiler eine malerische Kleinstadt mit ungefähr 7.500 Einwohnern, die als “Perle der Pfalz” bezeichnet wird und in der es auch viel zu entdecken gibt. Durch seine Lage nahe der Deutschen Weinstraße, die vielen wild romantischen Wälder und nicht zuletzt durch die zahlreichen Burgruinen ist der kleine Ort Annweiler jährlich ein Magnet für Touristen.

Besonders im Sommer ist die Markwardanlage im Bindersbachertal sehr reizvoll. Besucher können hier spazieren gehen und es gibt einige Freizeiteinrichtungen. Dazu zählen: Tennisplätze, Wassertretanlage, Minigolf, Freischach und natürlich wird hier auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Sehenswürdigkeiten Annweiler am Trifels

Zu den Attraktionen des Ortes zählen die bereits erwähnte Reichsburg Trifels, der historische Stadtkern mit seinen zahlreichen gut erhaltenen Fachwerkhäusern sowie der Jüdische Friedhof. Alle drei Sehenswürdigkeiten stehen unter Denkmalschutz.

Die weithin sichtbare, mächtige Reichsburg Trifels erlebte ihre Blütezeit zwischen 1088 und 1330. Heute sind der Hauptturm sowie der Kapellenerker gut erhalten. Noch im 15. Jahrhundert lagerten auf Trifels die so genannten Reichskleinodien. Dabei handelt es sich um die Insignien der Herrscher im Heiligen Römischen Reich: Reichskrone, Heilige Lanze und Reichsschwert. Heute sind auf dem Trifels Nachbildungen zu bestaunen. Die Burg kann fast ganzjährig besichtigt werden, nur im Dezember und Januar ist der Trifels für Besucher geschlossen, am Wochenende finden regelmäßig Führungen über die Anlage statt.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die nahe gelegenen Burgen Anebos und Scharfenberg, im Volksmund "Münz" genannt, die zusammen mit Burg Trifels während der Zeit des Heiligen Römischen Reiches einen Schutzverbund bildeten und die heute im Volksmund die Burgdreifaltigkeit genannt werden.

Zum historischen Stadtkern von Annweiler am Trifels gehören die protestantische Stadtkirche, der hübsche und gepflegte Marktplatz, das zur Stadtmühle gehörende Mühlrad in der Queich sowie das Gerberviertel mit seiner bekannten Gasse “Schipkapass”. Die Gerber waren im 16. und 17. Jahrhundert für den finanziellen Aufstieg der Stadt verantwortlich. Die Geschichte der Stadt zeigt das Museum unterm Trifels.

Ein jüdischer Friedhof mit einer Größe von fast 3.000 Hektar ist in Annweiler ebenfalls zu finden - er ist einer der ältesten seiner Art in der Pfalz. Die ersten Gräber gehen auf das 16. Jahrhundert zurück und er wurde im Laufe der Jahre immer wieder erweitert. Bekannt ist die Anlage wegen der alten und gut erhaltenen zahlreichen jüdischen Grabsteine und Denkmäler.

In Sichtweite vom Trifels erhebt sich der mächtige Buntsandsteinbrocken Asselstein, der höchste freistehende Felsen im Pfälzerwald und bei Kletterern sehr beliebt. Bestaunen kann man das Ensemble Trifels, Anebos, Münz und Asselsein am besten von der Aussichtsplattform auf dem Rehbergturm.

Essen und Genießen Annweiler am Trifels

Über die so reichlich vorhandenen Vorzüge der historischen Stadt Annweiler ist schon geschrieben worden, in den engen Gassen und Straßen der Gemeinde wartet auch jede Menge Kulinarisches - allerdings nicht nur dort, sondern auch hoch an den Bergen rund um Annweiler. Alles ist eines gemeinsam: Herzliche Pfälzer Gastlichkeit und Gaumenfreuden, die zum Wiederkommen verführen.

Schützenhaus Annweiler

Schützenhaus Annweiler

Schützenhaus Annweiler

Turnerweg
76855 Annweiler am Trifels
Telefon: 06346-2979
E-Mail: info@schuetzenhaus-annweiler.de
Web: schuetzenhaus-annweiler

An der Höhengaststätte Schützenhaus hoch über Annweiler am Trifels liegt Ihnen sprichwörtlich das Trifelsland zu Füßen. Das Panorama von der herrlichen Sonnenterrasse zeigt einen bedeutenden Teil der Sehenswürdigkeiten, für die die Region so bekannt ist: Die Reichsburg Trifels mit ihren Vorburgen, den mächtigen Asselstein, den Rehbergturm und die Luger Geiersteine beispielsweise - und natürlich die Stadt Annweiler direkt unterhalb.

Bei so viel Pracht darf Speiseangebot und -qualität natürlich nicht hinten anstehen. Dafür garantieren Anja und Sascha Hoffelner vom Schützenhaus Annweiler schon seit vielen Jahren. Von einem Geheimtipp zu sprechen, wäre bei der exponierten Lage anmassend - was Preis-Leistung angeht, ist es das Schützenhaus Annweiler aber allemal!

Die Schnitzelvariationen gehören sicher zu den besten, was die Region zu bieten hat. Ehrliche und gutbürgerliche Küche wollen sie anbieten: Neben Schnitzel gibt´s saftiges Rumpsteak, feine Schweinelende, Bratwurst, Leberknödel, Schiefer Sack oder auch ein frische Salate. Das Ganze mit einem Bierchen oder einem guten Glas Wein auf der Sonnenterrasse genießen und dabei den Sonnenuntergang auf sich wirken lassen - schöner geht´s kaum irgendwo in der Pfalz.

Und wenn´s das Wetter mal nicht so gut mit dem Trifelsland meint, dann sind Sie in der gemütlichen Gaststube mit Platz für 70 Gäste und dem typischen Pfälzer Hütten-Flair bestens aufgehoben. Natürlich sind den Hoffelners auch Wanderer, Mountainbiker, Kletterer, Motorradfahrer und Vierbeiner herzlich willkommen.

mehr erfahren

Wandern und Radfahren Annweiler am Trifels

Auch Wanderer kommen in Annweiler auf ihre Kosten, denn es führen viele Wanderwege durch den Ort bzw. an ihm vorbei. Zu nennen sind der Annweiler Burgenweg, der Richard-Löwenherz-Weg, der Mönchsweg, der Pfälzer Keschdeweg sowie der Pfälzer Weinsteig.

Veranstaltungen Annweiler am Trifels

Seit 2005 gibt es zu Ehren des ehemaligen Gefangenen der Stadt das Richard-Löwenherz-Fest. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Mittelalterfest mit einem Markt, Schaustellern und vielen weiteren mittelalterlichen Highlights. Jährlich kommen bis zu 10.000 Besucher zu diesem Spektakel.

Ein weitere Höhepunkt des Jahres ist der Kultursommer in Annweiler. Im Park und auf dem Rathausplatz finden in den Sommermonaten zahlreiche Konzerte statt.

Im Oktober feiern die Bewohner von Annweiler das Keschdefeschd. Bei dieser Veranstaltung dreht sich alles um die Esskastanie, pfälzisch "Keschde". Besucher können neben Kastanienlikör Raritäten wie Saumagen mit Kastanien und Kastanienwurst probieren. Höhepunkt ist die Krönung der Kastanienprinzessin.

Zu den weiteren regelmäßigen Veranstaltungen in Annweiler zählen der Kunsthandwerker- und natürlich der Weihnachtsmarkt.


Premium Partner

Annweiler am Trifels Logo