Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Baden & mehr

Lichtspiele in Ludwigswinkel

Im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen liegt der Badesee Saarbacherhammer, zuweilen auch in der Schreibweise Saarbacher Hammer zu finden. Der See ist ganzjährig für Besucher zugänglich, direkt dabei liegt der Campingplatz Saarbacherhammer und die Hotelgastronomie vom Landgasthof Zwickmühle.

Wenige hundert Meter hinter Fischbach bei Dahn begrüßt der See seine Besucher kurz vor Ludwigswinkel und strahlt dabei die Ruhe aus, die typisch ist für die Urlaubsregion in der Südwestpfalz.

Ein See mit Geschichte

Im Reislertal wurde der Saarbach bereits im 18. Jahrhundert aufgestaut, damit das anliegende Hammerwerk durch Wasserkraft betrieben werden konnte. Daher kommt auch der Name des Badesees im Dahner Felsenland. Der Stauweiher wurde im Jahr 1919 trockengelegt und die freie Fläche als Wiese und Weideland genutzt.

Auszeit im Grünen

In den 1930er Jahren staute man den Weiher erneut auf. Er dient seitdem Jung und Alt als Fisch- und Freizeitgewässer. Mit seinen flachen Ufern und seiner bestechenden Lage im Grünen ist er Anlaufziel für Badegäste und Sonnenanbeter, die in der kleinen Oase ihre Seele baumeln lassen wollen.

Sagenhaft nimmt sich das Lichtspiel aus, das mit dem Sonnenuntergang über Ludwigswinkel und dem Gewässer einsetzt - ein Gläschen Wein dazu oder ein frisches Bierchen im Biergarten und Campingplatz Zwickmühle direkt am Saarbacherhammer lässt die Hektik des Alltags vergessen.


Info

Öffnungszeiten

Hinweis: frei zugänglich

Saarbacherhammer Logo