Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Bauwerke

Römischer Herrenhauskomplex in der Pfalz

Mit seinen zahlreichen Festen, darunter der Wurstmarkt, das größte Weinfest der Welt und seinem vielseitigen kulturellen Angebot, kann man über Bad Dürkheim vielleicht manches sagen, aber der Hund liegt hier ganz sicher nicht begraben. Einen unterirdischen Fund gibt es aber doch zu verzeichnen: Bei Ausgrabungen 1981 wurde etwas entdeckt, was sich als der größte römische Herrenhauskomplex der Pfalz entpuppen sollte. Das besondere Highlight der Anlage, ist die erhaltene Tretkelteranlage, die noch heute einmal im Jahr wiederbelebt wird, denn schon die Römer wussten: Wein und Pfalz, das gehört zusammen.

Die Römerkelter Bad Dürkheim

Dass in den Weinbergen des Bad Dürkheimer Stadtteils Ungstein etwas schlummern muss, ist seit über einhundert Jahren bekannt und wurde durch erste Ausgrabungen, die Ende des 19. Jahrhunderts stattfanden bestätigt. Der große Wurf gelang aber erst 1981, als bei Ausgrabungen das ehemaligen Herrenhaus entdeckt wurde. Zu seinen besten Zeiten konnte der Bau mit einer Frontlänge von 150 aufwarten und seinen Bewohnern auf 30.000 Quadratmetern Wohnfläche ein sehr komfortables Leben ermöglichen.

Zu dem Herrenhaus gehörten noch elf weitere Nebengebäude, in denen unter anderem eine Badeanlage und Stallungen untergebracht waren. Heute bietet sich durch die drei nachgebauten Säulen ein atemberaubender Blick über das Rebenmeer nach Bad Dürkheim, über die Weinstraße, zum Pfälzerwald, in die Rheinebene und bei gutem Wetter sogar bis in den Schwarzwald.

Die Kelteranlage Römerkelter wird heute von einer kleinen Villa über ihr geschützt, in der zahlreiche Infotafeln und Bilder die Besucher informieren. Die Anlage selbst besteht aus zwei ca. vier auf zwei Metern großen Becken, die in ein etwas kleineres, fast quadratisches Becken münden. In den oberen Becken wurden die Trauben gestampft, der Most floss in das tiefere Becken und wurde dort für die Weiterverarbeitung zu Wein abgeschöpft.

Ein untergegangenes Reich - nicht ganz...

...denn jeden Juli im Jahr findet hier am Römischen Weingut Weilberg das „Weinfest an der Römerkelter“ statt. Bei einem Glas Pfälzer Wein kann man hier über die einladenden Anlage flanieren und die Garnison Römer beobachten, die dann Einzug hält und authentisch den damaligen Lebensstil präsentiert; dazu gehört auch der Betrieb der Anlage Römerkelter.


Info

  • Latitude: 49.483596
    Longitude: 8.175035
  • Herr Gerrit Altes
Römerkelter Logo