Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Bauwerke jetzt geschlossen

Villa Streccius

Die 1893 erbaute der Notar Heinrich Streccius nach den Plänen des Karlsruher Architekten Ludwig Levy die Villa Streccius, die seit nunmehr fast 60 Jahren als städtische Galerie für zeitgenössische Kunst genutzt wird.

Nach der letzten umfassenden Sanierung Ende der 90-ziger Jahre präsentiert sich das Gründerzeit-Bauwerk mit etwa 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche in stilvollem Ambiente für die mehrmals jährlich wechselnden Ausstellungen des Hauses.

Träger der Ausstellungsveranstaltungen sind wechselnd die Kulturabteilung der Stadt Landau und der Kunstverein Villa Streccius, einer der größten Interessensgemeinschaften für Kunst in der Pfalz.

Hinter der Villa befindet sich in einer ehemaligen Remise die Kunst- und Kindermalwerkstatt mit Angeboten für alle Altersklassen.

Die Villa Streccius steht an der Ecke Rheinstraße/Westring. Parkmöglichkeiten finden sich im Westring, in der Xylanderstraße oder in 2 Fußminuten Entfernung auf dem Parkplatz an nördlichen Ende der Friedrich-Ebert-Straße. Verlassen Sie dazu die Bundesautobahn A65 entweder an der Ausfahrt Landau-Mitte oder Landau-Süd.

Wer sich außer der Villa Streccius noch „ein Stück Landau“ anschauen will, dem sei der Besuch der gegenüberliegenden, gewaltigen Marienkirche empfohlen, nicht weit entfernt liegt auch der Rathausplatz mit dem Alten Kaufhaus und dem Frank-Loebsche-Haus, die Stiftskirche und die Jugendstilfesthalle.


Info

Öffnungszeiten

  • Dienstag:17:00 bis 20:00
  • Mittwoch:17:00 bis 20:00
  • Donnerstag:14:00 bis 17:00
  • Freitag:14:00 bis 17:00
  • Samstag:14:00 bis 17:00
  • Sonntag:14:00 bis 17:00

Hinweis: Vormittags nach Vereinbarung

Villa Streccius Logo