Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Bauwerke

Jugendstilfesthalle

Der beeindruckende Bau der Jugendstilfesthalle Landau des Architekten Hermann Goerke wurde im Jahr 1907 fertiggestellt und präsentiert sich nach einer umfangreichen und 2001 fertiggestellten Sanierung als moderne und multifunktionale Veranstaltungsstätte.

Der Impuls für die Errichtung kam von dem Unternehmer August Ludowici, der dafür einen hohen Geldbetrag zur Verfügung stellte, was erst viele Jahre später öffentlich wurde.

Dank Ihrer hochmodernen Ausstattung bietet die Landauer Jugendstilfesthalle den passenden Rahmen für Veranstaltungen jeder Art.

So verfügt sie unter anderem über einen versenkbaren Hubboden, eine Bankettkapazität für 700 Besucher, eine Gesamtkapazität von 1.125 qm und ein direkt verbundenes Hotel inklusive einem Restaurant mit 200 Sitzplätzen.

Für den erfolgreichen Verlauf der aller Veranstaltungen steht ein professionelles Service-Team bereit.

Ausreichend Parkmöglichkeiten bestehen in der angebundenen Tiefgarage, der Landauer Hauptbahnhof liegt 5 Gehminuten entfernt.


Öffnungszeiten

Hinweis: das aktuelle Programm entnehmen Sie bitte unserer Homepage

Jugendstilfesthalle Logo