Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Attraktionen

Bizarres Felsmassiv

Südlich des Lämmerteichs bei Dahn liegt eine mehrgipflige Felsengruppe, die Lämmerfelsen. Das mächtige Felsmassiv befindet sich direkt am Premiumweg „Dahner Felsenpfad“ und zieht sofort in seinen Bann. Es steht mit seinen vielen Türmen aus Buntsandstein frei auf einer Erhebung und zeigt die typischen Formen des Gesteins - einer der prächtigsten Dahner Felsen.

Beeindruckendes Monument im Pfälzer Wald

Allein der Anblick des erhabenen Wasgau-Felsmassivs ist beeindruckend - kommen Sie von Süden her mit dem Auto nach Dahn in der Pfalz, dann lassen Sie sich bitte durch den fesselnden Blick nach links nicht vom Verkehr ablenken.

Das bis zu 61 Meter hohe Felsmassiv im Dahner Felsenland besteht von Ost nach West aus dem Bockturm und dem Hirtenfelsen, einem nahezu freistehenden Verbindungsgrat, daneben dem dünneren Theoturm und abschließend der niedrigen und langgezogenem Himmelsleiter.

Klettern am Lämmerfelsen Dahn

Will man die Lämmerfelsen nicht nur von unten betrachten, bietet sich die Felsgruppe als herrliches Klettererlebnis an. Der Schwierigkeitsgrad der Touren auf das Felsmassiv ist mittelschwer. Wer die Pfalz und den Wasgau liebt, für den ist selbstverständlich, sich vor dem Aufstieg zu informieren, ob die Lämmerfelsen zu der bestimmten Zeit aufgrund der Falkenbrut gesperrt ist.

Von den Gipfeln der Felsen aus hat man einen einmaligen, atemberaubenden Ausblick auf das darunterliegende Dahner Felsenland.


Lämmerfelsen Logo