Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Burgen & Schlösser

Madenburg

Weithin sichtbar auf einem Bergvorsprung über dem Dorf Eschbach liegt in etwa 450 Metern Höhe die Madenburg.

Die Madenburg ist eine der flächenmäßig ausgedehntesten Burganlagen der Pfalz und bietet einen unvergleichlichen Blick über die Rheinebene und den Wasgau.

Ihre Erbauung geht wahrscheinlich auf das 11. Jahrhundert zurück, in der Folgezeit gab es zahllose Besitzwechsel, zumeist erzwungen. So verwundert es nicht, dass es immer wieder Zerstörungen gab, aber auch Wiederaufbauten und neue Elemente.

Umfangreiche Schutzeinrichtungen wie eine Schildmauer mit 7 Metern Dicke zeugen von einer bedeutenden Wehrstärke der Burg.

Seit 1870 kümmert sich der Madenburgverein um die Burg und startete bereite 1871 umfangreiche Restaurationsarbeiten.

Teil der Burg ist die bewirtschaftete Madenburgschänke im Vorhof.

Wer einen Ausflug zur Madenburg plant, kann mit dem Auto auf den nahegelegenen Waldparkplatz fahren – die Straße dahin zweigt in der Dorfmitte von Eschbach bergan ab. Der Fußmarsch vom Parkplatz ist in etwa 20 Minuten zu bewältigen.

Daneben kann die Madenburg auch direkt von Eschbach oder von der anderen Seite kommend aus Waldhambach angelaufen werden. Die Madenburg liegt etwa 10 km von Landau entfernt.


Info

Öffnungszeiten

Hinweis: April - Oktober: 10:30 - 20:00 Uhr geöffnet Montag Ruhetag November, Dezember siehe Tafel Januar - März: 11:30 - 18:00 Uhr geöffnet Montag & Dienstag Ruhetag je nach Witterung auch geänderte Öffnungszeiten. An Ruhetagen ist die gesamte Burganlage geschlossen Fällt ein Feiertag auf einen Ruhetag haben wir selbstverständlich für Sie geöffnet. Unser Ruhetag verschiebt sich dann auf den darauf folgenden Tag.

Madenburg Logo