Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Burgen & Schlösser

Eine der schönsten Burgen der Pfalz

An der Westseite der höchsten Erhebung der Pfalz, dem Donnersberg, thronen imposant und weithin sichtbar die gewaltigen Überreste der einst stolzen Burg Falkenstein – einer aus dem Mittelalter stammenden Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert. Die Ruine sowie ihre Umgebung bilden heute die atemberaubende Kulisse für viele Veranstaltungen: Zum Beispiel das Mittelalterspektakulum oder die Falkensteiner Sommertour. Außerdem bieten viele Routen die Möglichkeit, zur Burg Falkenstein und zur nahegelegenen Keltenmauer zu wandern. Die am Donnersberg entstehenden fabelhaften Aussichten über das Pfälzer Bergland belohnen den kräftezehrenden Aufstieg zur Burg Falkenstein Donnersberg, genau wie die heimelige Burggaststätte direkt anbei.

Burg Falkenstein Pfalz am Donnersberg

Die Burgruine ist ein herausragendes Kulturdenkmal von starker Bedeutung für die Ortsgemeinde und den gesamten Donnersbergkreis. Apropos Ortsgemeinde: Auch das unmittelbar unter der Burg liegende Falkenstein am Donnersberg ist sehenswert. Kurvig zieht sich die Straße durch den Ort hinauf an die Burg und den westlichen Ausläufer vom Donnersberg.

Eine Wanderung an der Burg Falkenstein in die Region hinein lohnt sich alle mal. Der Pfälzer Höhenweg zum Beispiel führt auf einer Länge von knapp 120 Kilometern durch die Donnersberg-Region und lädt sie somit zu einem Wandererlebnis der anderen Art ein. Verzaubern sie sich selbst in der abwechslungsreichen Natur dieser Region. Auf der Tour geht es so hoch hinaus, wie nirgendwo sonst in der Pfalz und gerade deswegen bietet die Tour exzellente, eindrucksvolle Aussichten und führt ausserdem entlang historischer Burgen und Städtchen.

Mittelalterspektakulum und andere Veranstaltungen

Besonders imponierend ist die Bühne vor der östlichen Schildmauer der Burg. Die Gestaltung, die der eines Amphitheaters gleicht, bietet hervorragende Sicht und Akustik, um die Auftritte von den Darstellern genießen zu können. Mittelalterliches Treiben und mittelalterliche Marktmusik in den Mauern der Burg reißt das Publikum regelmässig mit. Von spektakulären Feuershows bis hin zu nachgestellten Kämpfen mit Schwertern, Dolchen und Hellebarden gibt es hier reichlich Mittelalterliches zu sehen – gar selten kann ein Besucher eines Mittelaltermarktes wirklich so tief in das Geschehen eintauchen. Auch für Kinder gibt es Aktionen und Attraktionen, wie zum Beispiel das Bauen von Holzschwertern oder Äxten. Natürlich gibt es auch Karusselle; Kinderschminken oder Geschicklichkeitsspiele stehen den Kindern auf Burg Falkenstein großzügig zur Verfügung.


Info

Öffnungszeiten

Hinweis: frei zugänglich