Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Kultur in der Pfalz

Wer in der Pfalz unterwegs ist, hat allerorts die Gelegenheit, Kultur zu erleben. Das beginnt natürlich schon beim Wein, denn es waren bekanntlich die Römer, die die Weinkultur mit in die Pfalz brachten und so trinkt man mit jedem Glas ein Schlückchen uralte Tradition. Aber auch an vielen anderen Orten und Veranstaltungen der Pfalz ist das kulturelle Erbe der Pfalz und ihr Platz in der Geschichte von Deutschland und Europa spürbar und im Sinne des Wortes zu erleben.

Stadtführungen und Burgen in der Pfalz

Da sind natürlich die Burgen, Schlösser und Ruinen der Pfalz, die von der bewegten Geschichte des Landstrichs erzählen. Gut restauriert verfügen diese ehemals so wichtigen Orte heute nicht selten über Museen oder bieten historische Führungen an, die Kultur- und Geschichtsinteressierten die Pfalz und ihre kulturelle Vergangenheit von den Kelten über die Römer bis hin zu den jüngeren Ereignissen am Hambacher Schloss näher bringen.

Stadtführungen durch die historischen Städte der Region oder Führungen durch kleinere Gemeinden der Pfalz geleiten die Besucher an zahlreichen Gebäuden vorbei, die noch das Mittelalter und das bayerische Erbe der Pfalz in den Mauern tragen oder durch ihre Funktion und Architektur stumm von der Jahrhunderte lang währenden Verwobenheit zwischen Frankreich und der Pfalz erzählen.

Museum Pfalz und Pfälzer Lebensart

Neben geschichtsträchtigen Orten hat die Pfalz aber auch vieles an Kultur für Liebhaber von Kunst, Schauspiel und Musik zu bieten. Hier gibt es nicht nur in Landau in der Pfalz oder Neustadt an der Weinstraße sondern auch in kleineren Gemeinden einige Galerien für Kunst, Malerei und Skulpturen von lokalen bis internationalen Künstlern mit wechselnden Ausstellungen. Und ein Theaterabend in Kaiserslautern lohnt genauso wie ein Mundartstück der freien Theatergruppe Chawwerusch aus Herxheim, das an wechselnden Orten der Pfalz eigene Stücke mit Pfalzbezug zur Aufführung bringt. Die Jugendstil-Festhalle in Landau ist nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Architektur ein Muss für Freunde der Kultur auf Pfalzurlaub. Es werden hier auch viele Veranstaltungen geboten, bei klassischen Konzerten, Opernaufführungen oder Liederabenden kann man dort schöne Mußestunden verbringen. Pop-Rockiger geht es meist in der Kamgarn in Kaiserslautern oder auch in der ein oder anderen Kneipe in der Pfalz zu, wenn Größen oder Lokalmatadore ihre Lieder spielen.

Und schließlich ist die Pfälzer Lebensart an sich natürlich ein kulturelles Gut. Diese Kultur liegt im Brauchtum, das sich am besten durch den Dreiklang ‚Wein – Genuss – Gastlichkeit‘ beschreiben lässt.  Ein Stück pfälzischer Kultur brachte es sogar auf die Bühne der Weltpolitik. Die Rede ist vom Saumagen, den Altkanzler Kohl damals mit dem russischen Präsidenten Gorbatschow in der Nähe von Speyer genossen hat. Nicht nur der Saumagen, sondern auch der gute Wein, das Rumpsteak und die offene herzliche Art der Pfälzer sind Teil der pfälzischen Kultur. In wohl keinem anderen Landstrich in Deutschland wird man so herzlich empfangen und so fürstlich bewirtet wie in der Pfalz. In diesem Sinne: Gott Erhalts, die Pfalz!

100% Pfalz • Museen in der Pfalz

Museen in der Pfalz

100% Pfalz • Bauwerke

Bauwerke

100% Pfalz • Burgen & Schlösser

Burgen & Schlösser

100% Pfalz • Veranstalter

Veranstalter

Filter

  • Hauenstein