Stromsparmodus

Der Umwelt zur liebe!

weiter geht's

Daten werden geladen …

Sommer, Sonne, Seen – Badespaß Pfalz

Pfälzer Sommer sind herrlich warm und lang. Da überrascht es nicht, dass die Dichte an Freibädern und Schwimmbädern in der Pfalz sehr hoch ist, ein wahres Badeparadies also. Das gilt gleichermaßen für Badeseen, die sich fast überall in der Region finden. Thermen sind zwar nicht wirklich vom jeweiligen Wetter abhängig, bieten aber als Ausflugsziele auch jede Menge Badespaß. Aber der Reihe nach... 

Badeseen Pfalz – Waldseen und Baggerseen

Von der Rheinebene bis in den Pfälzerwald hinein finden sich in der Pfalz zahlreiche Badeseen verschiedenen Ursprungs. Baggerseen entstanden vor allem durch Kies- und Sandabbau entlang der Rheinebene. Im Pfälzerwald und im Pfälzer Bergland gibt es natürliche Waldseen, Weiher oder Seen aus menschlichen und natürlichen Staumaßnahmen. Heute werden all die Naturgewässer von Einheimischen und Touristen gleichermaßen genutzt – als wunderbare Orte für jede Menge Spaß im kühlen Nass inmitten der Pfälzer Natur. Meist liegt auch ein Gastronomiebetrieb direkt am Badesee, der die Badegäste mit Getränken, Eis und gutem Essen versorgt. Die gute Anbindung der Pfalz ermöglicht es dabei, von praktisch jedem Punkt der Region zu einem der vielen Badeseen zu gelangen, wo dann die ganze Familie ausspannen kann – Lerntafeln an einigen der Seen bietet auch die Möglichkeit, etwas über das Gewässer und die Pfälzer Umwelt zu lernen. An einigen der Pfälzer Badeseen liegen auch Campingplätze, so steht dem Abenteuerurlaub direkt am See also nichts im Wege.

Schwimmbäder Pfalz – Freibäder und Naturbadeweiher

Viele größere Gemeinden und Ortschaften an der Weinstraße, im Pfälzerwald, dem Mittelhaardt oder im Pfälzer Bergland haben ein Freibad mit ausgedehnten Liegewiesen, sowie Sport- und Freizeitanlagen – nicht selten am Rand der Ortschaft naturnah gelegen. Dazu gesellen sich einige Badeseen im Pfälzerwald und der Rheinebene, die auch als Freibäder gekennzeichnet und somit überwacht, betreut und gut gepflegt sind. In den Städten wird das Freibad-Angebot häufig durch große Badeanalgen mit ausgedehnten Indoor-Bereichen ergänzt, wo auch im Winter hemmungslos geplanscht, geschwommen und sauniert werden kann.

Thermen Pfalz – Wellness, Sauna und mehr

Auch in der Pfalz haben die Römer seinerzeit ihre Badekultur etabliert und sie ist noch heute in den Thermen und Mineralbädern der Südpfalz wiederzufinden. Mit ausgedehntem Spa- und Wellnessangebot, Solethermen oder auch türkischem Bad bieten die Thermalbäder der Pfalz ein reiches Wohlfühlangebot und sind wahre Tempel der Entspannung, die eine Erholung vom Alltagsstress garantieren können. Und beeindruckend ist es obendrein: Das Mineralbad in Bad Bergzabern füllt seine Becken mit Wasser aus 450 Metern Tiefe. Die Freizeitbäder in Landau, Kaiserslautern, Speyer und in Bad Dürkheim erwarten die Badegäste neben Sauna- und Wellnessbereichen und tropischem Badespaß auch Solebecken mit heilsamem Salzwasser und warme Pools unter freiem Himmel.

Filter

  • Dahn
  • Schönenberg-Kübelberg
  • Thaleischweiler-Fröschen
  • Wörth