Bärenhöhle Rodalben

66976 Rodalben.

06331-234180

[email protected]

letzte Aktivität: 09/02/21 19:22

Online-Status: offline

Ausflugsziele

Verkäufer kontaktieren

Unternehmen
Montag 00:00-00:00
Dienstag 00:00-00:00
Mittwoch 00:00-00:00
Donnerstag 00:00-00:00
Freitag 00:00-00:00
Samstag 00:00-00:00
Sonntag 00:00-00:00

Bärenhöhle Rodalben


Bärenhöhle Rodalben in der Pfalz

Eines der schönsten Highlights auf dem Rodalbener Felsenwanderweg und in der gesamten Südwestpfalz ist die größte, natürliche Felsenhöhle der Pfalz, die Bärenhöhle. Noch heute ist der Name der Bärenhöhle bei Historikern umstritten. Einige vertreten die These, der Bär sei Namenspatron der Höhle gewesen, während andere der Ansicht sind, es handele sich um ein Grenzfelsen der Pirmasenser Waldmark und der Name der Höhle habe eher etwas mit einem Familiennamen zu tun. Trotz alledem ist der Bärenfelsen oder auch die Bärenhöhle genannt ein markantes Felsgebilde, dass sich ganz besonders als 'Höhle' im Bewusstsein der Bürger in Rodalben verankert hat.

Naturdenkmal im Gräfensteiner Land

Das Profil eines Adlerkopfes lässt sich mit viel Phantasie am Ende der Höhle im Felsen aus, von rechts her in einem in die Höhle ragenden Felssporn entdecken und bewundern. Die ersten Besiedlungen fanden nach neue Untersuchungen schon vor über 8000 Jahren statt. Mit diesem Wissen lassen sich auch die Funde von Felsschabern, Pfeilspitzen und Knochen mit geschärften Widerhaken schließen. Wer sich für diese antiken Stücke begeistert, kann sie im historischen Museum der Pfalz in Speyer bewundern. Belegt wurde ebenfalls, dass Schweinehirten in der Höhle ihren Unterschlupf fanden. Desweiteren steht fest, dass direkt an der Bärenhöhle im 19. Jahrhundert eines von Rodalbern Bürgern oft und gern besuchte Waldgaststätte eingerichtet war. Noch bis heute stehen die steinernen Sockel, der Tisch und die Bänke. Sie geben Wanderern im westlichen Pfälzerwald die Möglichkeit, ein wenig auszuruhen.

Rodalber Felsenwanderweg

Wer ein bisschen Zeit und Kondition mitbringt, sieht sich die Bärenhöhle Rodalben als eine der Höhepunkt vom insgesamt 45 Kilometer langen Rodalber Felsenwanderweg an, dem durch die wiederkehrende F-Markierung leicht zu folgen ist und der vor allem durch die typischen bunten Sandstein-Felsen der vom Pfälzerwald geprägt ist.

Die Bärenhöhle Rodalben ist weit über die Landesgrenze hinaus als Naturdenkmal bekannt und besonders bei Wanderern sehr beliebt. Wenn es um 'Höhlen' geht, sind natürlich auch Kinder leicht für einen Besuch zu begeistern. Ganz in der Nähe liegen weitere interessante Ausflugsziele, das Dynamikum in Pirmasens, die Burg Gräfenstein bei Merzalben, der bizarre Bruderfelsen direkt über der Stadt Rodalben oder auch das Naturwunder Teufelstisch in Hinterweidenthal. Abkühlung für die Sommermonate versprechen das Freibad Biebermüle in Rodalben und der Clausensee im Norden vom Gräfensteiner Land.