Silvaner feinherb 2021

  • auf Lager

  • 0 Review(s)

Preis :

4.6€

Artikelnummer: WGRHGSWWSV4020

By Weingut Gries


Beschreibung



UNKOMPLIZIERTER WEIN FÜR GARTEN UND TERRASSE!

Nr. 006 – 2020er Silvaner feinherb
Deutscher Qualitätswein

  • 2020

  • 1,0l

  • feinherb

Ort/Lage
Pfalz

Rebsorte
Silvaner

Speiseempfehlung
Empfehlenswert zu herzhaften Gerichten und kurz Angebratenem.

Auslobung
Dezenter Wein mit einem Anflug von Birnen-, und Apfelaroma. Körperreich mit nachhaltigem Abgang und dezenter Süße.

Auszeichnungen
Silberne Kammerpreismünze

Trinktemperatur
7-13°

Analysewerte
12,0 % vol. Alc. – 13,5g/l – enthält Sulfite


Allgemeine Angaben


Qualität: Qualitätswein

Details


Geschmack: ...
Vol: 12%
Füllmenge: 1
Säure: 13.5
Restzuckergehalt: 0
Sulfite: Ja

Zusatzinformationen


Abfüllart: Erzeugerabfüllung
Vegan: Nein
Barrique: Nein
Holzfass: Nein
Bio: Nein
Trinktemperatur in °C:: 7-13
Passt zu:

Silvaner - Pfalz

Die ersten Silvaner-Rebstöcke wurden bereits anno 1659 in Würzburg angebaut, was den Silvaner zu einer der am längsten kultivierten Weinsorten macht. Mehr als die Hälfte aller Rebstöcke waren lange Silvaner. Obgleich er bis in die 1960er Jahre die bedeutendste Rebsorte Deutschlands war, spielt er bis heute nur in deutschsprachigen Regionen eine Rolle. Der Weißwein punktet mit Vielfalt: als ‚Bote des Bodens‘ kann er von fruchtig-frisch bis ausladend füllig alles sein.

Rebsorte Silvaner

Der elegante Weißwein hat seine Wurzeln in der Alpenregion, jedoch ließ diese Erkenntnis viele Jahre auf sich warten. Einerseits ließ der Name auf eine römische Abstammung schließen, andererseits führten einige Mutmaßungen auch nach Transsilvanien oder Silvan, einer Stadt in Mittelasien. Später fand man heraus, dass es sich bei dem Silvaner um das Ergebnis einer Kreuzung von Traminer, einer der ältesten bekannten Rebsorten und der Sorte ‚Österreichisch Weiß‘ handelt. Sein Name ist wahrscheinlich auf das lateinische Wort für Wald, ‚silva‘, zurückzuführen.

Der Silvaner steht für Variantenreichtum und spannende Aromatik: neben unkomplizierten Sommerweinen, entstehen aus ihm auch cremig-geschmeidig Barriqueweine sowie edelsüße, langanhaltende Weine entstehen. Fruchtige Aromen und milde Säure treffen sich mit erdigen Noten. Der Geruch des Silvaners erinnert sowohl an Stachelbeeren oder Kräuter als auch zuweilen an Heu. Gerne reicht man den Silvaner aufgrund seiner dezenten Säure zu Spargel und Fisch, Salaten sowie zu hellem Fleisch. Auch in der deftigen Küche serviert man gerne Silvaner, der zuvor auf schwerem Boden gereift ist und so einen ausgeprägten Duft nach Artischocken und reifen Birnen entwickelt hat.

Pfalzweine – Silvaner

Was die Fläche des Silvaners angeht, liegt das Anbaugebiet Pfalz mit 550 Hektar auf dem 3. Platz, hinter Franken mit 1.501 Hektar und Rheinhessen mit 2.162 Hektar. Eine richtige Renaissance erlebt der Silvaner aktuell in der Pfalz, wo er im Jahr 2018 zur Rebsorte des Jahres gekürt wurde, obgleich sein Potential noch lange nicht ausgeschöpft ist. Elegante Fruchtigkeit aus dem Muschelkalkboden seines Anbaugebietes transportiert er in Frische und Leichtigkeit, er ist ein ehrlicher und charakterstarker Pfälzer. Beim Silvaner sind der Kreativität des Kellermeisters wenig Grenzen gesetzt.



Ratings & Reviews

0.0

No Review Found.


To Review


To Comment